Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (90)
Bewertungen filtern
90 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
53
23
9
4
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
53
23
9
4
1
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 90 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Wir hatten ein Zimmer im dritten Stock, seeseitig. Der Ausblick war sehr beeindruckend. Leider wurde nicht darauf geachtet, Raucher und Nichtraucher zu trennen und wir hatten deshalb auch Rauchgeruch im Zimmer. Das war natürlich unangenehm, wenn man bei offener Terrassentür schlafen will. Da die Unterkunft über eine große südseitig gelegenen Glastüren verfügte, wäre eine gründliche Lüftung der heißen Räume erforderlich. Eine Klimaanlage konnten wir nicht feststellen, bzw. lief nicht (Zi. 305). Das Personal im Restaurante war sehr aufmerksam und das fünfgängige Menü ließ keine Wünsche offen. Leider war die Hotelbar am Abend während unseres Aufenthaltes an keinem Tag besetzt (obwohl wir zu Viert längere Zeit Karten spielten, ließ sich niemand vom Personal blicken). Der hoteleigene Parkplatz war übervoll. Wen es nicht stört, seinen Autoschlüssel an der Rezeption zu hinterlegen, damit das Personal das Auto doch noch irgendwo reinpresst, für den ist das Hotel dennoch empfehlenswert. Angesichts allem, würden wir wieder kommen.

Zimmertipp: Für Nichtraucher: Eine etwaige Rauchbelästigung beachten -- vielleicht ein Zimmer im unteren Bereich buchen. Unbedingt mit Seeblick.
Aufenthaltsdatum: Juni 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, gingeraut!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2019

Die Lage ist einmalig, ein Hotel wo Gastfreundschaft gelebt wird, da kann man sich als Gast nur bedanken für die Zeit die man hier verbringen durfte. Besonders jetzt in der Adventzeit, alles wunderschön dekoriert, Stimmung pur. Der Frühstücksraum ist ein Traum, hell und freundlich und die Sicht über den See einfach einzigartig. Das Frühstück köstlich, alles was das Herz begehrt. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und kommen gerne wieder!

Aufenthaltsdatum: Dezember 2019
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Gleisdorf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. August 2019 über Mobile-Apps

Ein sehr gepflegtes Hotel in wunderschöner, direkter Seelage in Pörtschach am Wörthersee mit einem der schönsten Privat-Badeplätze, die ich kenne. Ausgezeichnete Küche, abends gab es ein 5-gängiges Menü auf der Restaurant-Terrasse mit schönem Blick auf den Wörthersee, bei dem man den Hauptgang wählen konnte. Besonders freundlicher Service durch den Hoteldirektor und sein Team. Schöner Wellnessbereich mit Dampfbad, zwei Saunen, Badetüchern und kleinem Ruhebereich. Am Abreistetag können Gäste netterweise bis 18:00 den Hotel-Badestrand nutzen, nur das Auto mussten wir aufgrund vieler neuer Anreisen auf den öffentlichen Wahliß-Parkplatz umstellen, was kein Problem war, denn dieser ist nur 5 Min. entfernt und kostet € 4 pro Tag. Gratis Parken wäre oben am Bahnhof möglich.

Kleiner Tipp: Der Seeblick ist in den Zimmern im Erdgeschoss des Nebengebäudes durch den Jilly Beach Club (das öffentlich zugängliche Restaurant) sehr eingeschränkt. In den oberen Stockwerken (unser 2. Zimmer war im 1. Stock) ist der Blick auf den Wörthersee viel besser. Den schönsten Blick dürften die Zimmer im Haupthaus bieten.

Für ein perfektes Urlaubserlebnis fehlen eigentlich nur noch eine Klimaanlage (speziell im Hochsommer) und Fliegengitter sowie ein Kühlschrank in allen Zimmern (unser Zimmer im EG hatte einen Kühlschrank, das Zimmer im 1. Stock nicht). Zwei Wein- oder Sektgläser im Zimmer wären auch toll. Uns hat es sehr gut im Seehotel Dr. Jilly gefallen, wir kommen gerne wieder :-)

Aufenthaltsdatum: August 2019
Reiseart: mit Freunden
1  Danke, birgit_26!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2019

Das Hotel ist direkt am See.Wir hatten am Nachmittag in der Jilly Beach Bar gleich daneben,unseren Cocktail geschlürft und dabei den See genossen.Das Personal im Hotel als auch in der Beach Bar sind so bemüht um das Wohlergehen der Gäste dass es nur ein perfekter Urlaub sein kann. Aber man muss auch sagen dass Herr Rieser mit gutem Beispiel vorangeht und immer gute Laune versprüht und auch mit dem Personal sehr familiär umgeht.Es fehlt einem an nichts.Das Essn ist vorzüglich.Man kann auf der Terasse frühstücken und Abendessen. Die Liegen am See sind mit der Zimmernummer beschriftet somit gibt es keinen Stress mit dem früh morgendlichen reservieren.Wir kommen sicherlich wieder! Danke für die schöne Zeit die wir am Wörthersee verbringen durften!

Zimmertipp: Die Zimmer sind etwas klein.die Zimmer mit Balkon haben keine Klimaanlage.
Aufenthaltsdatum: August 2019
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Elkita123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. August 2019 über Mobile-Apps

Zuerst einmal das Positive: die LAGE! Direkt am See mit privaten Zugang, reservierte Liegen für den ganzen Aufenthalt - herrlich!
Die Masseurin ist ein Traum!!!
Das Personal sehr freundlich!

Der Rest: da am Strand auch direkt das Jilly-Beach ist ( Beachbar) ist es etwas lauter, auch oft Feste und private Feiern ( wir hatten 3 in 5 Tagen Aufenthalt, wobei einen Abend auf der gleichen Terrasse wie das Abendessen der Gäste war, was wirklich störend war)!
Das Hotel ist schon sehr in die Jahre gekommen, bei uns schloss die Duschtüre nicht, und überschwemmte bei jedem Duschen das Badezimmer, das Waschbecken war verstopft, es gab keine Klimaanlage und keine Minibar, wir hatten ein Superior Zimmer! Die Trennung zwischen Zimmer und Wc/Badezimmer ( ist in 1 Raum) besteht aus einer Glas-Schiebetür die ca 2 cm offen bleibt, wenn man sie ganz schließen will, also kann der Partner oder Mitreisende alles hören was man so macht auf der Toilette!
Es gibt Teppichboden im Zimmer, was meiner Meinung nach eher unhygienisch ist!
Bei der Anreise wäre es hilfreich etwas über das Hotel, die Essenszeiten, die Räumlichkeiten zu erfahren, das geschah nur nach direkter Nachfrage, auch wurde uns nicht angeboten und mit dem Gepäck zu helfen! Auch war die Rezeption oft nicht besetzt!
Es gibt einen kleinen aber feinen Wellnessbereich ( 2 Saunen, 1 Dampfkammer, 1 Fahrrad, 1 Crosstrainer, 8 Liegen), der ab 15 Uhr eingeschaltet ist!
Die Frühstückszeiten sind von 8-10 Uhr, für uns ist das im Urlaub nicht so toll, weil wir gerne lange schlafen, zumindest 10:30 wäre super! Es gibt eine große Auswahl, aber auch eher durchschnittlich, man kann sich Eigerichte bestellen! An einem Wochentag waren einige Weckerl innen gefroren, sie mussten also aufgebacken worden sein und waren nicht frisch obwohl ein Wochentag war! Auch die Präsentation des Buffets war nicht so einladend, Radieschen schwimmen im Wasser, ebenso abends die Karotten, die Antipasti abends schwimmen in Öl ( Oliven, ...) Das Abendessen ist von 19-20:30!
Generell war das Essen eher Durchschnitt, oft war was versalzen ( Rührei beim Frühstück, Lachstartar, Püree,...) und auch die Kombination der Speisen nicht so unser Geschmack! Die Tischdeko bestand aus künstlichen Stoffblumen, es ich persönlich auch eher altbacken finde, frische Blumen geben einfach mehrt her! Ich kann die positiven Bewertungen des Essens überhaupt nicht nachvollziehen Z.b Salat, Frühlingsrolle mit Huhn, Zwiebelsuppe und dann Wiener Schnitzel ist eine wilde Kombi! Es heißt zwar Wahlmenü, zu wählen ist aber nur die Hauptspeise, bei der kalten Vorspeise, Suppe, Dessert gibt es nur 1! Auch finde ich es nicht so gut wenn es ein Salatbuffet gibt, dann als kalte Vorspeise auch einen Salat zu reichen, was auch einmal der Fall war!Die Dessert waren eher deftig und schwer ( Kaiserschmarren, Mohnnudeln, Milchreispudding,...)! Wir sind dann zweimal auswärts essen gegangen!
Wenn das Hotel voll ist ist der Parkplatz viel zu klein, es steht jeder irgendwo und man muss den Schlüssel bei der Rezeption lassen, damit sie das Auto verstellen können

Die Lage ist wirklich super, aber nicht unser Hotel!!

Aufenthaltsdatum: August 2019
Reiseart: als Paar
Danke, Feder S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen