Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
$ 117
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Mirto(Litochoro)
$ 58
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 57
Booking.com
zum Angebot
$ 69
Booking.com
zum Angebot
$ 69
Booking.com
zum Angebot
Bayiri(Litochoro)
$ 100
Orbitz.com
zum Angebot
Hotel Enipeas(Litochoro)
$ 57
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (268)
Bewertungen filtern
268 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
144
71
31
13
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
144
71
31
13
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 268 Bewertungen
Bewertet 17. Mai 2015

Waren 1 Woche im Hotel, um von dort die kulturellen Sehenswürdigkeiten Macedoniens in Griechenland zu besuchen. Hatten ein schönes großes und sauberes Zimmer, andere Gruppenmitglieder ein kleines Zimmer. Das Hotel machte einen gepffegten Eindruck. Das Personal war sehr freundlich und viele sprachen sehr gutes Deutsch. Die Hotelanlage ist nicht gerade groß, verglichen mit sehr schönen Anlagen in anderen Teilen Griechenlands. Der Strand war Kieselstrand mit groben Kieseln im Wasser, so dass man Badeschuhe benötigte. Auch eher kleiner öffentlicher Strandabschnitt ca 100 m vom Hotel entfernt. Es war noch Vorsaison und das Hotel lag zur Zeit im nowhere mit fast immer geschlossenen Strandbars. In der Hochsaison soll extrem viel Partytime am Strand sein. Eine vergleichbare Qualität des Abendessens haben wir letztes Mal vor ca 30 Jahren in Grieechenland vorgefunde: eintönig, wenig schmackhaft und lauwarm. Das Frühstück war nur unwesentlich besser. Die Getränke waren eher teuer, 5€ für 0,3l Flaschenbier. Fassbier gab es nicht. Das Hotel ist als Ausgangspunkt für eine Kulturreise mit Einschränkungen zu empfehlen. Möchte man einen schönen Strand-/Poolurlaub machen wird der Frust siegen.

  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: mit Freunden
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Recall!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 7. Mai 2014 über Mobile-Apps

Traumhaft gestalteten Resort mit freundlichem Personal.
Anfang Mai ist noch keine Badesaison, aber wir hatten eine tolle Zeit. Das Frühstück war gut und es gab jede Menge Auswahl. Gutes Abendessen auch. Die Live Musik war eine nette Geste. Sehr komfortabel mit vielen Innen- und Außenbereichen zum entspannen. Das Personal war fantastisch in jeder Hinsicht. Die Zimmer sind groß und viele, aus denen man wählen kann. Der Pool, die Berge oder Aussicht auf den Strand. Alle genauso angenehm.
Wie auch immer, wenn man dort übernachten möchte, ist ein Mietauto ein muss. Nicht viel los in der Gegend die Restaurants haben noch geschlossen am Anfang der Saison, sollte besser später anreisen.
Der Aufpreis für das Hallenbad und die Spa sind enttäuschend. Schließlich ist es beschrieben als "Spa Resort". Die Getränke an der Bar sind sehr teuer, andere Bar in der Umgebung suchen.

Danke, Linda O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 3. August 2012

Toller, beeindruckender Bungalow mit Private-Pool, großzügige Platzverhältnisse, alles relativ neu und auch technisch auf aktuellem Stand. Dies war der erste Eindruck.

Frühstück: In Griechenland erwartet man eigentlich kein tolles Frühstück aber in einem 4*-Hotel sollte es dann doch hochwertiger sein. Brötchen vom Vortag, Honig so dünn, daß man ihn nicht streichen kann, teilweise keine Butter verfügbar, Freiformschinken (igittigitt), Fruchtnektar anstatt Saft. Personal ist sehr bemüht aber keine Profis, das Management macht offenbar die dürftigen Vorgaben.
Zimmer, auf den zweiten Blick sehr schmutzig. Unter dem Bett hat scheinbar noch nie jemand sauber gemacht. Mich hat's geekelt, nachdem ich unter das Bett geschaut habe, weil mir etwas runterfiel. Fugen im Bad verschimmelt. Alles sehr staubig. Stühle, Tische und Accesoires im öffentlichen Bereich werden scheinbar nie gewicht, da total klebrig. Sehr abstossend.

Bei unserem 9-tägigen Aufenthalt sind wir mit zwei kleinen Kindern zweimal in den Genuß eines unangekündigten Openair-Konzertes vor unserer Schlafzimmertür gekommen, an Schlaf nicht zu denken. Konzertende nach 02:00 Uhr in der Früh. Beschwerden werden vom Manager ins Lächerliche gezogen.

Wir waren schon viel in GR unterwegs und sind selbst zur Hälfte Griechen aber wir waren in noch keinem Hotel, bei dem Anspruch und Wirklichkeit so weit auseinanderlagen.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, barbaraundjoerg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juli 2012

+
Wir haben die Suite gebucht, man muss zugeben, dass ist wirklich eine Suite. Das Zimmer ist geräumig, bietet viel Platz und man hat eine wunderbare Sicht auf den Olymp. Mitten im Zimmer ist der Whirlpool, der Platz für zwei Gäste bietet, mit Blick auf den Kamin oder wahlweise auch auf den TV. Auch wenn gerade mal eine Handvoll Gäste zu Gast waren während unserem Aufenthalt, hat das Hotel den Gesamten Service angeboten. Wir konnten zu jederzeit a la Carte essen und wurden freundlich bedient. Wir waren sehr froh, dass fast keine andere Gäste im Haus waren, denn so hatten wir den gesamten SPA praktisch für uns allein, traumhaft!

-
Im Restaurant hat es eine sehr grossen Flatscreen welcher ständig am Laufen war, auch die Lautstärke war nicht angemessen, man wurde ständig abgelenkt. Auch auf unseren Wunsch den Fernseher abzuschalten wurde nicht eingegangen. Das Hotel, mit dem grossen Pool, ist definitiv nicht der richtige Ort für Strandferien, der Strand war dreckig. Die Preise für das Essen sind normal für ein 5 Sterne Haus, jedoch doppelt so hoch im Vergleich zu den umliegenden Restaurants, ein Ausflug lohnt sich also.

In unseren Augen ist dies ein sehr schönes Hotel mit viel Potential. Wichtig ist, dass die Betreiber den Standard beibehalten und die Bausubstanz pflegen. Das Hotel war zum Zeitpunkt unserer Reise gerade mal 18 Monate alt, wies aber bereits kleine Verbrauchsspuren auf.

Wir würden auf jeden Fall wieder hingehen

Zimmertipp: Suite mit eigenem Whirlpool
  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Bluigione!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Mai 2012

Voller Freude sind wir und die Kinder mit einer weiteren Familie in dieses so genante " Ressort Villa & Spa " gefahren. Wir hatten eine Woche Urlaub inclusive Halbpension für beide Familien über Groupon gebucht. So weit so gut könnte man meinen !
Bei unserer Ankunft ca. 19:00 empfing uns der Empfangchef Herr Platon , wir checkten ein und er bot uns an, an diesem Abend vom Büffet zu Speisen, was wir gerne angenommen haben. Allerdings wies er uns gleichzeitig darauf hin, daß unsere Halbpension sich auf den Mittagstisch bezieht, was allerdings im Angebot so nicht definiert war.
Der freundliche Kellner wies uns allerdings nach dem Essen darauf hin, daß wir dafür laut Anweisung seiner Vorgesetzten einen Aufschlag von 10,-€
P. P. zu berechnen hat. Das wollten wir so nicht akzeptieren, da wir eine Halbpension gebucht hatten.
Als wir nach der Verantwortlichen fragten bemühte diese sich leider nicht einmal an unseren Tisch.
Das war schon ein sicheres Zeichen für die Mentalität und die Philosophie des Hauses und dessen Hausherrin !!!
Nichts desto trotz wollten wir uns den Abend nich vermiesen lassen, denn das Ambiente war ganz nett. Am nächsten Morgen beim Frühstücksbüffet das nächsten Abenteuer, es war so gut wie nichts los, das Büffet offiziell bis 10:30
um 9:45 vertrocknete Spiegeleier und einige der Einsetze ohne Inhalt. Es wurde weder abgeräumt noch gab es einen angemessen Platz wo man seine benutzten Teller abstellen konnte. Ich meine dafür sollte man schon sorgen.
Nun wollten wir noch klären was es mit der Halbpension auf sich hielt, da in unserer Buchung ( Gutschein) nicht deffiniert ob Frühstück und Mittag oder Abendessen. Da wir aber nach dem Frühstück diverse Ausflüge geplant hatten baten wir darum zum Abendessen wider zu kommen. Das war dann zu unserer Freude auch möglich.
Nach einem schönen und anstrengenden Ausflug auf den Berg Olymp ( Prionnia )
Kehrten wir in unser "Resort" zurück.
Wir wollten zum Abendessen und bestellten zusätzlich zum Menü noch a la
Carte. Wir bestellten noch leckeren Weißwein und Wasser und da kam auch schon das Menü. 1 Gang ein kleiner
Salat mit Parmesan der auch frisch war. Der 2 Gang genannt Hauptgang
waren p.p. zwei Chicken Wings mit Pommes.
Die reinste Zumutung so etwas überhaupt zu servieren. Die Chicken Wings so wie die Pommes waren definitiv vom Mittag und wurden verschrumpelt und kalt serviert. Nicht das ihr meine Kritik missversteht ich habe nichts gegen Chicken Wings und Pommes sie sollten dann aber auch frisch für den Gast gemacht werden. Keiner möchte gerne verkrustetes Zeug vom Mittag essen.
Dagegen waren die dazu bestellten a la
Carte Gerichte wunderbar.
Allmählich bekräftigte sich unser aller Eindruck mehr Schein als Sein.
Nach diesem Erlebnis beschlossen wir nicht mehr dieses "Tolle" Angebot zu nutzen was wir natürlich schon bezahlt hatten. Wir haben vorzüglich im Restaurant DIAS im oberen Ort Litohoro
gegessen, dort versteht man auch was von Service.
Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, daß wir mit der Jungen etwas unerfahrenen und sehr netten Mannschaft recht zufrieden waren.
Am Nächsten Tag wollten wir mit den Kindern den SPA und Wellness Bereich besuchen. Mann kann Ihn separat pro Zimmer für eine Stunde benutzen, was uns gut gefiel, daß wir Exklusiv sein konnten. Bis wir nach Badetüchern fragten diese wurden uns dann mit 3,-€ p. p. berechnet.
Das Hotel nennt sich Litohoro Olympus
Villas & Spa ****
Für einen kleine Augenblick könnte man denken hier wohnten die Götter auf dem Olymp, natürlich etwas weiter oben bis man eines bessern belehrt wird von Frau Lemonopoulou ( Besitzerin ).

Das man dann für die Benutzung von Badetüchern extra zahlen soll in einem solch angepriesenem Hotel ist völlig unangemessen.

Auf der Website des Ressorts wirbt man damit was das Hotel an Service bietet, daß ist an vielen Stellen unzureichend und unbefriedigend!

Wir hatten leider nicht das Gefühl als Gast willkommen zu sein.
Sondern eher das wir gut bedient seien mit unserem Gutschen. :-(

Bei unserer Abreise hatten wir noch einen Streit über die am Anfang erwähnten 10,-€ p. P. Mehrkosten.
Eine der Damen der Direktion wollte mir am Telefon (begnügte sich noch nicht einmal persönlich zu uns und stellte sich auch in keiner Form vor, so daß ich noch nicht einmal wusste mit wem ich es zu tun hatte) weis machen, ob ich denn gekommen bin um mir Geschenke abzuholen, was an sich schon eine außerordentliche Frechheit ist. :-(
Meine Familie und ich sowie, die von meinem Schwager der schon zwei Tage vorher abgereist war sind sicherlich nicht auf Almosen angewiesen.

Fazit :
Das Hotel ist mehr Schein als Sein was genau auch der Mentalität der Betreiberin
entspricht, die uns über die gesamte Zeit 7 Tage nicht einmal angesprochen hat.
Ich verstehe etwas anderes unter Gastfreunschaft.

Resume : nicht zu empfehlen !!!

  • Aufenthalt: Mai 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, ikaros0815!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen