Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Priceline
Booking.com
Agoda.com
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (16)
Bewertungen filtern
16 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
2
3
1
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1
2
3
1
9
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 16 Bewertungen
Bewertet am 12. März 2020

Die Zimmer sind nicht so modern aber dennoch ordentlich eingerichtet. Es ist eine Gaststätte vorhanden in der man ordentlich und gut Essen kann. Zum Jahreswechsel gab es einen Inhaberwechsel und einen neuen Koch. Die Lage ist für einen Aufenthalt in der Rhön oder bei der Stadt Fulda sehr gut. Schnell ist man in der Rhön oder in Fulda.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, I7820EGmarcoj!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Oktober 2017

Wir hatten ein Zimmer reserviert, das noch am Tag vor der Anreise bestätigt worden war. Als wir ankamen (und erst mal eine ganze Weile gewartet haben, bis sich jemand um uns gekümmert hat) wurde uns gesagt, dass wir in einen anderen Gasthof ca. 9 km entfernt umgebucht wurden, weil das schwarte Ross überbucht war. Ich frage mich, warum man bei Buchung seine Kontaktinformationen hinterlassen muss, wenn man dann nicht einmal angerufen wird, wenn es mit der Buchung nicht klappt.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Service
1  Danke, holgers250!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2017

Hatte 2 Doppelzimmer bereits im Frühjahr gebucht, und zwar wegen unseres Hundes. Kamen samstags an, von der Reservierung nichts bekannt. Bekamen 2 Zimmer über ein abenteuerliches, lebensgefährliches Treppenhaus im 2. Stock. Flure mit einem halben Dutzend defekter Fernseher, altem Mobiiar, Flaschen-Leergut und Pappe zugestellt? Herausgerissene Handtuchhalter, schmutziger Duschabfluss mit jeder Menge Haare der Vorgänger, Fernbedienung des FS fehlt. Über dem Türsturz ein offener Spalt. Klimaanlage? Zimmer = Zellengröße! Das Treppenhaus mit nicht befestigtem Handlauf. Die ersten Treppen von der Ebene Gaststätte nach oben völlig ohne Geländer. Sturzdunkel. Brandschutz? Haben die noch niemals gehört. Gehört alllein schon auf diesen Gründen durch die Bauaufsicht geschlossen.
Und: Barzahlung!!! bei Ankunft auf "Zettel". Was sagt das FA dazu?

Zimmertipp: geht gar nicht! Unbedingt anderes Haus wählen!
Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, willikuenzel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2017

Wir haben dieses Hotel für eine Übernachtung am Wochenende gebucht. Es war ein einziges Fiasko! Dies ging schon bei der Anreise an. In einer überaus unsymphatischen wurden wir aufgefordert den gesamten Betrag sofort und in bar zu bezahlen. Waren wir erst verwundert – jetzt ist es uns aber klar: Am nächsten Tag hätte ich für diese Kaschemme max. 30 € bezahlt. Vor uns haben die Angestellten (oder Eigentümer) angeschrieben und angegiftet – ging gar nicht.

Im Zimmer dann die nächste Überraschung. Die letzte Renovierung musste wohl aus den frühen 80er Jahren resultieren im gesamten Haus resultieren. Wir hatten ein übles Dachzimmer mit einer extremen Schräge. Rasieren oder frisieren an dem Spiegel ist nicht möglich wenn man nur über 1.50 m groß ist. Nach dem Schimmel haben wir gar nimmer genauer geschaut, war aber ausreichend vorhanden. Zwar war ein Doppelzimmer gebucht aber wir hatten 2 unverschiebbare Einzelbetten. Über den miefigen Teppich sind wir nur mit Schuhen gegangen. Insgesamt ist das ganze Hotel nicht nur alt sondern auch total schmuddelig und dreckig! Die Fernbedienung des TV ist aus Sicherheitsgründen beim Chef hinterlegt – total bescheuert.

Ruhe konnten wir nur bedingt finden. Das Haus ist sehr hellhörig und der Straßenlärm war sogar am Sonntagmorgen nicht zu überhören. Somit war die Nacht kurz nach 6 Uhr vorbei. Wir sind uns nicht sicher ob es die Straße war, der Sex im Nachbarzimmer oder das defekte Rollo….Oder von allem was!

Frühstück ist auch ein Erlebnis. Wer nicht so auf deftige Schlachtplatte in der Früh steht muss halt die alten ausgebackenen Semmeln so essen… Auch hier setzt sich der schmuddelige Eindruck fort.

Fazit: Viel zu teuer, viel zu unfreundlich, dafür aber richtig dreckig und schmuddelig. Pfui Teufel – die sehen uns garantiert nie wieder!

Zimmertipp: Ein Zimmer in einem anderen Hotel!
Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, acg853!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Mai 2017 über Mobile-Apps

Alles was als Bewertung hier über ungenügend geht lässt mich vermuten, dass der Schreiber selbst in einer Baustelle wohnt.

Fangen wir mal mit dem Zimmer an...drei Lampen davon zwei defekt und die dritte strahlt in schönem bordellrot. Leider las ich die Rezensionen zu spät auf dieser Seite. Denn es wurde schon darauf hingewiesen, dass das einzig moderne Mobiliar in diesen Zimmern der Flachbildfernseher an der wand ist. Damit könnte ich noch leben wenn wir nicht nur 6 qm Wohnfläche gehabt hätten. Durch die maßiven Dachschrägen war man gezwungen den kleinen Tisch neben dem Bett weg zu rücken um auf die andere Bettseite überhaupt zu kommen. Zudem sind keine Rollläden vorhanden, sondern lediglich eine weiße Schalusie, was einem das vergnügen verschafft um halb acht morgens wach zu werden.....

Das Frühstück....ist reichhaltig, Ja! Wer gerne überdurchschnittlich viel Wurst ist und zwei Tage alte Brötchen mag die der Hausherr schnell nochmal für einen knatschig aufwärmt, der wird das Frühstück lieben. Zudem hat der Boden in der Gaststätte geklebt vor Dreck....einfach ein Graus, das hat nichts mit ländlicher gemütlicher Pension/ Gaststätte zu Tuen...

Jetzt der knaller! Am ersten Mai (Feiertag!!!!!!!) um Punkt 08:00 Uhr fangen Abrissarbeiten ein Stockwerk tiefer an. Nach einer halben Stunde nahm ich mich dem Problem an und maschierte genervt nach unten. So sah ich, dass die Türen raus gerissen wurden. Auf meine Frage hin wieso man denn an einem Feiertag in einem Gästehaus um acht Uhr frühs so ein krach machen muss, bekam ich zur Antwort: wann sollen wir sie denn sonst renovieren, wir sind schon wieder komplett ausgebucht....mich traf der Schlag könnte man sagen, oder grob fahrlässiges verscheuchen zukünftiger Kunden trifft auch gut zu. Denn wer sich die mühe macht und recherchiert, wird erkennen das es nicht mal eine Nacht wert ist hier zu übernachten....Finger weg!!!!!!!

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Reiseart: als Paar
Danke, Freekesous!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen