Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (123)
Bewertungen filtern
123 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
26
3
3
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
88
26
3
3
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 123 Bewertungen
Bewertet am 22. Juli 2017

Das Hotel liegt sehr zentral. Nur wenige Meter/Minuten zu Bahnhof / Lift.
Das Haus ist sehr sauber. Essen und Getränke in reichlicher Auswahl. Zimmer mit Balkon, Fernseher. Getränke konnte man beliebig viel mit aufs Zimmer nehmen.

Zimmertipp: Die Zimmer sind alle sehr ruhig. Wir hatten Nachmittagssonne und Balkon
  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, oma562017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juni 2017

Vorbemerkung:
Wer für rund 260,- Euro für 7 Tage all inclusive mit unbegrenzter Bergbahn-Nutzung (Normalpreis 6 Tage = 63,-€) und einer kostenlosen Gästekarte (Nutzung des Nahverkehrs und günstigere Eintritte) bucht, sollte seine Erwartungen auf ein vernünftiges Niveau herabsetzen.
Wer gerne 80,-/Nacht inkl. Frühstück bezahlen möchte (560,-€), sollte etwas anderes suchen.

Positiv:
Der Besitzer ist in etwa mit der Bezeichnung (Rauh aber Herzlich) zu beschreiben. Er war in unserem Fall immer bemüht uns behilflich zu sein.
Das Personal war freundlich und schnell (Gaststube) freundlich und sehr sauber (Zimmer).
Das Essen war immer genügend.
Außer beim Abendessen (Essen) war grundsätzlich Selbstbedienung angesagt. Die Getränke musste/durfte sich jeder selbst holen. (Dazu jedoch später mehr).

Frühstück 07:30-09:00 - Selbstbedienung
Es gab zum Frühstück Brot in verschiedenen Sorten, Brötchen und Zopf, Wurst Schinken kalter Braten verschiedene Käse, Marmeladen und eine ausreichende Auswahl an Müsli-Sorten.
Sobald die vorbereiteten Platten leer waren, wurde frisch nachgefüllt.
An Getränken waren zum Frühstück verfügbar:
Kaffee aus einer großen Maschine, die jeweils frisch gemahlen wurde.
Tee, Wasser mit und ohne Kohlensäure, Orangensaft und Milch.

Nach dem Frühstück erhielt jeder Gast ein Lunchpaket, welches am Vorabend geordert wurde. (Brot hell oder dunkel, Brötchen mit Wurst und oder Käse/Getränk/Knusperschnitte)

15:00 - 16:00 Uhr Kaffee und Kuchen

Das Abendessen 3-Gag 18:00-19:00 Uhr bestand aus einem zwei Optionen Hauptgang Wahlmenü. Neben einer Salat-bar wurde zum Hauptgericht immer eine Suppe und eine Nachspeise gereicht.
Bei jedem Abendessen war es möglich einen Nachschlag zu bekommen.
Über die Qualität und den Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, wir waren immer zufrieden.

Währen des ganzen Tages von 10:00 bis 22:00 Uhr stehen folgende Getränke kostenlos bis zum Umfallen zur Verfügung:
Limo, Apfelsaft,Apfelschorle, Sodawasser, stilles Wasser, Bier vom Fass, Wein rot weiss trocken und lieblich sowie Tee und Kaffee.

Während unseres Aufenthaltes wurde kein Gast auf seinen Verbrauch angesprochen, egal wie viele Bier oder Wein er sich schon geholt hatte.

Um 22:00 Uhr war pünktlich Schluss, was den meist auch gereicht hatte.

Wir hatten sehr schönes (heißes) Wetter. Somit waren die kostenlosen Getränke ein besonderes Plus.

Die Umgebung bietet viele Wandermöglichkeiten und durch die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs Bus/Zug sollte jeder etwas finden, der halbwegs gut zu Fuß ist.

Positiv:
- WLAN mit einem guten Datendurchsatz (25MBit) im ganzen Haus für beliebige Geräte kostenlos und problemlos ein zu richten.
- Hohe Salve Bergbahn 6-Tages-Karte je nach Veranstalter inklusive

Negativ:
- Das Haus hat keinen Aufzug. Unser Zimmer war im gefühlten dritten Stock. Das ist für normal bewegliche sicher kein Hindernis, aber für Gehbehinderte ist es ein Ausschlusskriterium.
- Das Haus hat keinen Außenbereich. Alles spielt sich im Haus oder (wenn gebucht) auf dem Balkon ab. (Ich hatte versäumt einen Balkon mit zu buchen, aber das war mein Fehler).
- Die Fernseher auf den Zimmern sind klein, was bei einer Schlechtwetterperiode durchaus ein Manko sein kann.
- Das Haus wurde zu unserem Aufenthalt von Aldi, Lidl und Marktkauf zu jeweils in etwa dem selben Preis angeboten.
Bei Lidl war keine Wochen-Lift-Karte enthalten. Ein Tag Lift kann durchaus Berg- und Talfahrt pro Person mit 18,-€ zu Buche schlagen.
Eine 6-Tage Karte kostet pro Person 63,-€ (!) das ist jedoch keine Angelegenheit des Hauses, sondern des Veranstalters.

Zusammenfassend bereuten wir den Aufenthalt nicht und würden in einem anderen Jahr auch wieder das Haus besuchen.

Zimmertipp: nicht vergessen einen Balkon zu buchen
  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Reiner H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Mai 2017

Meine Eltern ( 70,76) wollten dort eine schöne Woche in Österreich verbringen. Die Buchung erfolgte über Aldireisen. leider war das Essen ("All-inclusive") auch aldimäßig - zum Frühstück Kaffee, der nach Nescafe schmeckte, die Brötchen wie wieder aufgebacken, das billigste Käse- und Wurstsortiment....und das Abendessen vermittelte auch den Eindruck von Fertiggerichten und verdünnter Suppe.
Die Zimmer waren sauber, aber abgewohnt.
Das einzige Highlight ihrer Reise bestand aus der unbegrenzten Nutzung der Bergbahn in unmittelbarer Umgebung. Schade!

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
5  Danke, heike410!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Mai 2016

Wir waren zum Skiurlaub für eine Woche im Unterbräu. Zunächst muß man die Freundlichen Wirtsleute loben, die wirklich sehr nett und zuvorkommend sind. Die Zimmer sind zwar etwas eng, aber jeden Tag topp gereinigt und mit allem was man benötigt ausgestattet. Das inkludierte Abendessen war jeden Tag super, und das Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche offen. Zur Gondel waren es 5 min. Fußweg. Zusammenfassend kann man den Unterbräu wirklich nur weiterempfehlen. Zuletzt sollte man noch die Getränkepreise erwähnen, die so fair sind, daß man abends noch lange zusammen sitzen kann ohne dabei Arm zu werden.

Zimmertipp: Große Zimmer sind direkt am Treppenaufgang
  • Aufenthalt: Jänner 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, DonBlutwurst!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Dezember 2015

Wir waren im Winterurlaub in Hopfgarten und was soll ich sagen, im Januar 2016 werden wir unseren Uralub wieder bei Markus verbringen. Das Hotel liegt günstig 5 Min zu Fuss von der Talstation entfernt mitten im Ort. Markus vom Unterbraeu ist Service wie er leibt und lebt. Er bringt genau die richtige Portion Humor mit und man fühlt sich gleich wie zu Hause. Das Essen ist sehr lecker, die Portionen ausreichend ,bei Bedarf gibt es auch Nachschlag. Unfassbar sind die Getränkepreise im Restaurant, sooooo günstig!! Die Zimmer sind zwar klein, aber mit Herz eingerichtet, somit völlig ausreichend. Wer sich nach dem Tag auf dem Berg erholen will, kann das in der Haus eigenen Sauna tun. Sie ist zwar klein,aber für 2 Personen zum relaxen optimal. Winterurlaub im Unterbräu, nur zu empfehlen.

  • Aufenthalt: Jänner 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, IsaSproete!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen