Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Bewertungen (33)
Bewertungen filtern
33 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
7
0
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
25
7
0
1
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 33 Bewertungen
Bewertet am 12. August 2022

Unsere Tauchferien im letzten Monat sind traumhaft gewesen! Und dies nicht nur wegen der wunderschönen Unterwasserwelt, sondern auch wegen all den lieben Menschen, welche im Resort arbeiten. Die familiäre Atmosphäre hat uns sehr beeindruckt und es waren alle sehr freundlich.
Das Essen war sehr lecker! Man konnte jeweils zwischen asiatischen oder europäischen Gerichten wählen!
Für die Tauchausflüge hatten wir den vollen Service geniessen können! Das Material war jeweils vollständig bereitgestellt und am Ende wurde alles wieder für uns sauber gewaschen.
Wir können das Salibay-Resort einfach nur wärmstens empfehlen!
Herzlichen Dank nochmals an Lisa und das ganze Team!

Aufenthaltsdatum: Juli 2022
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Tobias S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Sali Bay, Geschäftsführer von Sali Bay Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. August 2022

Vielen lieben Dank für die tolle Bewertung. Es freut uns sehr auch im Nachhinein zu lesen, dass euch euer Urlaub bei uns sehr gefallen hat. Alles liebe im Namen des gesamten Sali Bay Resort Teams

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 8. Oktober 2020

Die Anreise dauert ziemlich lange. Aber das nimmt man gerne in Kauf für die wunderschöne Unterwasserwelt! Fotografen können ihr ganzes Equipment in einem Raum säubern. Die Tauchguides sind super und zeigen einem die schönsten und kleinsten Tiere. Die Zimmer sind grosszügig und direkt am Strand. Morgens hat man eine tolle Aussicht beim Aufstehen. Das Essen ist lecker und man erhält grosse oder kleine Portionen auf Wunsch. Voraus gibt es ein Salat oder eine Suppe und nach dem Hauptgang auch immer ein Dessert. Es dürfte etwas abwechslungsreicher sein. Das Personal ist sehr freundlich.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SandiDrini!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 14. Februar 2020

Das Resort liegt wunderbar eingebettet auf einem schmalen Uferstreifen auf der kleinen Insel Sali Kecil in der Halmaherasee. Die Anlage selbst ist sehr schön und die Beachbungalows sind grosszügig, sehr sauber und sehr liebevoll eingerichtet. Die Terrasse direkt am Strand lädt zum Träumen und Relaxen ein. Die Klimaanlage funktioniert gut, leise und reibungslos. Ein Manko ist, dass es kein warmes Wasser zum Waschen und Duschen, das man nach dem Tauchen oder zum Rasieren gerne hätte, gibt. Das ist definitiv kein 4-Sterne-Standard.
Das Personal ist ausgesprochen freundlich und stets gut gelaunt. Das Essen ist eher einfach, aber immer sehr lecker und aus frischen Zutaten zubereitet. Zum Frühstück muss man sich auf italienisches Niveau einstellen. Es gibt Kaffee, Tee, Toast, verschiedene Marmelade etc. Aber auch frische Früchte und leckere Pfannkuchen und auf Wunsch Eier und Omelette. Das Mittagessen ist etwas eintönig. Im 3-Tage-Rhythmus wechseln sich gebratener Reis, gebratene Nudeln und diverse Pastagerichte ab. Dafür ist die Hauptmahlzeit am Abend abwechslungsreich und immer schmackhaft. Ein Buffet, wie von manchen Reiseveranstaltern beschrieben, gibt es nur in seltenen Ausnahmefällen. Man kann für Mittag und Abend aus zwei verschiedenen Möglichkeiten wählen. Auch das ist kein 4-Sterne-Standard nach europäischem Verständnis. 4-Sterne-Standard haben nur die Getränkepreise, die sich für mittlere Qualitäten auf Londoner oder Zürcher Niveau befinden. Selbst wenn man bedenkt, dass erst alles auf die Insel gebracht werden muss, sind die Preise (z. Bsp. 7 € für ein grosses Bier, 26 € für eine Flasche einfachen Wein) im Vergleich zu anderen gleichwertigen Resorts in der Region viel zu hoch.
Wie in vielen Regionen Asiens hat auch das Sali Bay Resort ein recht grosses Problem mit angespülten Plastikmüll. An manchen Tagen ist nach der Flut der Strand vor den Bungalows übersät mit Plastik. Die Angestellten lesen das jeden Tag auf, aber verbrennen es dann leider hinter der Küche. Auch bei den Bootsfahrten zu den Tauchspots muss man immer wieder durch ausgedehnte, treibende Müllfelder fahren.
Das Resort eignet sich sowohl für Taucher, als auch Schnorchler. Es gibt derzeit über 60 definierte Tauchspots und das Potential für weitere Erschliessung ist hoch. Der unbestrittene Vorteil ist, dass man mehr oder weniger allein ist. Momentan ist das Sali Bay das einzige Tauchresort in der Gegend und ich habe in zwei Wochen kein einziges Tauchschiff gesehen.
Es gibt 3 sehr komfortable Tauchboote und in der Regel wird in kleinen Gruppen getaucht. Auch Einzeltauchen mit einem Guide ist möglich. Zudem kann im Hausriff jederzeit im Buddy-Duo getaucht werden. Nitrox 32 ist verfügbar, aber mit 6 € pro 12l-Tank recht teuer. Man ist gut beraten, bei der Buchung ein Tauchpaket mit zu buchen, da die Extrakosten dann vor Ort mit 45 € pro TG recht hoch sind. Die Tauchspots sind ziemlich gut und wenn man das Potential ausschöpfen kann sehr abwechslungsreich. Makroliebhaber kommen in den sehr schönen und intakten Riffen voll auf ihre Kosten. Riffhaie und Büffelkopf-Papageifische sind häufig. Gelegentlich trifft man auf ein paar Barrakudas oder Thunfische. Lokal sind allerdings sehr oft schwierige Strömungsverhältnisse inkl. vertikaler Strömungen anzutreffen. Die Tauchguides sind kompetent und in punkto Sicherheit (richtigerweise) sehr konservativ eingestellt. Die Auswahl der jeweiligen Tauchziele (4x pro Tag möglich) wird demzufolge auf den unerfahrensten Taucher auf dem Boot abgestimmt, was für erfahrene Taucher möglicherweise langweilig wird. Es gibt jedoch immer Möglichkeiten für individuelle Tauchausflüge. Das Tauchen selbst ist nicht schwierig. Steilwände sind selten. Meistens sind es gestufte und teilweise sandige Korallenhänge in maximal bis zu 30 m Tiefe. Das Hausriff sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
Ausgesprochen negativ ist, dass das Rauchen in Lounge / Restaurant und auf den Tauchbooten erlaubt ist und sowohl von den Gästen und dem Personal / Guides ausgiebig praktiziert wird. Für mich ist das eine üble Belästigung der Gästemehrheit und der Grund kein zweites mal dahin zu fahren. Dafür ziehe ich einen Punkt in meiner Bewertung ab.
Einen Aspekt, der leider weder vom Resort noch von den Tauchreiseveranstaltern erwähnt wird, sollte jeder potentielle Gast bedenken. Die Anreise von Europa über Singapur und Manado endet leider allzuhäufig in Manado oder in Ternate. Der Inlandsflug von Manado nach Labuha, via Ternate ist leider äusserst Wetter- und Tageszeitabhängig. Da die Landebahnen in Labuha und Ternate über keine Befeuerung oder ILS verfügen ist bei einer Verspätung des ankommenden Flugzeugs in Manado und damit verbundenen verspäteten Abflug oder bei schlechter Sicht spätestens in Ternate Schluss. Dann bleibt einem nur eine zusätzliche Übernachtung in Manado oder Ternate (in der Hoffnung, dass man am nächsten Tag einen Platz bekommt) oder eine nächtliche Fährfahrt von 9 Stunden nach Babung auf einem mehr als zweifelhaften Küstenschiff. In meinen zwei Urlaubswochen waren davon, mich eingeschlossen ca. 40% der Gäste betroffen.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Thomas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
StefanoB3927, Manager von Sali Bay Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Februar 2020

Hallo Thomas
danke für den ausführlichen Bericht. Wir sind immer froh zu hören, wie die Gäste ihren Aufenthalt auf Sali Bay erlebt haben. Es hilft uns das Resort immer besser zu machen, damit mal eines Tages alles stimmt :)
Es tut mir Leid, dass nicht alles reibungslos verlief, freue mich aber auch zu lesen, dass du viele positive Aspekte auflisten konntest. Das Hausriff ist echt eine Perle und auch für Schnorchel ein wahres Paradies.
Warm Wasser bieten wir an. Leider sind die Gasboiler sehr empfindlich. Wir haben nun in der Villa 12 einen elektrischen Warmwasserboiler montiert, damit die Gäste in der 12 sicher warm Wasser haben. Danke dir für die Anmerkung.
Über die Preise kann man immer wieder diskutieren. Für uns stimmen die Preise, wenn man bedenkt, dass der Alkohol von Europa oder Manado auf die Insel gebracht werden muss. In Labuha kann man keinen kaufen. Vergleicht man mit Manado, Bunaken oder Malediven liegen wir gut in der Mitte.
Soviel ich mitbekommen habe ist nun die Beleuchtung am Flughafen Labuha montiert worden, funktioniert aber noch nicht :) Ternate hat eine Beleuchtung, da Jetflieger landen. Wir sind auch froh, wenn die Anreise in Zukunft reibungslos über die Bühne gehen kann. Gut die 40% sind ein wenig hoch gegriffen. Ich würde über das Jahr auf max 10% tippen.
Ich wünsche dir alles Gute und weiterhin viele tolle Taucherlebnisse.
Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. Februar 2020

Anreise lang,aber es lohnt sich.Bungalow (7) sind zweckäßig, nah am Wasser.Sehr sauber und ruhig.Essen war gut.Personal sehr freundlich.Hausriff sehrgut.Strand ist sauber,ab und zu Plaste.Anlage gepfegt.

Zimmertipp: ist egal,für mich.Taucher 1-5 gut .Weg zum Anleger
Aufenthaltsdatum: Jänner 2020
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, gertrothe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Bewertet am 3. Jänner 2020

Voller Erwartungen sind wir zum Sali Bay Resort gereist. Die Anreise via Singapore/Manado ist lange, aber es hat sich in allen Belangen gelohnt.

Das Resort ist relativ einfach aber sehr schön aufgebaut. Die Bungalows sind geräumig mit Blick auf das Meer. Das Essen ist sehr schmackhaft, teilweise italienisch aber auch authentisch indonesisch (die Ciabatta bei jedem Essen sind ein Hit). Das Buffet am Ende unseres Aufenthaltes war ein Traum (danke)!

Den Photographen steht ein Kameraraum mit genügend Steckdosen zur Verfügung.

Die Unterwasserwelt ist abwechslungsreich. Einerseits gibt's Plätze mit Critters, andererseits auch viele Plätze mit intakten Korallen und Schwärmen von Fischen. Von Bluering Octopus, Pygmy Seahorses, Schnecken in allen Farben bis zu Haien und Mobulas haben wir alles gesehen. Die Dive Guides sind super und haben auch das Auge für die Kleintiere (besten Dank Jemmy).

Das Sali Bay Resort ist ein Geheimtip abseits vom grossen Touristenstrom!

Terima kasih banyak an Axel und Stefano und das ganze Team!

Aufenthaltsdatum: Dezember 2019
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, wahzev!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Mehr Bewertungen anzeigen