Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (184)
Bewertungen filtern
184 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
66
18
9
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
88
66
18
9
3
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 184 Bewertungen
Bewertet am 25. Oktober 2018

Sehr herzlicher und informativer Empfang von Frau Jasmin an der Rezeption.Unser Zimmer 327 war klein aber fein,herrliche Betten und einen kleinen Balkon mit einem
Ausblick zum Pool.
Wir hatten HP gebucht,Frühstück in Ordnung nur Eierspeisen und Pfannkuchen die auf Vorrat zubereitet werden sehen nicht mehr sehr appetitlich aus und schmecken auch nicht wirklich gut.Auch gibt es nur vorgeschnittenes Obst was wir nicht so gerne mögen.
Kaffeevollautomat fanden wir prima!!
Abendessen 4Gänge Menü war hervorragend und auch das Service (meist in Ordnung)
Begeistert hat uns der Wellnessbereich und das tolle Sportbecken im Freien.
Danke an die gesamte Belegschaft.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2018
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, nespresso2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Oktober 2018

Das Hotel ist erst ein Paar Jahre alt und ist aus meiner Sicht noch sehr Jung an zu schauen. Wir waren super zufrieden mit all dem was das Hotel zu bieten hat! Schwimmbad und Saunaanlage war sauber und modern.
Service war super nett und das Frühstück sehr reichhaltig. Gerne kommen wir wieder.

Aufenthaltsdatum: September 2018
1  Danke, Pitt V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. September 2018 über Mobile-Apps

Die Bewertung ist klar zweigeteilt:
5/5 für die super Lage direkt an der Liftstation.
5/5 für das modern ausgestattete Zimmer, die Schallschutzfenster zum Dämmen von Bahnlärm und Kirchenglocken und die Zimmerreinigung.
5/5 für den tollen Sport- und Wellnessbereich. Es sollte einem aber klar sein, dass die Sportkurse nach dem ersten kostenlosen Kurs je 11 Euro kosten.
5/5 für die Bar. Probieren Sie den lokalen Gin!
4/5 für für das Essen. Das Frühstücksbüffet ist umfassend und beim Abendessen gibt es durchaus kreative Überraschungen.
2/5 für den Service im Restaurant. Benutztes Geschirr wird nicht abgeräumt, Wein wird nicht nachgeschenkt, alle wirken irgendwie überfordert.

Wir waren unglücklicherweise während der Rad-WM gemeinsam mit den Teams aus Dänemark und Spanien hier. Das spanische Team sorgte dafür, dass man im Restaurant eher an Jugendherberge als an 4-Sterne-Hotel dachte.

Spar-Tipp: Der Liter Vösslauer Wasser wird mit 5,20 Euro berechnet. Bestellen Sie eine Karaffe Quellwasser, gibt es den gleichen Geschmack ohne Berechnung!

Aufenthaltsdatum: September 2018
Reiseart: als Paar
5  Danke, rewi_h!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. September 2018 über Mobile-Apps

Hier bleiben (fast) keine Wünsche offen. Wir hatten ein schönes Zimmer, das Essen war sehr lecker & dir Sport und Wellness Möglichkeiten sind auch top!!! Zum sporteln & erholen absolut zu empfehlen. Das man allerdings bei den Sport bzw Fitnesskursen ab dem zweiten bezahlen muss, fanden wir unangemessen. Das Hotel ist nicht ganz günstig daher hätte die Leistung ruhig inklusive sein können.

Aufenthaltsdatum: September 2018
1  Danke, jandE5191VM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. September 2018

Das wichtigste für uns im Urlaub ist das Essen. Vor allem in Ländern wie Österreich, die sehr viel Wert auf ihre Essenskultur legen. Deshalb wollten wir nicht nur ein Wellness-Resort, sondern auch ein Hotel, das Wert auf hochwertige Ernährung und Sport legt. Und das haben wir mit dem Sportresort Hohe Salve gefunden.
Das Frühstück wird als Buffet angeboten. Sehr reichhaltig mit regionalen und z. T. selbstgemachten Produkten. Eine große Auswahl und somit auch für jeden etwas dabei. Das Sportkonzept findet man hier definitiv wieder, z. B. mit zuckerfreien Marmeladen.
Wir hatten Halbpension gebucht und somit zweimal Abendessen genießen dürfen. Am Freitag gab es ein a la carte 6-Gänge-Menü und am Samstag ein Buffet mit sehr hochwertigen Produkten, wie wir es noch nie gesehen haben. Wir haben das Essen in diesem Hotel sehr genossen.

Das Konzept des Sportresorts Hohe Salve lautet Move & Relax, da man sich sportlich betätigen kann im Fitnessstudio, bei Fitnesskursen (Yoga, etc.) oder Outdoor beim z. B. biken und sich danach in Sauna, Dampfad, Sanarium, Infrarotkabine oder im Ruheraum entspannen kann. Das Hotel bietet drei Outdoor-Pools (Relaxpool, Schwimmbecken und Kneipbecken). Es werden kostenlos diverse Tees und Obst zur Verfügung gestellt.

Das Design des Hotels ist schlicht, aber luxuriös. Genau der Stil, den wir lieben. Die Bar ist im Lounge-Stil eingerichtet, sehr stilvoll. Das Restaurant bietet bei schönem Wetter sogar eine riesige Sonnenterrasse.
Wir hatten eine der Suiten und haben uns wie zu Hause gefühlt. Die Zimmer waren sehr groß mit zwei Fernsehern ausgestattet, einem Balkon, einem sehr geräumigen Badezimmer inkl. Infrarotkabine uvm.

Das Hotel liegt am Rande der Ortschaft Hopfgarten im Brixental und direkt neben einer Seilbahn, von wo aus man im Winter Skifahren oder im Sommer Wandern kann.

Wir hatten wunderschöne drei Tage in diesem Resort und können es nur empfehlen.

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
21  Danke, vacaymood!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen