Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Versteckt .... aber wunderschöne Entdeckung ...”

Ristorante Peccato di Vino
Platz Nr. 9 von 156 Restaurants in Otranto
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 25 - $ 127
Küche: italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, besondere Anlässe, Geschäftstreffen, regionale Küche
Optionen: Mittagessen, Spätabends, Abendessen, Reservierung möglich
Bewertet 7. September 2018

Das Restaurant ist hinter der Kathedrale versteckt.
Das Essen ist hervorragend und es lohnt sich dieses Restaurant zu besuchen.
Wir waren zu vier und haben € 130 gezahlt. ( Wir nahmen kein Dessert und kein Kaffee ).
Fisch und Teigwaren waren hervorragend !!!

Besuchsdatum: September 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Claudiobavarese!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1 555)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

2 - 6 von 1 555 Bewertungen

Bewertet 19. Juli 2018 über Mobile-Apps

Das Restaurant liegt etwas versteckt, aber der Weg lohnt sich. Die Weinkarte ist die beste die wir in Otranto gefunden haben. Der Chef kümmert sich persönlich um einen, der Service ist top und das Essen sehr gut. Das leicht höhere Preisniveau wird locker durch die Qualität wieder rein geholt.

Besuchsdatum: Juli 2018
Danke, DietB2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Oktober 2017

Obwohl direkt neben unserem Hotel gelegen haben wir das Peccato di Vino allerdings erst nach einer ausgiebigen Altstadt-Tour aufgesucht. Nach dem hervorragenden Essen und dem Guten Wein war der kurze Heimweg von Vorteil! Wir waren vier Freunde und haben Essen, Wein und Ambiente sehr genossen. Die Beratung durch den Chef war hilfreich. Er hat uns die besten Speisen angeboten. Wir waren sehr zufrieden und können diese Restaurant sehr empfehlen.

Besuchsdatum: September 2017
Danke, petersN9595ER!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. August 2017 über Mobile-Apps

Es ist mal was anderes, als immer dieselben Touri-Restaurants! Das Peccato di Vino hält was die anderen Bewertungen versprechen. Der Chef kümmert sich persönlich um die Gäste, berät ohne nur auf Teufel komm raus verkaufen zu wollen. Die Preise sind vergleichsweise höher aber das ist auch gut so, denn Qualität hat ihren Preis. Der Willkommensgruss aus der Küche, ein umfangreicher Brotkorb und die Speisen wie die gemischten Vorspeisen oder die Hauptgerichte sind pfiffig und lecker. Die Weinauswahl ist groß und auch hier kann man den Empfehlungen des Chefs folgen. Was ich persönlich nicht mag, ist eine automatische Service-Charge von 10 Prozent. Ich belohne lieber selbstständig !

Besuchsdatum: August 2017
Danke, Andreas H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Juli 2017 über Mobile-Apps

Aufgrund der vielen guten Komentare in Tripadviser gingen wir in dieses Restaurant. Da es bereits voll war, mussten wir ca. 20 Minuten warten - bekamen aber dann einen schönen Tisch auf der Terrasse des Lokals. Der Inhaber hat uns mit seiner rhuigen Art, trotz des Ansturms, sehr imponiert. Er ist sichtlich stolz auf sein Restaurant und führt es mit grosser Hingabe und Liebe.

Zum Willkommensgruss gab es ein leckeres Häppchen mit einer Gorgonzolafüllung und einen schluck Wein. Wir bestellten die Vorspeiseplatte. Auberginen-Auflauf, schwarzer Reis mit Tintenfisch und Fisch mit einer Art Mayonaise und caramelisierten Zwiebeln (18 Euro) Sehr zu empfehlen! Für eine Person ist es zuviel - zu zweit perfekt. Wir hatten auch nich die Calamres auf Kartoffelcreme. Auch lecker, aber mit 16 Euro für eine Vorspeisegrösse eher teuer. Zur Hauptspeise hatten wir Pasta mit Meeresfrüchten (gute Portion, geschmacklich gut, evt ä. ein wenig fade) und die Orichietti mit Miesmuscheln (ein wenig bitter - und zuviel geröstetes Brot darauf, geschmacklich hat dies nicht überzeugt). Zum letzten Gang hatten wir den Schwertfisch - überbacken mit Pistazien. Obwohl ich diesen Fisch nicht besonders mag, hat er mich überzeugt. geschmacklich top, nicht zu trocken. Sehr empfehlenswert. Wir zahlten für alles 89 Euro plus Service. Eher teurer aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Fazit: Gute Küche, freundliches Personal, gediegen, eher teurer aber faire Preise. Sehr guter Weisswein! Ist zu empfehlen.

Besuchsdatum: Juli 2017
1  Danke, patricia f!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ristorante Peccato di Vino angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Otranto, Provinz Lecce
Otranto, Provinz Lecce
 

Sie waren bereits im Ristorante Peccato di Vino? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen