Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (32)
Bewertungen filtern
32 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
21
7
3
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
21
7
3
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 32 Bewertungen
Bewertet 21. November 2017 über Mobile-Apps

Was auf der Karte nach ehrlicher und einfacher Hausmannkost klang, war ein an Fertigprodukten, Verkochtem und Versalzenem nicht zu toppen. Nichts, aber auch gar nichts, was positiv zu erwähnen wäre außer den Namen der Gerichte selbst;
Mecklenburger Pannfisch in Senfsoße geschwenkt mit Bratkartoffeln und
Mecklenburger Rippenbraten mit Serviettenknödeln und Apfelrotkraut.

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Menkatosh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. November 2017

Wir waren zu mehreren dort zum Abendessen. Diejenigen, die Fischgerichte wählten, hatten gute Gerichte. Die anderen Gerichte waren eher weniger gut, doch okay. Verglichen zu anderen Restaurants dort ist es insgesamt empfehlenswert. Das Preisleistungsverhältnis ist für die Fischgerichte gut.
Der Service durch die unmotivierte Bedienung war schlecht. Es gab keine Nachfragen, ob alles in Ordnung ist - schon gar nicht ob es schmeckt. Das muss ja nicht unbedingt sein, doch bei Nachfrage zu etwas Brot zum Salat, kamen erst ca. 10 Minuten später drei sehr kleine Scheibchen von einem kleinen Baguette abgeschnitten. Als dann zum veganen Gericht, das in viel Soße schwamm, nochmals nach Brot gefragt wurde, gab es einen widerwilligen Blick und es kamen wieder nur drei solche Scheibchen.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Service
Danke, nature_61_74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. September 2017

Lage & Umgebung:

Direkt zwischen der Hauptstraße ( Tempo 30 Zone ) und den Stranddünen am Strandaufgang Nr.9 gelegen,ist es der perfekte Start zum Strand oder der Aufenthalt danach.
Ein kleiner ausreichender Parkplatz für Hausgäste liegt hinter dem Haus.
Ebenso gibt es Unterstellmöglichkeiten für ausgeliehene Fahrräder.

Zimmer:

Das Einzelzimmer war angemessen in der Größe und mit Telefon,Flachbildschirm TV, Bett, großem Schrank und kleinem Tisch mit Sitzgelegenheit ausgestattet. Dazu gehörte auch eine kleine Terrasse mit Stuhl und Tisch. Das Bad war funktionell mit Dusche ,WC und Waschbecken sowie Fön und kleinem Hocker gestaltet.
Ebenso steht ein kostenfreier WLAN-Zugang zur Verfügung.
Die Sauberkeit des Zimmers ist perfekt.

Gastronomie:

Jegliche Gerichte,sei es beim Frühstück,Kaffeetrinken,Abendessen gewesen, waren täglich frisch und sehr köstlich zubereitet. Dies hätte ich in diesem Preissegment nicht erwartet ( da kann sich manches "gehobene Restaurant " eine Scheibe abschneiden ).
Das Frühstück gibt es in Form eines Buffet in dem es mehrere Sorten Käse,Wurst, selbstgemachte Marmeladen ( 6 versch.) ,frisch gekochten Eiern,Obst, Säften sowie Brötchen zur Auswahl gab. Einzelwünsche, wie z.Bsp.Spiegelei , wurden sofort gastgerecht umgesetzt.
Zur Kaffeezeit gibt es hausgemachte sehr leckere Kuchen,welche mich wirklich an meine Kindheit erinnern ließen.
Den Kaffee "Holländisch" werde ich in sehr guter Erinnerung behalten.
Beim Abendessen,ist es NUR !!! den Hausgästen möglich im Vorfeld einen Tisch zu reservieren, da das Restaurant zu jedem Abend voll besetzt ist. Die Speisen sind einfach sehr lecker und im Preis / Leistungsverhältnis optimal.
Die Karte ist angenehm übersichtlich und hat auch vegetarische Gerichte ( z.Bsp. Tomatensuppe , Pesto Tagliatelle ).
Selbstverständlich gibt es verschieden Fischgerichte. Jedes von mir probierte war frisch und genau auf den Punkt zubereitet. Der Salat knackig und nicht im Dressing " ertränkt". Hier nochmals ein dickes Lob an die Meister der Küche.
Für Fischallergiker gibt es ein Rumpsteak ,welches "durch", "medium" oder als "blutig" bestellt werden kann.
Mir liegt das Medium gedanklich immer noch köstlich am Gaumen.
Weiß- und Rotweine sowie Biere finden sich ebenso auf der Karte wie verschiedene Desserts.
Da es zum herbstlichen Abend im Außenbereich etwas frisch werden kann,stehen Decken sowie Heizstrahler zur Verfügung,die in meinem Beisein auch genutzt wurden.
Das Servicepersonal ist sehr umsichtig und stetig dabei jegliche Wünsche der Gäste im Rahmen der Möglichkeiten zu erfüllen. Es ist normal,dass im Hochbetrieb es passieren kann,das man mal etwas länger warten könnte. Aber ist man hier zum schnellen Abendessen zwischen zwei Terminen oder im Urlaub ?
Ich persönlich konnte mich hier stets als willkommener Gast fühlen.

Service:

Schon bei den ersten Momenten der Anreise wurde mir eine angenehme Herzlichkeit entgegengebracht, welche sich während des ganzen Aufenthaltes auch nie geändert hatte. Auf Fragen jeglicher Art wurde stets kompetent und höflich geantwortet.
Eine Bezahlung mit EC-Karte ist möglich.

Fazit:

Wer hier einen actionreichen Urlaub sucht ist fehl am Platz. Hier gelingt es ohne Weiteres zur Ruhe zu kommen und abzuschalten.
Die fachlich kompetente und warme Herzlichkeit ruft förmlich nach einem weiterem Aufenthalt in diesem Haus "Nordlicht".

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Schwarzeroleander!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Bei einem Strandspaziergang in Ahrenshoop fanden in abends ein warmes Plätzchen im Restaurant Nordlicht und waren vollauf begeistert - professioneller Service, extrem leckere Vorspeisen (Garnelen, überbackener Ziegenkäse und die Kürbiscremesuppe- alles top) und sehr fantasievolle Hauptspeisen, z.B. (Bratkartoffeln in Senfsoße gebraten + zartes Zanderfilet mit frischem Salat und roter Beete). Auch die empfohlenen Weine passten hervorragend - wir kommen bestimmt wieder.

Aufenthalt: Jänner 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Rainer S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Auf unserer Fahrradtour trafen wir im Wald eine Familie beim Pilze sammeln nach kurzem Gespräch fragten wir Sie wo man denn gut essen könnte darauf dann die Antwort kommt doch einfach mal zu mir (es war der Chef vom Nordlicht )gesagt, getan so landeten wir im Nordlicht und wurden nicht enttäuscht ob Suppe, Fisch oder Fleisch es ist alles super lecker und uneingeschränkt zu empfehlen.
PS bitte etwas Zeit mitbringen es wird alles Frisch zubereitet, für uns kein Problem wir sind ja im Urlaub und nicht auf der Flucht

Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit der Familie
3  Danke, Ronald G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen