Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Auf jeden Fall”
Bewertung zu ARTlandya PuppenMuseum

ARTlandya PuppenMuseum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
$ 11,54*
oder mehr
Artlandya-Eintrittskarte auf Teneriffa
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Wer Teneriffa etwas außerhalb des Massentourismus erleben will, findet in der Nähe des Zentrums der Stadt Icod de los Vinos ein lohnenswertes Ziel. Das kleine Städtchen mit seinem alten und historischen Stadtkern ist auch bekannt für den „tausendjährigen Drachenbaum“, dem Drago Milenario, der ungefähr drei Kilometer von ARTlandya entfernt ist. Im Ortsteil Santa Bárbara, einem Stadtteil mit ruhigen, ländlichem Ambiente findet man ARTlandya - la Finca, ein Anwesen mit tropischem Park in dem alte, stilvoll renovierte kanarische Häuser mit den verschiedenen Ausstellungen zu besichtigen sind. Die Ausstellungsräume beherbergen zwei verschiedene Ausstellungen mit höchstem Europaniveau der internationalen zeitgenössischen Puppenkunst und Teddydesign. In einer, im Museum integrierten Werkstätte sehen die Besucher auch, wie eine Porzellanpuppe hergestellt wird. Dabei erfährt man vieles über die unterschiedlichen Materialien der Werke und Gedanken der bekanntesten Puppenkünstler. Die Besucher können von Haus zu Haus, vorbei an Teichen zu einer Bananenterrasse spazieren und in der wohltuenden Stille die Vögel zwitschern und das Wasserplätschern eines Brunnens hören. Nach einem Spaziergang durch den tropischen Garten kann man auf der Terrasse, mit atemberaubendem Blick auf den Teide und auf das offene Meer, mit der Insel La Palma am Horizont, die Seele baumeln lassen. Es ist eine wahre Oase der Ruhe, die man auch noch bei Kaffe und Kuchen oder einigen Tapas mit einheimischen Weinen genießen kann. Zu finden ist ARTlandya eigentlich ganz einfach. Icod liegt zwischen Puerto de la Cruz und Garachico und wenn man in die Innenstadt Richtung Drachenbaum fährt, sieht man bereits das erste braune Schild mit der Aufschrift „ARTlandya“ Ab da, folgt man einfach diesen Hinweisschildern und landet nach kurzer Fahrt direkt auf dem Parkplatz vor dem Eingang. Ach ja, noch zwei kleine Tipps: 1. für den Besuch sollte man sich genügend Zeit nehmen und 2. für Liebhaber von Navigationsgeräten – die funktionieren in dieser Gegend nicht sehr zuverlässig und schicken die Fahrer ganz gerne in andere Richtungen.  Hier sind die Koordinaten für ARTlandya 28.368076, -16693929
Hilfreiche Informationen: Rollstuhlgerechter Zugang, Snack- und Getränkeangebot, WC
Bewertet 9. Dezember 2013

Wir können uns den begeisterten Aussagen aller Vorgänger nur anschliessen. Der Weg ist ab Icod(Drachenbaum,Shell-Tankstelle) gut ausgeschildert. Lassen Sie sich von der momentanen Baustelle (neue Aut0bahn) keinesfalls abschrecken. So einen" persönlichen" Museumsbesuch finden Sie so schnell nicht wieder.

4  Danke, Kurt M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (399)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

123 - 127 von 399 Bewertungen

Bewertet 5. Dezember 2013

Wunderschönes, kunstvoll gestaltetes "Wunder" und Kleinod in Teneriffa. Auf der Terrasse sitzen, die Kunstwerke bestaunen, begeistert sein von der Natur, dem Licht und der Leidenschaft, die rund herum zu spüren sind, einen Kaffee trinken und mit den Gedanken zurück in die Kindheit und vor in die Zukunft..... Unsere ganze Familie war und ist begeistert und jedes Mal, wenn wir in Teneriffa sind, fallen wir wieder über die Taupe's her und verleben eine glückliche Zeit.

Schön, dass es so besondere Menschen wie euch gibt! Danke.

2  Danke, Tini23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Oktober 2013

Mit Freunden besuchte ich das PuppenMuseum "ARTlandya", meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen! Wir wurden von Familie Taupe sehr herzlich empfangen, bekamen viele Informationen über die Herstellung und die Materialien der wunderschönen Puppen. Auch an den vielen verschiedenen Bären hatten wir viel Freude! Der Besuch dieser Finca mit traumhaftem Blick auf das Meer und die Landschaft ist empfehlenswert, es war ein wunderschöner Tag, DANKE! Wir werden auf jeden Fall wieder hinfahren!

3  Danke, Rosemarie H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Yanne1960, Guest Relations Manager von ARTlandya PuppenMuseum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Oktober 2013

Danke für das große Lob - es wird auch in Zukunft immer wieder etwas Neues zu sehen sein! Das Museum der zeitgenössischen Puppenkunst ist etwas ganz Beonderes - ein Museum, das LEBT. Liebe Grüße und danke für Ihren Besuch!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. Oktober 2013

Hoch über Icod, in Santa Bárbara, liegt eine Finca besonderer Art. ARTlandya heißt sie. Und das passt genau. Etwa 600 Ausstellungsstücke gibt es in diesem Puppen-Museum. Alte kanarische Häuser sind der urige Hintergrund für Puppen aus der ganzen Welt. Liebevoll gesammelt, arrangiert und gepflegt von Ingrid und Georg Taupe, die während einer Führung viele interessante Geschichten über den Ursprung der Exponate erzählen. Es sind nicht nur wunderschöne Spielzeuge, sondern vor allem auch von verschiedenen Künstlern als Unikate oder limitierte Auflagen aus allen möglichen Materialien geschaffene Kunstwerke. In einem separaten Haus findet man Teddybären, über deren Vielfalt man nur staunen kann. Außerdem - last but not least - kann man in einem kleinen Laden neben Puppen und Teddys einziartige, selbstgefertigte Glastartikel oder auch -Artefakte kaufen.

Zur Erholung bietet sich die Cafeteria im tropischen, mit Liebe angelegten Park an, in der man außer einem Kaffee auch Teneriffawein oder Bier genießen kann.

Ein Ausflug, bei dem man abschalten und die Seele baumeln lassen kann. Ich jedenfalls war nicht nur einmal da.

2  Danke, Solveig F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Yanne1960, Guest Relations Manager von ARTlandya PuppenMuseum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Oktober 2013

Schön zu lesen, dass es Ihnen so gut gefallen hat! Wir freuen uns immer wieder über zufiedene Gäste! Die Welt der Puppenkunst ist eben ganz etwas Besonderes :-)

Liebe Grüße von ARTlandya, allen Puppen und Teddybären - auf ein badiges Wiedersehen!

P.S.:ARTlandya liegt zwar nicht an der Küste, aber vom bekannten Drachenbaum von Icod de los Vinos sind wir nur 3 km entfernt.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 30. September 2013

Wer hier nicht hin fährt, der versäumt eine ganze Menge. In traumhaft schöner Landschaft liegt das bezaubernde Puppen- und Teddymuseum. Auf einer gemütlichen Terasse kann man sich erholen und die Seele baumeln lassen, denn dazu ist dieser Ort wunderbar geeignet. Das reizende Betreiberehepaar hat in jahrelanger Arbeit einen wunderbaren Ort erschaffen.
Der Eintrittspreis ist voll berechtigt und nicht überteuert, wird einem doch sehr viel geboten.
Einfach ZAUBERHAFT, anders kann man es nicht beschreiben.

7  Danke, Monika F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Yanne1960, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von ARTlandya PuppenMuseum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Oktober 2013

Danke für das große Lob - es ist immer wieder schön, wenn zufriedene
Gäste den Aufenthalt bei uns genießen. Besonders, wenn es so interessierte
Besucher sind!
Vielen Dank für den Besuch und die tollen Fotos.
Herzliche Grüße von einer kleinen Insel im Atlantik

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich ARTlandya PuppenMuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Playa de las Americas, Teneriffa
Puerto de la Cruz, Teneriffa
 

Sie waren bereits im ARTlandya PuppenMuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen