Lakshadweep, Indien

Informationen zu Lakshadweep
Der Name des kleinsten indischen Unionsterritoriums bedeutet auf Malayalam, der regionalen Sprache, „100.000 Inseln“. In Wirklichkeit gibt es in diesem Archipel insgesamt 36 Inseln, von denen nur zehn bewohnt sind. Diese mit Palmen überwucherten Koralleninseln, die die nördliche Verlängerung der Malediven darstellen, gelten als Tauchparadies. Sowohl in Kavaratti als auch in Kadmat findet man bestens ausgerüstete Taucheinrichtungen vor, das letztgenannte ist auch als Wassersportoase für Kajakfahren, Wasserski, Segeln und Windsurfen bekannt. Die tränenförmige Insel Bangaram ist mit ihren unberührten weißen Stränden ein begehrtes Ziel für Paare.
Beginnen Sie noch heute mit der Planung für Lakshadweep
Erstellen Sie eine Reise, um all Ihre Reiseideen zu speichern, zu organisieren und auf einer Karte anzuzeigen.