Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Expedia.com
$ 120
zum Angebot
Priceline$ 120
Booking.com$ 120
eDreams$ 120
Orbitz.com$ 120
CheapTickets$ 120
Travelocity$ 120
Alle 13 Angebote anzeigen
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (467)
Bewertungen filtern
467 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
71
155
127
68
46
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
71
155
127
68
46
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 467 Bewertungen
Bewertet am 9. August 2021 über Mobile-Apps

Schönes und gepflegtes Hotel mit sehr schönem Spa Bereich, sauberem Ferienhaus und einer großen Auswahl an Restaurants. Da wir mit Kind da waren, haben wir meistens im a-la-carte-Restaurant gegessen. Dort schmeckte das Essen mittelmäßig. Zum mitnehmen haben wir einmal Pizza und Salat und einmal Nudeln genommen, ebenfalls beides mittelmäßig. Der kleine Supermarkt welcher sich im Hotel befindet hatte eine große Auswahl und nicht überteuerte Produkte. Lediglich den Service empfanden wir als Verbesserungsfähig. Am Tag unser Anreise fand die einmal wöchentliche Mitternachtssauna statt. Nach vorheriger Anmeldung standen wir dort leider vor verschlossener Tür, da wir uns um 6 min verspäteten. Unser Versuch der Klärung an der Rezeption gestaltete sich schwierig, da um diese Uhrzeit (21 Uhr) offensichtlich kein zuständiger Mitarbeiter mehr da war. Lediglich der Security Mann stand uns zur Verfügung. Des Weiteren schließen in diesem Hotel leider alle Läden und Freizeitaktivitäten relativ früh. Abends ab 21 Uhr gab es für uns deshalb keine Möglichkeiten mehr den Tag woanders als bei uns im Ferienhaus ausklingen zu lassen. Im Großen und Ganzen waren wir aber zufrieden.

Aufenthaltsdatum: August 2021
Reiseart: mit der Familie
Danke, Lauravic_s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. August 2021 über Mobile-Apps

Wir haben als Familie mit unserer 7 jährigen Tochter 10 Nächte mit Halbpension für 2.563,- € im Ferienhaus verbracht.

Unsere Erwartung an ein "Familienresort" der oberen Preisklasse mit familiärer Atmosphäre, abwechslungsreichen Spielmöglichkeiten und gutem Essen wurde bitter enttäuscht.

Bereits bei der Anreise zum Ferienhaus (Ring C, Haus 752) wurde klar, dass das weitläufige Gelände wenig zu bieten hat. Breite zweckmäßige Asphaltwege, langweilige weiße Hinweisschilder, ein Haus gleicht dem anderen. Kein Klettergerüst, keine Schaukel, einfach nichts. Die gesamte Anlage wirkt trocken und lieblos.

Tatsächlich findet sich auf dem gesamten Areal genau 1 in die Jahre gekommener Spielplatz in praller Sonne direkt am Hotel. Die Holzbalken sind bereits spröde, die Farbe längst verwittert und abgeplatzt. Hier und da wurde ein morsches Brett ersetzt.

Die Kinderanimation beschränkt sich auf 2x tgl. (außer Samstag) auf 2 Stunden für jeweils 15 Kinder + 20 Minuten "Kinderdisco" um 19.30 Uhr.

Die 15 Plätze waren durch Eltern, die genau deshalb in ein Familienresort gekommen waren, hart umkämpft. Bereits Stunden vor Beginn bildete sich eine lange Schlange von geduldig Wartendenden.

Ein zweites Kids Club Gebäude (Stichpunkt: Corona, Entzerrung, breiteres Angebot) war während unseres Aufenthaltes gänzlich geschlossen.

Der Indoor-Spielplatz: geschlossen! Corona.

Für weitere Angebote wie Minigolf, Bowling oder Ponyreiten wurde der Gast zur Kasse gebeten. Selbst für 5 Minuten Trampolin hüpfen lässt sich Van der Valk extra entlohnen...

Ein schöner Zufluchtsort wäre da das Schwimmbad, welches durchaus Potential hat. Aber schon mit der begrenzten Corona-Kapazität (Achtung rechtzeitig anstellen...) heillos überfüllt ist.
Leider war auch hier einer der Whirlpools und eine der Rutschen dauerhaft gesperrt. "Defekt" lautete die knappe Antwort.

Das Ferienhaus selbst war grundsätzlich sauber und zweckmäßig eingerichtet. Die Einrichtung zum Teil schon mit deutlichen Gebrauchsspuren, die Wände fleckig, der Badschrank mit Wasserschaden und offen in den Angeln hängender Tür.

Die Zwischenreinigung, welche ausdrücklich geordert werden muss, erfolgte erst verspätet und auf erneute Nachfrage.

Die Halbpension für Ferienhausgäste beinhaltet ein Frühstücksbuffet im Valkensaal - streng getrennt vom gehobenen Buffet der Hotelgäste. Das Frühstück hier ist mittlerer Durchschnitt.

Das abendliche Buffet war schlichtweg eine Farce. Hier herrscht die pure Fleischeslust in jeder Hinsicht. Fleisch und Wurst wohin das Auge blickt. Vegetarier? Das hätten Sie schon bei der Buchung angegeben müssen, wie bei anderen Allergien auch. Wie bitte? Dann also Sättigungsbeilagen und zerkochtes TK-Gemüse für den "Allergiker"! Leider alles andere als zeitgemäß.

Das "Kinderbuffet" bestand eine Woche lang aus lediglich zwei Chafis. Hier fanden sich leider nur ausnahmsweise kindgerechte Speisen. Frisches Gemüse - nett angerichtet für Kinderhände, Nudeln mit Tomatensauce sollten der absolute Mindeststandard sein. Die Krönung war dann der "amerikanische Abend" - eine "Burgerstation" bestehend aus warm und trocken gehaltenen Brötchenhälften, Rindfleischpattys und Ketchup... Für die Kinder? 2 Chafis mit Fertig-Pfannkuchen... Wohlgemerkt zahlt der Gast hier bei Buchung der Halbpension stolze 36€ Kinder 18 €.
Lange Wartezeiten vor leeren Behältern, hilfloses und überfordertes Servicepersonal. Fehlende Beschriftung am Buffet und mangelnde Sauberkeit taten ihr Übriges.

Erst nach einem Gespräch mit der Restaurant- und Küchenleitung wurde hier nachgebessert.

Gern hätten wir beim Check out noch einmal ein klärendes Gespräch geführt. Hier bestand jedoch seitens des Hotels offenbar kein Interesse. Auf ein "Hatten Sie einen angenehmen Aufenthalt?" wartet man vergeblich.

Unser Fazit: Hier geht eindeutig Quantität über Qualität. Von Familienresort kann aus unserer Sicht keine Rede sein, zu lieb- und einfallslos wirkt das "Wohngebiet". Der Fokus liegt ganz klar auf dem Hotel. Die Ferienhausgäste werden als Einnahmequelle mit durchgeschleust.

Wir werden nicht wiederkommen und können dieses Resort auch nicht weiterempfehlen.

Aufenthaltsdatum: August 2021
Reiseart: mit der Familie
3  Danke, nicolelS3851GN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Juli 2021 über Mobile-Apps

Wir sind das erste Mal da… bisher entspricht es unseren Erwartungen. Das Ferienhaus ist sauber und zweckdienlich eingerichtet. Da wir HP gebucht haben, wird die kleine Küche weniger gebraucht. In den Ferienzeiten ist es natürlich voll. Wegen Corona ist das Erlebnisbad zeitlich eingeschränkt . Daher bilden sich lange Schlangen am Einlass mit Gedrängel ohne Abstand. Aber das wird sich nicht vermeiden lassen.

Zimmertipp: Lange Schlange ab der Autobahn bis zum Resort bei der Anreise. 1 Check- in Zelt auf dem Parkplatz. Das ist viel zu wenig u schlecht gelöst
Aufenthaltsdatum: Juni 2021
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, zwergmd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juni 2021 über Mobile-Apps

Wir waren zum 3. Mal im Van der Valk Resort Linstow und es hat uns zum 3. Mal sehr gut gefallen. Dies trotz der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie, aber man merkt, dass das Hotel-Team soviel ermöglichen wie es derzeit geht. Das Personal ist insgesamt sehr freundlich. Gut gefallen hat uns die Möglichkeit Tische zum Essen zu reservieren, da diese zur Zeit im großen Bankettsaal stattfinden und nicht wie gewohnt in der Plaza bzw. dem Restaurant mit Blick auf das Schwimmbad.
Unser Ferienhaus (Typ A, wir waren zu 8 hier) war sehr sauber, offensichtlich frisch renoviert und gut mit allem ausgestattet, was benötigt wird. Auch die Zusatzbuchungen (Obstkorb, Handtücher, etc.) haben problemlos funktioniert. Das im Preis enthaltene Schwimmbad war wie üblich super und bietet alles, was man von einem gepflegten Spaßbad verlangt (2 Röhrenrutschen, 1 wirklich tolle Wildwasserrutsche, 1 breite Familienrutsche und 1 tolles Kinderbecken mit Rutschen). Die Whirlpools waren leider wegen Corona ausgeschaltet, alle 2h musste das Bad verlassen werden wegen einer einstündigen Desinfektion. Aber immerhin hat das Bad zu dieser Zeit überhaupt auf. Zudem war es nicht annähernd überfüllt, da nur Hotelgäste ins Bad durften und auch hier hat es merkliche Renovierungen gegeben.
Insgesamt wieder ein toller Aufenthalt. Ich war bereits auch in verschiedenen Robinson und Aldiana Resorts, aber vom Preis-Leistungsaspekt ist das Van der Valk Resort absolut top.

Zimmertipp: Parkplätze gleich vorm Haus, auch wenn man mit 2 Autos anreist. Checkin aktuell mit einem Drive-through auf dem Parkplatz vorm Hotel.
Aufenthaltsdatum: Mai 2021
Reiseart: mit Freunden
Danke, david31114!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juni 2021 über Mobile-Apps

Schlimmer geht es leider nicht und Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut nicht gegeben. Qualität des Essens und Angebot entspricht nicht annähernd der Hotelkategorie. Hinzu kommen schlecht organisierte Coronaeinschränkungen (lange Wartezeiten beim Check-In und am Buffet; man sieht nicht, was man am Buffet essen kann; kein Housekeeping; das Einhalten der Coronabedingten Bestimmungen sind im Erlebnisbad absolut nicht möglich bzw. wird auch vom Personal in keinster Weise darauf geachtet) Reklamationen und Beschwerden werden weder ordentlich entgegen genommen, noch wird versucht nach Lösungen zu suchen. Die Hotelzimmer sind überhitzt, so dass ein erholsamer Schlaf mit meinem dreijährigem Sohn weder nachts noch zum Mittag möglich ist.
Dem Wunsch nach vorzeitiger Abreise und Rückzahlung wollte man nicht nachkommen. Üblich ist es in diesem Hotel auch, dass zu 100% Zahlung vor Anreise aufgefordert wird und das ohne Übersendung einer Rechnung. Ebenso ist das Anschreiben aufs Zimmer von Getränken am Abend zum Beispiel nicht möglich. Alles muss umgehend bezahlt werden. Leider wirkt das Personal, bedingt auffallenden und auch geäußerten Personalmangel, total gestresst, was man vor allem im Gastro-Bereich spürt. Hier kam bis zum Nachtisch leider kein Kellner, um Getränkewünsche aufzunehmen. Das versprochene Begrüßungsgetränk am Anreisetag gab es damit auch nicht. Mit kleinen Kindern nicht geeignet. Diese Verschwinden im Saalartigen Speiseraum. Jedes nur kleinste Extra muss bezahlt werden. Empfinde ich persönlich als sehr unangenehm und würde dann lieber in einem Familienhotel gleich etwas mehr bezahlen. Ich kann leider an diesem Hotel wirklich nichts Gutes lassen.
In Summe von meiner Seite 0 Sterne.

Zimmertipp: Bitte entscheiden Sie sich für ein anderes Hotel
Aufenthaltsdatum: Mai 2021
Reiseart: mit der Familie
Danke, Elisabeth P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen