Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (79)
Bewertungen filtern
79 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
16
18
10
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
27
16
18
10
8
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 79 Bewertungen
Bewertet 5. September 2017

Wir verbrachten 3 Nächte im Hotel Seewirt Anfangs August.
Ankommen: eigene Parkplätze, von wegen, nicht vorhanden. Check-in: sehr zurückhaltend, kein herzlich Willkommen im Hotel Seewirt, keine Informationen für Ausflüge ins Burgenland oder wo was ist in Podersdorf. Gepäck mussten wir auch alleine aufs Zimmer schleppen, keine Hilfe angeboten.
Zimmer: ziemlich in die Jahre gekommen, aber sicher kein 4* Sterne Niveau;ein Plus war , die Klimaanlage funktionierte gut, weil in der Zeit als wir dort waren, war es 36 Grad. Zimmer auch sehr klein, ein Schrank der sich nur mit Mühe öffnen und schliessen liess. Minibar; es hatte genau 1 Flasche Wasser drin, welche wir dann tranken. Die Minibar wurde aber auch gar nicht wieder aufgefüllt in den 3 Tagen wo wir dort waren. Balkon klein mit 2 Stühlen, Lampe auf dem Balkon funktionierte nicht, und war von Spinnweben umgeben, da hat schon lange niemand mehr geputzt. Aussicht schön, direkt auf den Neusiedlersee.
Frühstück; Kaffee wurde serviert, den Rest holt man sich am Buffet, versch. Brotsorten vorhanden, Fleisch- und Käseauswahl bescheiden und jeden Tag dasselbe. Ob man eine Eierspeise möchte, wurde nicht einmal gefragt, generell Personal sehr unfreundlich, was ich für Oesterreich sehr atypisch ist. Man hatte immer das Gefühl man störe die Kellner beim tratschen. Aussicht auch hier wieder top, direkt auf den Neusiedlersee. Leider ist auch die Terrasse sehr in die Jahre gekommen, da gab es rostige Sonnenschirmständer, was nicht gerade toll zum anschauen ist, es wirkte alles sehr ungepflegt.
Absolutes No go, dass das Restaurant um 22.00 Uhr schliesst. Man wird regelrecht rausgeworfen. Und das in der Hochsaison, Anfangs August, es war noch fast 30 Grad am Abend, es war noch hell, da würde man noch gern ein Glas trinken, fehl am Platz, wir mussten das Restaurant wechseln.

Zimmertipp: Zimmer mit Seeblick
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ursi1301!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. August 2017

Wir wollten abends mit Blick auf den See gut essen. Was wir bekommen haben war alles andere als gut! Zuerst schwamm im bestellten Wein etwas, was sich als Weintraubenrest entpuppte! Das Essen (Tafelspitz und Cordon Bleu) wurde bereits 12 Minuten nach der Bestellung geliefert!! Der Tafelspitz war flachsig und zäh und wurde mit einer FERTIGBRATENSOSSE gereicht. Das Cordon Bleu war in Ordnung, allerdings die Beilage eine ungenießbare Erdäpfelpampe. Es ist schade, dass die Qualität dieses einst guten Lokals so stark nachgelassen hat.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Service
Danke, Eckelt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. August 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten das Hotel Seewirt ausgesucht weil es einen direkten Weg zu See hat. Leider ist dies der einzige Punkt welches für vier Sterne spricht und man hat den Eindruck es wird nur an diesem sicher schönen Seezugang gemessen, alles andere ist max. zwei Sterne wert. Die Empfangsdame war sehr zurückhaltend, kurz angebunden ja man könnte sagen unfreundlich. Als wir dann nach mühsamen Gepäckschleppen vom Parkplatz "Irgendwo" aber nicht von einem "Eigenen Parkplatz" gemütlich ein Apero im Garten nehmen wollten kam auch schon die zweite Enttäuschung den das Personal hat sich sehr distanziert benommen und man hat nicht den Eindruck Willkommen zu sein. Die Österreichische Gastfreundschaft scheint hier ab Handen gekommen zu sein. Ja, da wäre noch das Internet welches sich immer wieder verabschiedet, ist heute auch nicht mehr nachvollziehbar. Verbesserungspotenzial gibt es auch noch mit der Handhabung der Neusiedlersee Card, diese erhält man nicht an der Reception sondern muss sie im Kassenhäuschen abholen was ab 17.00 Uhr geschlossen hat. Aber etwas schönes kann ich doch noch berichten, der Sonnenuntergang war sensationell und hat mein Gemüht wieder angehoben aber für dies ist ja auch die Mutter Natur zuständig.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, Beat I!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wir waren für eine Woche beim Seewirt. DZ mit Frühstück. Das Zimmer und das Bad waren geräumig und sauber, schon in die Jahre gekommen, das wussten wir aber schon vorher. Das Zimmer war auf der Strassenseite gelegen. Die Nacht war manchmal interessant wenn pubertierende Jugendliche, oder auch älterliches Publikum, die Discomusik um 4 Uhr in der Früh auf den Platz verlegt haben und ihre Sangeskunst mit reichlich Alkoholeinfluss zum Besten gaben. So hatten wir auch etwas davon ;). Das Frühstück war in Ordnung, Kaffe wurde gebracht, Käse, Wurst, Obst und Gemüse sowie die Lieblingsmarmelade meiner Frau - Nutella - lagen bereit. Gut gefallen hat mir das Saftangebot der Bauern aus der Umgebung. Die offenen Speckvarianten wollten wir lieber den hungernden Fliegen überlassen! Alles in Allem es hat schon gepasst.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Walter D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juni 2017 über Mobile-Apps

Der Empfang war distanziert. Das Zimmer ist sauber mit Blick auf den See , entspricht aber nicht dem Standard eines 4 Sterne Hotels. Alte Möbel ein Beistellbett welches den Spiegel zur Hälfte verdeckt . Weiß gestrichen Wände alles lieblos . Einzig die Klimaanlage ist das Highlight. Badezimmer sauber .
Frühstück sehr spartanisch wenig Auswahl an Wurst und Käse . Nicht definierbare Aufstriche . Keine Eier ( wurde auch nicht gefragt ) . Das Personal anwesend aber das war es schon . In der Mittagszeit unfreundliche Kellner . Und am Abend wird man um 22 :00 Uhr aus dem Gastgarten geschmissen . Möchte man noch etwas trinken muss man sich ein anderes Lokal suchen . Das Haus dürfte mehrmals umgebaut oder es wurde dazu gebaut dadurch wirkt alles sehr verwinkelt . Ein netter Wellnessbereich der nur schwer zu finden ist . Aufschlag für ein Doppelzimmer mit Einzelbelegung 20€ pro Nacht .
Für diese Preisklasse hätte ich mir etwas anderes erwartet .

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: allein
Danke, Millstatt1963!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen