Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kein Muss”

Barockgarten Großsedlitz
Platz Nr. 1 von 2 Aktivitäten in Heidenau
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 5. November 2017

Wir machten von Dresden einen Ausflug zum Barockgarten Großsedlitz, leider an einem Samstag. Hier feiern nämlich viele Paare ihre Hochzeit, was ja an sich keine schlechte Idee ist. Leider gibt es nur einen mittelgroßen Parkplatz, der dem Ansturm der Hochzeitsgesellschaften nicht annähernd gewachsen ist. So mieten die Gesellschaften noch die gegenüber dem Parkplatz liegenden Wiesen an. Und wir hatten somit das Nachsehen, dass wir weit und breit keinen Parkplatz mehr fanden. Im g e s a m t e n Ort rundum findet man wohl aus diesem Grund auch nur Anwohnerparkplätze. Als wir einen vermeintlich freien Parkplatz fanden, wurden wir umgehend von den Anwohnern verjagt, sie wollten sogar gleich die Polizei holen. So parkten wir schließlich außerhalb des Ortes an der dortigen Landstraße und liefen etwa 1 KM zurück zum Ort (und später wieder zurück). Dann endlich konnten wir den Garten betreten. Also ja, kann man sich mal anschauen, es wird aber für den hohen Eintritt nicht viel geboten.

2  Danke, Sigrid1001!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (41)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

4 - 8 von 41 Bewertungen

Bewertet 16. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir waren vor 7 Jahren schon einmal im Barockgarten und waren erfreut, wie schön alles schon hergerichtet war. Kennen den Park auch noch total verwildert.
Letztes Wochenende war super Wetter und wir dachten, schauen wir Mal wieder. Zuerst auf die Website und gleich erschrocken: 5,-€ Eintritt (das letzte Mal noch 2,-€). Aber als wir lasen, dass die historische Brunnenanlage seit Juni wieder in Betrieb sei, dachten wir uns: OK, hat sicher viel Geld gekostet, sind die 5,-€ zu verschmerzen.
Bei der Ankunft gleich der nächste Schock: der Parkplatz ist jetzt gebührenpflichtig. Wenn auch nur 1,50€, aber bei dem doch recht hohem Eintritt hatte ich erwartet, dass das Parken inklusive ist.
Eintritt gelöst, merkwürdigen Kommentar zum Hund über uns ergehen lassen und los geht's. Nanu, wo sind denn die vielen Orangenbäume? Es ist doch erst der 14. Oktober und der Park hat doch noch bis 31. Oktober geöffnet..... Ah, man hat sie schon in die Orangerie gebracht. Diese ist natürlich nicht zugänglich, damit die Bäumchen " keine kalten Füße bekommen". Die Blumenrabatten waren auch schon fast alle abgeräumt, lediglich vor dem Cafe hat man noch eine belassen.
Aber die größte Enttäuschung war die angepriesene sanierte Brunnenanlage. Genau so wie wir sie heute sehen, sah sie auch vor 7 Jahren schon aus. Der große Hauptbrunnen ist nach wie vor mit Gras bepflanzt! Ein paar Brünnlein plätschern vor sich hin, aber das hatten wir vor 7 Jahren auch schon bei wesentlich geringerem Eintritt.
Zur "Gastronomie" muss ich wohl nichts mehr hinzuzufügen, 3,50€ für ein Stück Eierschecke ist einfach eine Frechheit.
Fazit: Wir kamen uns abgezogen vor. Wäre nicht das fantastische Wetter gewesen, ich hätte auf dem Parkplatz gleich den Rückwärtsgang wieder eingelegt.

5  Danke, Thomas N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. September 2017

Wir hatten uns von den Barockgarten mehr vorgestellt. Vielleicht lag es am Wetter(sehr Windig und Trüb).Jedenfalls überzeugte mich die Anlage überhaupt nicht . Die gelobten
Liegestühle zum entspannen gab es nur in der Orangerie und dort weiter nichts als die Historie des Gartens. Ich glaube dort kann man mehr gestalten.
und bei der Einkehr im Restaurant&Cafe im Barockgarten erlebten wir eine Pleite. Das Preisleistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Die Ausstattung passt nicht bzw.für uns Niveaulos der Handtrockner im Männer Toilettenbereich kaputt. Wir wunderten uns schon das wir die einzigen Gäste waren

1  Danke, trotha!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juli 2017

Der Park ist ein schöner, gepflegter Barockpark, aber gewiss nicht einzigartig. In anderen europäischen Städten kann man vielleicht nicht so große, aber informativere Gärten sehen. Es werden hier großartig die Skulpturen benannt, aber im Park ist nicht eine einzige mit einer Infotafel versehen.
Außerdem ist der Eintrittspreis mit € 5,--p.P. zu hoch. Daür gibt es wirklich zu wenig zu sehen und Erholung findet man auch in anderen Parks.
Zu hoch ist auch die Parkgebühr, die nicht zeitdifferenziert ist.
Zu allem Überfluss ist die Wegweisung ausgesprochen schlecht, wenn man aus Pirna kommt.

2  Danke, Bernd Heiko H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 3. Juli 2017 über Mobile-Apps

Nach erfolgter Rekonstruktion wieder einen Besuch wert. Alles erstrahlt wieder. Sehr schöne Bepflanzungen, Orangenbäumchen, immer wieder neue Blickachsen.....

1  Danke, komuk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Barockgarten Großsedlitz angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Lohmen, Sachsen
 

Sie waren bereits im Barockgarten Großsedlitz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen