Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hängeseilbrücke Geierlay
Heute geöffnet: 00:00 - 23:59
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Wandern im Hunsrück

Die Brücke ist beeindruckend und für Leute mit Höhenangst nicht geeignet. Wer dazu noch eine ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
Chris_COC
,
Koblenz, Deutschland
über Mobile-Apps
Der Kick für Leute die Höhenangst haben

Diese Hängeseilbrücke ist ein Muss für jeden, der etwas Besonderes erleben möchte. Mit dem Auto ... mehr lesen

Bewertet vor 5 Wochen
fred-frodo
,
Hamburg, Deutschland
Alle 582 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (582)
Bewertungen filtern
582 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
318
201
40
12
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
318
201
40
12
11
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 582 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Die Brücke ist beeindruckend und für Leute mit Höhenangst nicht geeignet. Wer dazu noch eine besondere Aussicht erwartet, wird wohl eher enttäuscht sein. Außer Wald und Windrädern gibt es nichts zu sehen.
Wer auf der Brücke etwas Zeit verbringen und viele Fotos machen möchte sollte früh kommen. Ab 10 Uhr wird es voll, ab 11 Uhr gibt es wegen Corona zudem eine Einbahnstraßenregelung.

Erlebnisdatum: Juli 2020
1  Danke, Chris_COC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 5 Wochen

Diese Hängeseilbrücke ist ein Muss für jeden, der etwas Besonderes erleben möchte. Mit dem Auto kommt man an die Brücke nicht heran. Man muss es im Ort Mörsdorf parken. Es sind ca. 1,8 km Fussweg zu der Brücke. doch sollte man den Weg über die Felder nehmen, sieht man die Brücke erst im letzten Moment. Und dann muss auch ein Mensch der Höhenangst hat Farbe bekennen. die Brücke ist ca. 362 Meter lang. Eine echte Herausforderung. in der Mitte der Brücke ist man ca. 100m über den Boden. Man sieht nur den Wald. Ein wunderbares Erlebnis. Auf der anderen Seite angekommen kann man sich überlegen wieder zurück zu gehen oder eine ca. 3,5 km Wanderung unter der Brücke zum Ort Mörsdorf zu machen. Bei dieser Wanderung sieht man eigentlich erst wie gewaltig diese Brücke ist. Es war wirklich super toll. Meine Frau hat Höhenangst und hat die Brücke überschritten und fand es super

Erlebnisdatum: Juni 2020
2  Danke, fred-frodo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juni 2020

Einen Ausflug ist es sicher wert. :-)
Gerade wenn man sowieso wandern möchte, kann man das überqueren der Brücke hervorragend mit einbauen.
Anfangs war ich sehr skeptisch, da das umliegende Gebiet doch etwas "flach" wirkt, doch der Weg zur Brücke ist dadurch sehr angenehm und ein Erlebnis ist es allemale.
Tolle Aussicht und man hat ein sicheres Gefühl durch Absperrungen und Personal.

Erlebnisdatum: Juni 2020
Danke, Kallios!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2020

Wir hatten uns am Samstag dazu entschieden, einen Tagesausflug zur Hängeseilbrücke zu machen. Mit einer Wartezeit an der Brücke hatten wir dank der Berichte anderer schon gerechnet. So standen auch wir etwa 45 Min. an, um schließlich auf die Brücke zu dürfen.
Natürlich haben wir alle unsere Kameras dabei gehabt, mit dem Ziel ein paar schöne Erinnerungsfotos zu machen. Allerdings war dies dank Security an den Enden der Brücke kaum möglich. Sobald wir nur eine Sekunde stehen geblieben sind, wurde gerufen „Weitergehen, nicht anhalten“. Wir hatten daher leider keine Gelegenheit ein paar Fotos zu machen oder gar den Blick zu genießen, da alle einfach nur über die Brücke gehetzt wurden. Wir fühlten uns wie bei einer reinen Massenabfertigung - und dafür standen wir 45 Min. an.
Am anderen Ende angekommen, wurden wir von der Security rausgewunken und durften die Brücke nicht mehr zurück überqueren. Begründung: wir sind zu langsam drüber gelaufen und es wäre ja kein Ort um Bilder zu machen.
Trotz mittlerweile leichtem Regen und anziehenden Gewitter sollten wir uns einen anderen Weg suchen.
Dies wurde uns ohne jeglichen Respekt mitgeteilt, eine Chance darüber zu reden bekamen wir nicht. Es mussten ja schließlich schon wieder die nächsten Leute mit „Weitergehen“ angeschrien werden.
Wir, 4 junge Mädels ohne Regenschirm, Wandersachen oder ähnliches sollten also bei Gewitter durch die Schlucht laufen, alle anderen durften über die Brücke zurück.
Man hätte hier vor Betreten der Brücke wenigstens vorgewarnt werden können, dass wenn man zu langsam ist, man nicht mehr darüber zurück darf!
Es war eine absolute Frechheit und wir können die Brücke als Ausflugsziel nicht empfehlen! Die Aussicht ist zwar schön, aber dank langem Anstehen und respektloser, unfreundlicher Security absolut nicht empfehlenswert.
Auch wurden dadurch die Parkkosten extrem hoch und da wir Angst hatten im Gewitter durch die Schlucht zu wandern, entstanden zusätzliche Taxikosten von 35€, damit wir wieder zu unserem Auto zurück gelangen konnten.
Einmal und nie wieder!

Erlebnisdatum: Juni 2020
3  Danke, Sunnyrajn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juni 2020 über Mobile-Apps

Der Besuch hat sich definitiv gelohnt. Die Fahrt war auch ein Abenteuer. Landschaftsliebhabern sehr zu empfehlen.

Erlebnisdatum: Juni 2020
Danke, osman_951!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen