Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schöne Wanderung

Anreise zum Start der Wanderung per Auto (Prakplatz vorhanden) und per Bus von Honningsvag und vom ... mehr lesen

Bewertet am 29. August 2017
1984rokat
,
Zizers, Schweiz
Bei Regen und Nebel nicht zu empfehlen.

Wir mussten leider nach 4 km abbrechen und umkehren, das Wetter hat uns einen Strich durch die ... mehr lesen

Bewertet am 18. Juni 2016
schokoflieger
,
Nürnberg, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 68 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (68)
Bewertungen filtern
68 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
41
21
6
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
41
21
6
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 68 Bewertungen
Bewertet am 29. August 2017

Anreise zum Start der Wanderung per Auto (Prakplatz vorhanden) und per Bus von Honningsvag und vom Nordkap aus möglich.
Die Wanderung ist mit 18km hin und zurück nicht so kurz, und ich empfehle gutes Schuhwerk. Da das Wetter auf der Insel sehr wechselhaft sein kann, und der Weg nass und rutschig sein kann. Der Hinweg ist am Anfang nicht steil, und die Steinmännchen zur Wegführung auch bei etwas Nebel gut zu sehen, bzw. der Weg ist fast nicht zu vefehlen. In der Mitte gibt es eine steilere Stelle, und anschliessend geht es auf Steinplatten, welche doch ziemlich rutschig sein können, bis zum Ende der Landzunge. Die Aussicht auf Fjorde und das Meer sind schön, ich hatte leider etwas Nebel, und konnte nur den unteren Teil des Nordkapfelsens sehen. Knivskjellodden selber ist nicht sehr spektakulär, aber das Wissen, sich nördlicher als das Nordkap zu befinden ist schon speziell. Unbedingt im Tourbuch eintragen!
Der Rückweg kann sich doch noch in die Länge ziehen, ist aber ebenfalls kein Problem zum finden. Falls man mit dem Bus da ist: dem Busfahrer deutlich signalisieren, dass man zusteigen möchte, er hält ohne Probleme an.

Erlebnisdatum: Juli 2017
1  Danke, 1984rokat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2016 über Mobile-Apps

Wir mussten leider nach 4 km abbrechen und umkehren, das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Regen, Wind, Nebel!
Wir waren ziemlich frustriert- gab es auf einmal Bäche sie sonst nicht existieren. Die Umgebung und Landschaft ist garantiert total schön wenn man was sieht!
Fit sollte man sein! Gutes Schuhwerk und genügend Wasser nicht vergessen! Bei regen und Nebel liebe gar nicht erst starten! Die Flüsse steigen nur an und es ist schwierig sie zu überwinden!
Wir werden wieder kommen und es wieder versuchen.

Erlebnisdatum: Juni 2016
1  Danke, schokoflieger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 28. Juli 2017

Erlebnisdatum: Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juli 2016 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: Juli 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Februar 2016 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: Juli 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen