Über Tripadvisor-Bewertungen

Erfahren Sie mehr darüber, wie Tripadvisor Bewertungen und Einträge überprüft.

Über Tripadvisor-Bewertungen

Änderungen an den Tripadvisor-Bewertungsrichtlinien als Reaktion auf die COVID-19-Krise

Änderungen an den Tripadvisor-Bewertungsrichtlinien als Reaktion auf die COVID-19-KriseIn diesen ungewissen Zeiten ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen, um die verantwortungsvolle Nutzung unserer Plattform zu gewährleisten. ​

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Der Reise- und Gastgewerbesektor ist unmittelbar und auf viele verschiedene Weisen von der COVID-19-Pandemie betroffen. Wir wissen, dass viele Unternehmensinhaber nach Möglichkeiten suchen, sich den neuen Herausforderungen bestmöglich zu stellen. Wir teilen Ihre Bedenken.

Hier finden Sie hilfreiche Ressourcen, die wir für Inhaber zusammengestellt haben.

Warum erhält mein Unternehmen immer noch Bewertungen?

Wir wissen, dass Unternehmen aufgrund der weltweiten Pandemie deutlich weniger Kunden haben. Viele mussten sogar ganz schließen. Doch auch wenn Ihr Unternehmen vorübergehend geschlossen hat, können Ihre Gäste weiterhin Erfahrungen in oder mit Ihrem Restaurant bewerten. Gäste müssen diese Erfahrungen jedoch innerhalb der letzten zwölf Monate vor Abgabe der Bewertung gemacht haben. Gleichermaßen können Sie für diese Bewertungen Management-Antworten verfassen – eine gute Möglichkeit, Updates zu der aktuellen Situation in Ihrem Unternehmen zu teilen und, falls nötig, Bewertungen über die Management-Zentrale zu melden.

Im Moment ist es wichtiger denn je, Ihren Kunden eine Plattform zu bieten, über die sie Erfahrungen austauschen können. Unternehmen sollten diese Plattform nutzen, um ihren Kunden zu antworten und auf die Geschehnisse vor Ort einzugehen. Bewertungen und die entsprechenden Management-Antworten sorgen für Transparenz, schaffen gleiche Wettbewerbsbedingungen für große und kleine Unternehmen und können ein unglaublich wirkungsvolles Marketingtool für Unternehmen aus dem Gastgewerbe sein, die durchweg ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und exzellenten Service bieten.

Wir haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Moderation von Bewertungen und werden unsere Expertise in diesen schwierigen Zeiten weiterhin nutzen. Unsere System- und Moderationsprozesse bleiben auch mit unseren Teams im Homeoffice voll funktionsfähig.

Sämtliche Bewertungen werden von unserem Bewertungsanalysesystem überprüft und problematische Inhalte werden gemäß den üblichen Prozessen an unser Team von Inhaltsspezialisten weitergeleitet. Weitere Informationen zu unserem Bewertungsanalysesystem finden Sie hier.

Änderungen der Bewertungsrichtlinien

Aufgrund von COVID-19 nehmen wir einige Änderungen an unseren Bewertungsrichtlinien und Moderationsprozessen vor. Diese Änderungen sollen dafür sorgen, dass unsere Mitglieder die Tripadvisor-Plattform verantwortungsvoll nutzen:

  • Wir werden alle Inhalte entfernen, die Menschen dazu ermutigen, die Richtlinien oder Beschränkungen der Regierung zu ignorieren.
  • Wir werden ebenfalls alle Inhalte entfernen, die Menschen davon abhalten, ärztliche Hilfe aufzusuchen oder sich testen zu lassen. Gleiches gilt für Inhalte, die fragwürdigen ärztlichen Rat oder falsche Informationen enthalten.
  • Wir werden alle Bewertungen entfernen, in denen die derzeitige Schließung eines Unternehmens kritisiert wird.
  • Rassistische und kultursensible Inhalte, die COVID-19 als "Chinesisches Virus" oder "Wuhan-Virus" bezeichnen, sind untersagt. Solche Verweise sind unnötig polarisierend, vor allem zu Zeiten einer globalen Pandemie, welche vereinte Handlungen aller Nationen und Menschen erfordert. Bewertungen oder Forumsbeiträge, die diese Art von Bezeichnungen verwenden, werden daher entfernt. Bewertungen, die das Virus nennen, müssen die offizielle Bezeichnung der Weltgesundheitsorganisation (z. B. "Coronavirus" oder "COVID-19") verwenden.
Zuletzt aktualisiert: 10. April 2020

Was unternimmt Tripadvisor im Falle von unlauteren Bewertungen?

Was unternimmt Tripadvisor im Falle von unlauteren Bewertungen? Unternehmensinhaber und deren Kunden fragen uns oft, wie wir im Falle unlauterer oder böswilliger Bewertungen vorgehen. Im Folgenden werden wir dies näher erläutern.

Wenn Bewertungen unvoreingenommen und ehrlich sind, sind sie unglaublich hilfreich. Kunden machen sie auf Unternehmen aufmerksam, die großartige Erlebnisse und Services anbieten. Eigentümern helfen sie dabei, neue Kunden für das Unternehmen zu gewinnen und anhand von wertvollem Feedback zu ermitteln, was gut ankommt und wo möglicherweise noch Verbesserungsbedarf besteht.

Unlautere oder böswillige Bewertungen bewirken genau das Gegenteil: Sie führen potenzielle Kunden in die Irre und können den Ruf eines Unternehmens unberechtigterweise schädigen.

Allgemein kann im Falle unlauterer Bewertungen zwischen zwei Szenarien unterschieden werden:

  • Szenario 1: Eine Bewertung wird von einer Person eingereicht, die entweder voreingenommen ist (wie Sie dies herausfinden, erfahren Sie hier) oder keine persönliche Erfahrung mit dem bewerteten Unternehmen gemacht hat.  Diese Bewertungen nennen wir falsche Bewertungen.
  • Szenario 2:Eine Bewertung wird von einer Person eingereicht, die zwar eine persönliche Erfahrung mit dem Unternehmen gemacht hat (und nicht voreingenommen ist, weil eine Verbindung zu dem Unternehmen besteht), deren Bewertungsinhalt jedoch vom Unternehmen angefochten wird.  Diese Bewertungen nennen wir angefochtene Bewertungen.

Diese Unterscheidung ist sehr wichtig, da wir anhand deren Bewertungsanfechtungen bearbeiten.Zu Bewertungsanfechtungen kommt es, wenn ein Unternehmen eine Bewertung, meldet, die seiner Meinung nach gegen unsere Richtlinien verstößt. Sobald ein Unternehmen eine Bewertung meldet, ermitteln wir, ob es sich um eine falsche oder eine angefochtene Bewertung handelt, und unternehmen daraufhin die entsprechenden Schritte.

Wie verhindert Tripadvisor, dass falsche Bewertungen auf der Website veröffentlicht werden?

Falsche Bewertungen sind auf Tripadvisor absolut fehl am Platz. Wir arbeiten intensiv daran, die Veröffentlichung solcher Bewertungen auf unserer Website zu unterbinden.

Zunächst müssen alle Bewertungen unsere verschiedenen Bewertungsrichtlinien erfüllen. Diese stellen sicher, dass Bewertungen so relevant und hilfreich wie möglich sind. Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien finden Sie hier.

Um diese Richtlinien durchzusetzen, greifen wir auf intelligente Technologien und ein aus Experten bestehendes Moderationsteam zurück.

Die Technologie kommt immer dann zum Einsatz, wenn jemand eine Bewertung auf Tripadvisor einreicht. Bevor die Bewertung auf der Website veröffentlicht wird, durchläuft sie Hunderte von automatischen Checks, die jeden Aspekt der entsprechenden Bewertung beurteilen. Diese Checks nennen wir Überprüfungssystem.

Das System wird die Veröffentlichung einer Bewertung entweder zulassen oder blockieren bzw. beim Verdacht einer Fälschung an unser Moderationsteam weiterleiten, damit sie von den Mitarbeitern analysiert werden kann.

Auch nachdem eine Bewertung veröffentlicht wurde kann jeder Nutzer über unsere Meldetools eine Untersuchung durch unser Moderationsteam anfordern, wenn der Verdacht besteht, dass die entsprechende Bewertung gegen unsere Richtlinien verstößt. Die Anzahl dieser Anfragen ist zwar sehr gering – weniger als 1 % der Bewertungen werden gemeldet –, jedoch sind diese Meldungen äußerst hilfreich und helfen uns dabei, unsere Richtlinien konsequent für alle Bewertungen durchzusetzen. Unternehmensinhaber können Bewertungen über die Management-Zentrale melden (der Zugriff ist kostenlos). Reisende hingegen können Bewertungen melden, indem sie auf das Flaggensymbol unter der entsprechenden Bewertung klicken.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Arten falscher Bewertungen und deren Ermittlung finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über unser Überprüfungssystem erfahren möchten, klicken Sie hier.

Wie geht Tripadvisor im Falle angefochtener Bewertungen vor?

Mehr als 99 % der Tripadvisor-Bewertungen werden nicht angefochten. Wir sind uns jedoch bewusst, dass Anfechtungen eine ernsthafte Angelegenheit für alle Beteiligten sein können. Zu entscheiden, ob eine angefochtene Bewertung eine faire Meinungsäußerung darstellt, ist äußerst wichtig, und wir versuchen stets, dies auf möglichst sensible und gerechte Art und Weise zu tun.

Schließlich ist die Meinung eines Kunden immer subjektiv: ob der Service nun zu schnell oder zu langsam, das Essen köstlich oder fade oder das Preis-Leistungs-Verhältnis gut oder schlecht ist – all dies hängt von den individuellen Erwartungen des Kunden ab.

Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder Reisende ein Recht auf freie Meinungsäußerung hat (ob gut oder schlecht) und dass diese auf den eigenen Erwartungen basieren soll.

Außerdem ist uns bewusst, dass es für Sie als Unternehmensinhaber oder Mitarbeiter äußerst frustrierend sein kann, wenn Sie der Meinung sind, dass die in einer Bewertung geäußerte Kritik nicht gerechtfertigt ist.

Jedes Unternehmen kann eine Bewertung über unsere Meldetools anfechten. Angefochtene Bewertungen werden anschließend von unserem Moderationsteam beurteilt. Dieses entscheidet, ob eine Bewertung gegen unsere Richtlinien verstößt und aufgrund dessen entfernt werden muss.

Sollte unser Moderationsteam zu dem Schluss kommen, dass eine Bewertung unsere Richtlinien erfüllt, wird diese nicht entfernt und weiterhin auf der Website angezeigt. In diesen Fällen haben Unternehmensinhaber jedoch weitere Möglichkeiten, die Auswirkung einer angefochtenen Bewertung zu schmälern, darunter z. B. die Veröffentlichung einer Antwort, in der sie ihren Standpunkt schildern können. Wir sind sogar der festen Überzeugung, dass nicht nur Kunden das Recht haben sollten, ihre Meinung zu äußern, sondern dass auch Unternehmen die Möglichkeit haben sollten, darauf zu reagieren. Wir nennen diese Funktion eine Management-Antwort.

Hier

erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, die Unternehmen nutzen können, um auf angefochtene Bewertungen zu reagieren.

Weitere Informationen dazu, wie unser Überprüfungssystem falsche Bewertungen ermittelt, erhalten Sie in diesem Video.

...

2019 Tripadvisor-Transparenzbericht zu Bewertungen

2019 Tripadvisor-Transparenzbericht zu Bewertungen100 %

der Tripadvisor-Bewertungen durchlaufen eine umfangreiche Prüfung durch das Moderationsteam, um potenzielle Probleme oder Betrug zu erkennen.

66 Mio.

Bewertungen wurden im Jahr 2018 weltweit eingereicht.

2,1 %

der Bewertungen, die in 2018 eingereicht wurden, wurden als betrügerisch eingestuft.

Der erste Transparenzbericht zu Tripadvisor-Bewertungen enthält bisher unveröffentlichte Informationen zum Moderationsprozess für Bewertungen und zur fortschrittlichen Technologie für die Betrugsbekämpfung bei Tripadvisor.

Der Bericht informiert insbesondere über:

  • Die Anzahl der Bewertungen, die entfernt oder blockiert wurden,
  • Die Anzahl der Bewertungen, die Inhaber und Reisende an Tripadvisor meldeten, sowie die Bearbeitungsdauer und das Ergebnis der Untersuchung solcher Bewertungen,
  • Die Anzahl der gefälschten Bewertungen, die auf der Plattform verzeichnet wurden,
  • Und weitere Punkte.
[formidable...

Wie ermittelt Tripadvisor falsche Bewertungen?

Wie ermittelt Tripadvisor falsche Bewertungen? In diesem Artikel erläutern wir die drei verschiedenen Arten falscher Bewertungen und wie Tripadvisor mit Technologie und Nachforschungsarbeit die Veröffentlichung falscher Bewertungen auf der Website verhindert.

Betreiber von Websites mit Bewertungssystemen sollten Personen, die falsche Bewertungen abgeben, identifizieren und Maßnahmen gegen sie ergreifen. Tripadvisor nimmt diese Aufgabe sehr ernst und hat daher seit über zehn Jahren in neue Technologien und ein aus Experten bestehendes Moderationsteam investiert, um falsche Bewertungen herauszufiltern.

Der Begriff "falsche Bewertung" bezeichnet Bewertungen von Personen, die entweder voreingenommen sind oder keine persönlichen Erfahrungen mit dem bewerteten Unternehmen gemacht haben. Es besteht ein Unterschied zwischen falschen Bewertungen und angefochtenen Bewertungen. (Letztere beziehen sich auf Fälle, in denen Kunden, die keine Verbindung zu dem Unternehmen haben, eine persönliche Erfahrung mit diesem teilen und das Unternehmen die Bewertung bestreitet.) Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir mit angefochtenen Bewertungen umgehen. Falsche Bewertungen fallen in der Regel in eine dieser drei Kategorien:

voreingenommene positive Bewertungen, voreingenommene negative Bewertungen oder bezahlte Bewertungen.

Voreingenommene positive Bewertungen

Es handelt sich um eine voreingenommene positive Bewertung, wenn z. B. Inhaber, Mitarbeiter, Freunde und Verwandte oder sonstige Personen, die eine besondere Verbindung zum Unternehmen haben, eine positive Bewertung für das Unternehmen veröffentlichen möchten. Wir nennen das auch Bewertungs-Boosting.

Solche Bewertungen bieten wahrscheinlich keine objektiven Informationen zum Kundenerlebnis, da der Bewerter ein persönliches oder geschäftliches Interesse an dem Unternehmen hat.

Voreingenommene positive Bewertungen können auch vorkommen, wenn ein Unternehmen seine Kunden mit einer kostenlosen Mahlzeit, einem Rabatt oder sonstigen Anreizen zum Veröffentlichen von Bewertungen bewegen möchte. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum bei Tripadvisor Anreize für Bewertungen nicht erlaubt sind.

Wir identifizieren voreingenommene positive Bewertungen mit unserem Überprüfungssystem. Es erkennt Muster und Online-Markierungen, die darauf hindeuten, dass z. B. Freunde, Verwandte oder Mitarbeiter Bewertungen zu einem Unternehmen abgeben möchten. Darüber hinaus legen wir der Community nahe, uns Unternehmen zu melden, die Anreize im Gegenzug für Bewertungen anbieten. Unser Team geht solchen Meldungen nach und ergreift Maßnahmen gegen alle Unternehmen, die auf diese Weise positive Bewertungen sammeln wollen.

Voreingenommene negative Bewertungen

Es handelt sich um eine voreingenommene negative Bewertung, wenn ein Nutzer bewusst eine böswillige Bewertung für ein Unternehmen abgibt, um unfairerweise dessen Ranking negativ zu beeinflussen oder das Unternehmen unbegründet in Verruf zu bringen. Wir nennen das auch Bewertungs-Vandalismus.

Die meisten voreingenommenen negativen Bewertungen stammen entweder von Personen, die mit einem konkurrierenden Unternehmen in Verbindung stehen, oder von Personen, die das Unternehmen durch die Androhung einer falschen negativen Bewertung erpressen möchten.

Wir verfügen über mehrere Möglichkeiten, solche Bewertungen zu erfassen.

Ähnlich wie bei voreingenommenen positiven Bewertungen kann unser Überprüfungssystem Eigenschaften von Bewertern herausfiltern, die möglicherweise auf eine Verbindung zu einem Mitbewerber hindeuten. Selbst wenn die Personen ihre Spuren verwischen wollen, entsprechen ihre Bewertungen nicht den Mustern, die wir bei Stichproben von authentischen Kundenbewertungen erwarten würden. Unser System erfasst Abweichungen von den normalen Mustern und löst eine Überprüfung aus.

Des Weiteren können Unternehmensinhaber uns über ein Tool melden, wenn ein Kunde mit einer negativen Bewertung gedroht hat, um einen Rabatt oder ein Werbegeschenk zu erhalten. Wenn Drohungen sofort gemeldet werden, kann unser Team im Vorhinein Bewertungen von Personen sperren, die mit einer schlechten Bewertung drohen. Erfahren Sie hier, wie Sie uns dabei helfen können.

Bezahlte Bewertungen

Hierbei handelt es sich um Fälle, in denen Unternehmen wissentlich oder unwissentlich die Dienste einer Drittpartei (einer Person oder eines Unternehmens) in Anspruch nehmen, um ihre Ranking-Position auf Tripadvisor durch positive Bewertungen zu verbessern. Wir nennen das auch Bewertungsoptimierung.

Zur Erfassung bezahlter Bewertungen verwenden wir zum einen unser Überprüfungssystem, das verdächtige Bewertungsaktivitäten erkennt. Zum anderen ergreift ein spezielles Prüferteam Maßnahmen gegen Unternehmen und Einzelpersonen, die solche Dienste anbieten.

Tripadvisor hat durch dieses Team bereits bewirkt, dass weltweit über 60 verschiedene Firmen für bezahlte Bewertungen ihre Tätigkeit eingestellt haben.

Hier erfahren Sie, auf welche Weisen wir Firmen, die bezahlte Bewertungen anbieten, identifizieren können.

...

Wie beurteilt Tripadvisor, ob eine Bewertung neutral oder voreingenommen ist?

Wie beurteilt Tripadvisor, ob eine Bewertung neutral oder voreingenommen ist?

Selbst wenn Gäste ein Hotel oder ein Restaurant tatsächlich besucht haben, können ihre Bewertungen trotzdem gegen unsere Richtlinien verstoßen, wenn sie voreingenommen sind. In diesem Artikel beschreiben wir einige Situationen, in denen eine Bewertung als voreingenommen gelten kann.

Bewertungen sind nur nützlich und zutreffend, wenn sie echte und unparteiische Erfahrungen von Kunden wiedergeben. Damit ist gemeint, dass Kunden Bewertungen nur schreiben sollten, weil sie ihre persönlichen Erfahrungen ohne Hintergedanken wahrheitsgetreu mit anderen Reisenden teilen möchten. Wir bezeichnen alle Bewertungen als voreingenommen, bei denen von vornherein feststeht, dass sie positiv bzw. negativ ausfallen. Solche Bewertungen verstoßen gegen die Richtlinien von Tripadvisor.

Im Folgenden haben wir einige Situationen aufgelistet, in denen es zu voreingenommenen Bewertungen kommen kann:

Bezahlte Bewertungen

Bewertungen, die von Unternehmen gekauft werden können, sind voreingenommen und bieten Reisenden nicht die neutralen Empfehlungen, nach denen sie suchen. Darüber hinaus sind solche Bewertungen unfair gegenüber Unternehmen, die sich ihre Bewertungen hart erarbeiten müssen und sich an die Regeln halten. Unser Prüferteam hat erfreulicherweise großen Erfolg bei der Verfolgung von Firmen, die Bewertungen "vermieten". Gegenüber Unternehmen, die solche Dienste in Anspruch nehmen, ergreifen wir harte Maßnahmen. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Bewertungen dieser Art herausfiltern.

Bewertungen aufgrund von Anreizen

Anreize sind beispielsweise Vergütungen oder bevorzugte Behandlungen, die ein Unternehmen im Gegenzug für eine Bewertung anbietet. Darunter fallen unter anderem das Anbieten von Rabatten oder Sonderpreisen für einen aktuellen oder zukünftigen Besuch im Gegenzug für eine Bewertung sowie versprochene Upgrades, Gutscheine und alle sonstigen Sonderbehandlungen als Gegenleistung für Bewertungen.

Tripadvisor empfiehlt allen Unternehmen, ihre Kunden um Bewertungen und Feedback zu bitten. Das Anbieten von Anreizen jeglicher Art im Gegenzug für Bewertungen ist jedoch nicht gestattet, da in einer solchen Situation die Neutralität der bewertenden Gäste beeinträchtigt sein kann. Gemäß unserer Incentive-Richtlinie ergreifen wir Maßnahmen gegen alle Unternehmen, von denen wir erfahren, dass sie Kunden Anreize anbieten.

Erpressung...

Wie funktioniert das Überprüfungssystem für Bewertungen auf Tripadvisor?

Wie funktioniert das Überprüfungssystem für Bewertungen auf Tripadvisor? In diesem Artikel gehen wir auf die Technologie unseres Überprüfungssystems ein. Außerdem erfahren Sie, wie wir mit dem System gefälschte Bewertungen entdecken und deren Veröffentlichung auf der Website verhindern.

Wenn ein Nutzer auf Tripadvisor eine Bewertung verfasst, wird diese Bewertung verschiedenen Prüfungen unterzogen, bevor sie auf der Website veröffentlicht wird. Dies erfolgt automatisch durch unser Überprüfungssystem, das Hunderte von Informationen analysiert.

Das Überprüfungssystem ist die erste und wichtigste Phase unserer Strategie zur Eliminierung gefälschter Bewertungen. Mit dem System können wir jede Bewertung vor deren Veröffentlichung auf der Website analysieren. Wenn wir ausschließlich Mitarbeiter dafür einsetzen würden, wäre die Überprüfung aufgrund der Masse an Bewertungen von der globalen Reise-Community nicht realisierbar. Pro Minute gehen Hunderte von Beiträgen bei Tripadvisor ein!

Welche Informationen analysiert das Überprüfungssystem?

Da Bewertungen online eingereicht werden, können wir Hunderte von elektronischen Informationen analysieren, um mehr über den Ursprung und den Kontext jeder einzelnen Bewertung zu erfahren. Wir können beispielsweise den Standort des Geräts feststellen, über das eine Bewertung abgegeben wurde, sowie einige Gerätespezifikationen. Wir erfahren sogar, wenn Nutzer versuchen, Gerätestandort-Informationen zu verheimlichen – insbesondere Betrüger versuchen dies oft.

Das ist lediglich ein Beispiel von vielen. Wir können tatsächlich zahlreiche weitere Informationen analysieren. Man kann sie als Puzzleteile betrachten, die unser Überprüfungssystem zusammenfügt, um daraus ein komplettes Abbild jeder einzelnen Bewertung zu erstellen.

Kann ich weitere Details zum Einsatz des Überprüfungssystems von Tripadvisor erfahren?

Banken können nur begrenzt Informationen über ihre Sicherheitssysteme preisgeben. Bei uns ist das ähnlich: Leider können wir keine vollständige Liste der Daten offenlegen, die durch unser Überprüfungssystem analysiert werden. Wir würden gerne im Detail zeigen, wie leistungsstark unsere Technologie ist. Wir müssen jedoch auch darauf achten, keine Informationen bereitzustellen, mit denen Betrüger unsere Abwehrmechanismen umgehen könnten.

Nach welchen Informationen forscht das Überprüfungssystem?

Unser Überprüfungssystem erfüllt zwei Zwecke. Zunächst dient es der Sperrung von Bewertungen, die eindeutig gegen unsere Richtlinien verstoßen, weil sie z. B. anstößige Sprache oder kopierte Inhalte enthalten. Des Weiteren erkennt das System ungewöhnliche Muster, die auf voreingenommene oder gefälschte Bewertungen hindeuten.

Wenn das Überprüfungssystem auf eine Bewertung stößt, die eindeutig gegen unsere Richtlinien verstößt, wird die betreffende Bewertung abgelehnt und die Veröffentlichung auf unserer Website verhindert.

Erkennt das Überprüfungssystem ein ungewöhnliches Muster bei Bewertungsaktivitäten, wird ein Moderatorenteam zwecks genauerer Untersuchung eingeschaltet. Solange diese Untersuchung läuft, können Bewertungen, die mit der ungewöhnlichen Aktivität in Zusammenhang stehen, nicht auf der Website veröffentlicht werden. Hier erfahren Sie mehr darüber, welche Arten von Bewertungen für eine Untersuchung infrage kommen.

...

Untersuchungen im Mittelpunkt: Gefängnisstrafe für Bewertungsbetrug

Untersuchungen im Mittelpunkt: Gefängnisstrafe für Bewertungsbetrug

Im zweiten einer Reihe von Artikeln, die hinter die Kulissen blicken und die wichtige Arbeit unserer Untersuchungsabteilung für Bewertungsbetrug vorstellen, geht es um eine italienische Untersuchung, die einige bahnbrechende Ergebnisse erzielte …

...

Sicherheit von Reisenden auf Tripadvisor: was Unternehmensinhaber wissen müssen

Sicherheit von Reisenden auf Tripadvisor: was Unternehmensinhaber wissen müssen Tripadvisor möchte eine Website zur Verfügung stellen, bei der die Sicherheit der Reisenden von Grund auf integriert ist – ganz gleich, ob die Nutzer sich lediglich inspirieren lassen möchten, nach etwas suchen oder eine Buchung vornehmen. Hier erfahren Sie, was Unternehmensinhaber über unser Engagement in Bezug auf Sicherheit und dessen Auswirkungen auf ihre Tripadvisor-Eintragsseiten wissen müssen.

Wie Reiseunternehmen es bereits alle wissen, ist Sicherheit ein unglaublich wichtiges Thema in der Tourismusbranche. Wertvolle und aktuelle Sicherheitsinformationen bieten Unternehmen einen langfristigen Vorteil, denn sie tragen dazu bei, dass Reisende sich eher dazu hinreißen lassen, die Welt zu erkunden.

Wie viele von Ihnen befasst sich Tripadvisor bereits seit Jahren mit diesem Thema, aber wir wissen, dass wir mehr tun können. Daher verdoppeln wir unsere Bemühungen, den Reisenden dabei zu helfen, Sicherheitsinformationen auf jedem Schritt ihrer Reise zu finden und zu teilen. Das tun wir mit einem stufenweisen Ansatz zur Einführung neuer sicherheitsorientierter Funktionen und Richtlinien auf der Website.

Die erste dieser Änderungen ist ein neuer Filter für Sicherheitsbewertungen, mit dem Reisende nach Bewertungen bezüglich Sicherheitsvorfällen auf der Eintragsseite eines Unternehmens filtern können. Die zweite Änderung ist ein Hinweis in den Sicherheitsbewertungen selbst, damit Reisenden diese leichter von anderen Bewertungen unterscheiden können.

Die Mehrheit der Unternehmen wird keine Sicherheitsbewertungen auf ihrer Seite sehen, nach denen gefiltert werden kann, da diese Arten von Bewertungen mit extremen Sicherheitsproblemen eher selten sind. Allein im letzten Jahr wurden beispielsweise Millionen von Bewertungen und Meinungen auf Tripadvisor veröffentlicht, wovon etwa 1.000 Bewertungen sexuelle Übergriffe oder entsetzliches sexuelles Fehlverhalten betrafen. Obwohl es sich um eine relativ kleine Zahl handelt, sind dies wesentliche Informationen für Reisende, denen Sicherheit auf Reisen wichtig ist.

Unternehmen weltweit kennen ihre lokalen Regionen, Stadtviertel und Objekte wie kein Zweiter und sind daher in einer idealen Position, um Reisenden zu einem positiven und sicheren Erlebnis zu verhelfen. Wir hoffen, dass Unternehmen wie das Ihre und die breitere Tourismusbranche weiterhin mit uns auf Tripadvisor zusammenarbeiten und wir uns gemeinsam darum bemühen werden, diese wichtige Initiative für die Sicherheit von Reisenden zu einer größeren Priorität im Tourismusbereich zu machen.

Hier erfahren Sie, was Sie als Unternehmensinhaber darüber wissen müssen, wie Tripadvisor wichtige Informationen zu Gesundheit und Sicherheit auf der Website bereitstellt und hervorhebt.

Der Filter für Sicherheitsbewertungen

Der Filter für Sicherheitsbewertungen ermöglicht es Reisenden, auf einfache Weise Bewertungen zu finden, in denen Sicherheit erwähnt wird – für jedes Unternehmen, für das Bewertungen zur Sicherheit veröffentlicht wurden. Der Sicherheitsfilter wird im Abschnitt "Bewertungen" für alle relevanten Einträge für Unterkünfte, Restaurants und Erlebnisse auf Tripadvisor angezeigt. Für Fluggesellschaften, Ferienwohnungen und Kreuzfahrten wird er später in diesem Jahr bereitgestellt. Diese Bewertungen werden weltweit auf allen Tripadvisor-Websites und in allen 28 Sprachen verfügbar sein.

Zum Zeitpunkt der Einführung haben wir uns alle Bewertungen auf unserer Website aus dem letzten Jahr (2018) angesehen und die Bewertungen markiert, in denen Vorfälle in Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen oder entsetzlichem sexuellem Fehlverhalten vonseiten eines Mitarbeiters erwähnt werden.

Wir werden alle neuen Bewertungen auf der Website markieren, in denen sexuelle Übergriffe, körperliche Übergriffe, Vorfälle in Zusammenhang mit Betäubungen und Todesfälle erwähnt werden, und in den kommenden Monaten auch Bewertungen in diesen Kategorien aus dem Vorjahr markieren.

Bewertungen zu Sicherheitsvorfällen enthalten außerdem einen Sicherheitshinweis in der Bewertung. Der Hinweis wird oben in jeder Bewertung angezeigt, die Sicherheitsinformationen enthält, damit Reisende diese einfacher von anderen Bewertungen unterscheiden können. Solange diese Bewertungen auf der Website veröffentlicht sind, wird auch der Sicherheitshinweis eingeblendet.

Der Sicherheitsfilter wird nur dann angezeigt, wenn bei einem Unternehmen Bewertungen vorhanden sind, die Sicherheitsinformationen zum Eintrag enthalten. Bei denjenigen, die keine solchen Bewertungen haben, wird dieser Filter nicht angezeigt, da keine entsprechenden Bewertungen vorliegen.

Kriterien für eine Sicherheitsbewertung...

Untersuchungen im Mittelpunkt: Bekämpfung von Foulspiel und Bewertungsbetrug bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Untersuchungen im Mittelpunkt: Bekämpfung von Foulspiel und Bewertungsbetrug bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Im ersten einer Reihe von Artikeln, die hinter die Kulissen blicken und die wichtige Arbeit unserer Untersuchungsabteilung für Bewertungsbetrug vorstellen, berichten wir darüber, wie unser Team verhindert hat, dass Fans bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 betrogen wurden.

Der Blick der Welt wandte sich in diesem Sommer nach Russland und auf die Weltmeisterschaft, doch während die meisten Zuschauer gespannt das Geschehen auf dem Feld verfolgten, konzentrierte sich unser Untersuchungsteam auf das, was neben dem Platz vor sich ging.

Große Veranstaltungen wie eine Weltmeisterschaft ziehen große Besuchermengen in das Gastgeberland und leider werden darunter auch immer Opportunisten und Betrüger sein, die versuchen, dies auszunutzen. Für Websites wie Tripadvisor entsteht dadurch ein erhöhtes Risiko, dass Profile einzelner Unternehmen durch gefälschte Bewertungen gefördert werden sollen – zum Nachteil der großen Mehrheit der Unternehmensinhaber, die sich an die Regeln halten.

Zum Glück hat unser Untersuchungsteam mehr als 15 Jahre Erfahrung bei der Betrugserkennung – es erkennt die Übeltäter und verhindert, dass ihre Bewertungen auf der Website veröffentlicht werden. Im Vorfeld der Weltmeisterschaft haben wir einige Vorbeugungsmaßnahmen ergriffen, um reisende Fans zu schützen.

1. Schritt: Wissen, wo man suchen muss

Als Erstes haben wir uns Bewertungstrends der sieben Städte angesehen, in denen die WM-Spiele stattfinden sollten: Moskau, Sankt Petersburg, Sotschi, Kasan, Kaliningrad, Nischni Nowgorod, Rostow am Don, Samara, Saransk, Wolgograd und Jekaterinburg.

Dazu verwendete unser Untersuchungsteam Visualisierungstools und Analysen aus der digitalen Forensik, um in den von unserem System zur Bewertungsnachverfolgung gesammelten Daten Muster zu erkennen. Diese Analyse konzentrierte sich auf zwei bestimmte Aspekte der Bewertungsaktivität: Verhaltensdaten und technische Daten.

2. Schritt: Die Hinweise, die Betrüger hinterlassen

Verhaltensdaten zeigen uns, wie die einzelnen Bewerter mit der Seite interagieren, darunter die Häufigkeit, mit der sie Bewertungen einreichen, die geografische Verbreitung dieser Bewertungen, eventuelle Ähnlichkeiten zwischen den Konten der Bewerter und viele andere Datenpunkte.

In diesem Fall suchten wir nach ungewöhnlich erscheinenden Verhaltensmustern. Beispielsweise ob ein einzelner Bewerter in kurzer Zeit sehr viele Bewertungen veröffentlicht hat oder ob zwei Konten auf extrem ähnliche Weise mit der Seite interagiert haben.

Technische Daten bieten einen Blick auf die Geräte, mit denen Bewertungen eingereicht werden. Diese Daten können viel über Betrüger verraten, darunter beispielsweise ihren Standort. Im Vorfeld des Turniers suchten wir nach Hinweisen darauf, dass vom selben Gerät mit mehreren Bewerterkonten Inhalte eingereicht wurden – häufig ein deutliches Anzeichen für die Tätigkeit eines Unternehmens für bezahlte Bewertungen.

3. Schritt: Entfernen verdächtiger Bewertungen

Unsere Datenanalyse identifizierte mehr als 1.300 verschiedene Bewerterkonten, die sich durch ihre Art und Weise, Bewertungen einzureichen, verdächtig machten.

Dies diente unserem Team als Anlass, genauer hinzusehen, und führte zur Löschung von mehr als 1.500 verdächtigen Bewertungen von Objekten überall in den elf Gastgeberstädten – nur ein winziger Bruchteil der Millionen von Bewertungen, die wir jeden Monat insgesamt erhalten, doch genug, um Reisende möglicherweise in die Irre zu führen, und unfair gegenüber all den anderen Unternehmen aus dem Gastgewerbe, die sich an die Regeln halten.

...

Was unternimmt Tripadvisor, um den Online-Kauf und -Verkauf von falschen Bewertungen zu unterbinden?

Was unternimmt Tripadvisor, um den Online-Kauf und -Verkauf von falschen Bewertungen zu unterbinden?

Das Kaufen von Bewertungen ist eine unlautere Geschäftspraktik, die Kunden in die Irre führt und gegenüber der Mehrheit der Unternehmen, die sich an die Regeln hält, äußerst unfair ist. Im Folgenden erklären wir, warum Tripadvisor entschieden gegen die kleine Minderheit an Unternehmen vorgeht, die versucht, Bewertungen zu kaufen, und wie wir den Firmen auf die Schliche kommen, die solche Bewertungen verkaufen.

Die große Mehrheit der Unternehmensinhaber hält sich an die auf Tripadvisor geltenden Regeln. Sie arbeitet intensiv daran, ein großartiges Kundenerlebnis bereitzustellen, und möchte von diesen Kunden ehrliches Feedback erhalten.

Leider gibt es jedoch einige wenige Einzelpersonen und/oder Firmen, die Unternehmensinhaber aus dem Gastgewerbe ausbeuten möchten, indem sie falsche Bewertungen verkaufen. Diese Firmen geben sich oft als legitime Unternehmen aus und machen diverse falsche Versprechungen bzgl. der angeblichen Vorteile ihres "Services". Ihr Hauptargument lautet, dass sie das Tripadvisor-Ranking eines Unternehmens durch positive Bewertungen verbessern können.

Diese Kategorie falscher Bewertungen nennen wir bezahlte Bewertungen – sie stellen eine Form von Betrug dar. Es ist ein Problem, das wir sehr ernst nehmen. Daher arbeitet ein spezielles Prüferteam rund um die Uhr daran, Anbietern bezahlter Bewertungen auf die Schliche zu kommen und deren Tätigkeit auf unserer Website zu unterbinden. Des Weiteren arbeiten wir mit Regulierungs- und Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt zusammen, um die schlimmsten Betrüger zu verfolgen und entsprechend zu bestrafen. In vielen Ländern ist der Kauf und Verkauf von Bewertungen illegal, und sollten Anbieter falscher Bewertungen erwischt werden, droht diesen eine Gefängnisstrafe.

Was ist der Unterschied zwischen einem Anbieter bezahlter Bewertungen und einer Firma für Bewertungsoptimierung?

Es gibt keinen; die beiden Bezeichnungen meinen ein und dasselbe. Unserer Meinung nach ist "Anbieter bezahlter Bewertungen" die deutlichste und einfachste Art und Weise, um alle Firmen oder Einzelpersonen zu beschreiben, die falsche Bewertungen verkaufen.

Wichtig ist jedoch, darauf hinzuweisen, dass "Bewertungsoptimierung" nicht mit anderen Optimierungstools zu verwechseln ist, die einen legitimen Service anbieten, z. B. Suchmaschinenoptimierung.

Wie kann Tripadvisor eine bezahlte Bewertung ermitteln?

Seit mehr als einem Jahrzehnt analysiert Tripadvisor Millionen von Bewertungen. Dies ermöglicht uns, überaus präzise Modelle darüber zu erstellen, wie Reisende im Allgemeinen Bewertungen veröffentlichen. Bezahlte Bewerter passen nicht in diese Modelle; selbst wenn sie versuchen, ihre Aktivität zu verschleiern. Bereits kleine Unterschiede in den Einreichungsmustern können von unserem Überprüfungssystem ermittelt werden und eine nähere Untersuchung durch unser Expertenteam nach sich ziehen.

Hier erfahren Sie mehr über die Funktionsweise unseres Überprüfungssystems.

Wie kommt Tripadvisor Anbietern bezahlter Bewertungen auf die Schliche?

Zusätzlich zu unserem ausgeklügelten Überprüfungssystem werden die Anbieter bezahlter Bewertungen von unserem Prüferteam ausfindig gemacht und aufgehalten.

Dies tun wir auf verschiedene Arten.

...

Neue Bitcoin-Betrugsmasche im Internet: was Sie darüber wissen sollten und wie Sie ihr entgehen

Neue Bitcoin-Betrugsmasche im Internet: was Sie darüber wissen sollten und wie Sie ihr entgehen

Eine kleine Anzahl von Unternehmen aus dem Gastgewerbe ist das Ziel einer neuen Bitcoin-Betrugsmasche im Internet. Hier erläutern wir, worum es sich bei dieser Betrugsmasche handelt, wie Tripadvisor Unternehmen davor schützt und was ein betroffenes Unternehmen dagegen tun kann.

Worum handelt es sich bei der Bitcoin-Betrugsmasche?

Bei dieser Betrugsmasche handelt es sich um einen Interneterpressungsversuch, bei dem sich Betrüger – meist per E-Mail – an Unternehmen wenden und diese auffordern, einen kleinen Geldbetrag auf ein Bitcoin-Konto einzuzahlen. Die Betrüger drohen damit, falsche negative Online-Bewertungen über das Unternehmen zu verfassen, wenn die Bitcoin-Zahlung nicht getätigt wird.

Eine solche E-Mail zu erhalten ist zunächst einmal beängstigend. Die gute Nachricht ist aber, dass sich diese E-Mails meist als leere Drohungen erweisen. Mit dieser wenig unausgereiften und opportunistischen Masche versuchen die Betrüger, eine große Zahl von Unternehmen zu erreichen, in der Hoffnung, dass zumindest einige von ihnen zahlen werden.

Bislang konnten wir nicht feststellen, dass jemand der Betrugsmasche zum Opfer gefallen ist, denn Bitcoin-Konten sind öffentlich sichtbar und wir haben sie beobachtet, um zu überprüfen, ob Zahlungen geleistet wurden. Nach unseren bisherigen Untersuchungen hat noch niemand Zahlungen auf die Konten von Bitcoin-Betrügern vorgenommen.

Tripadvisor hat bereits Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz von Unternehmen getroffen

Obwohl sich die meisten dieser Erpressungsversuche als leere Drohungen erweisen, nimmt Tripadvisor jeden Angriff auf Unternehmensinhaber ernst. Das fortschrittliche Betrugserkennungssystem von Tripadvisor verfügt bereits über Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor dieser Art von Betrug und unser eigens dafür eingesetztes Prüferteam geht aktiv allen Meldungen von Erpressungsversuchen nach, die bei uns eingehen.

Was sollte ein betroffenes Unternehmen tun?

Ein Unternehmen, das eine erpresserische E-Mail erhalten hat, sollte:

  • Auf keinen Fall das Lösegeld zahlen,
  • Den lokalen Behörden die Drohung melden,
  • Tripadvisor die Drohung melden, und zwar per E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse: contentintegrity@tripadvisor.com.

Wir haben auf unserer Plattform bislang noch keine negativen Bewertungen gefunden, die infolge eines Betrugsversuchs verfasst wurden. Wenn Ihr Unternehmen jedoch bedroht wurde und anschließend eine Bewertung erhält, die Ihrer Meinung nach mit dem Betrug in Verbindung steht, dann melden Sie uns dies bitte, damit wir weitere Nachforschungen anstellen können.

...

Journey of a Review – der Weg einer Bewertung

Journey of a Review – der Weg einer Bewertung Erfahren Sie, wie Tripadvisor Bewertungen von Reisenden überprüft – von der Einreichung bis zur Veröffentlichung.

Haben Sie sich je gefragt, welche Schritte Tripadvisor bei der Überprüfung von Bewertungen durchführt? Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich das oben stehende Video (auf Englisch) anzusehen, und erfahren Sie mehr über folgende Dinge:

  • Die Technologie, die Tripadvisor zum Analysieren und Beurteilen von Bewertungen verwendet
  • Die Vorgehensweise bei verdächtigen Bewertungen
  • Die drei Hauptarten von gefälschten oder voreingenommenen Bewertungen und wie wir diese Bewertungen ermitteln
  • Die Bedeutung unseres Untersuchungsteams 
  • Was Unternehmen tun können, um eine Untersuchung anzufordern

Weitere Informationen über unsere Richtlinien für Bewertungen finden Sie hier.

Bauen Sie Ihr Geschäft mit unseren exklusiven Einsteigerpaketen aus. Bauen Sie Ihr Geschäft mit unseren exklusiven Einsteigerpaketen aus.
  • 30-tägiges kostenloses Testabonnement
  • Kostenlose Anzeigen im Wert von bis zu 100 US-Dollar
  • Keine Verpflichtungen
...

Nutzen Sie Tripadvisor optimal

Bauen Sie Ihr Unterkunftsgeschäft mit unseren exklusiven Einsteigerpaketen aus.