Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Zahlungen von Partnern haben einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der Preise angezeigt werden. Bei der Reihenfolge präsentierter oder gesponserter Einträge gilt außerdem: Zahlungen von Partnern haben möglicherweise auch einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der die Unterkünfte aufgelistet werden.
Bewertungen (82)
Bewertungen filtern
82 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
62
12
4
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
62
12
4
2
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 82 Bewertungen
Bewertet am 15. März 2020

Wir waren 1 Woche im Bugana Beach. Es war wirklich alles ganz toll. Gutes Essen mit liebe zubereitet und serviert. Auch tauchen war wirklich schön. Ohne Stress. Viele schöne Tauchplätze ganz in der Nähe. Die Villen mit eigenem kleinem Pool und schöner Terrasse waren sehr schön, sauber und gepflegt. Dieses Resort kann man wirklich sehr empfehlen. Herzlichen Dank an Marc und Rose und das ganze Team. Marianne und Heinz

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
Danke, Camper27480864308!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. September 2018

Superlage in einer Bucht vor Sipalay.
Prima Essen und tolle Räumlichkeiten.
Unser Sohn machte auch seinen ersten Tauchgang.
Marc und Rose, die Inhaber sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Sehr empfehlenswert, immer gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Lielach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Februar 2017

Wir haben bei einem Zwischenstopp das Mittagessen im Bugana genossen. Es ist ein wunderschönes Resort in einer Bucht gelegen. Die Inhaber waren sehr freundlich auch das Personal war gut. Das Restaurant ist mit vielen schönen Details ausgestattet und das Mittagessen war super lecker! Wirklich seht empfehlenswert!

Aufenthaltsdatum: Jänner 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, claudiaherzog82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. März 2016

Die Zimmer sind groß und komfortabel eingerichtet. Das Essen hervorragend mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Der Service lässt keine Wünsche übrig. Professionelle Tauchbasis, Marc ist ein super Guid, der auch die kleinsten Wesen unter Wasser findet. Einfach rundherum "Wohlfühlen" ist da angesagt. Hier lernt man ohne Wifi oder Handy mal richtig auszuspannen und erlebt, dass es auch ohne geht. Qualität hat seinen Preis und das passt hier unbedingt zusammen. Weiter so...!

Zimmertipp: Die Villen sind sehr groß mit kleinem Pool direkt am Zimmer. Die Zimmer haben alle Meerblick und Balkon
Aufenthaltsdatum: März 2016
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, geisterfisch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. März 2016

Wir reisten zu 5. und waren während 14 Tagen in diesem Resort. Die Anreise ist zwar lang (30 Std. ab Zürich über Dubai, Manila, Bacalog inkl. Transfer ab Flughafen zum Resort, welcher vom Resort organisiert wird) lohnt sich aber, wenn man ein neues kleineres feines Resort, welches im Moment aus 4 "normalen", sehr grosszügigen Zimmern (ca. 25 - 30 m2 gross) inkl. Balkon, Klimaanlage, Ventilator, TV sowie 3 Villen mit eigenem Jaccuzzi besteht. Einzelbetten, welche zusammengeschoben ein Kingsize ergeben, moderne Nasszellen z.B mit Regenduschen, Duschmittel, Shampoo stehen genügend zur Verfügung, jeden Tag bekommt man kleine Flaschen Trinkwasser auf das Zimmer. Das Resort ist an einer Sackgasse und wer die Philippinen kennt, weiss, dass dies bedeutet, keine hupenden Fahrzeuge, welche vorbeifahren sondern absolute Ruhe. Weiter verfügt das Resort über eine eigene Süsswasserquelle. Rosy - die Chefin - ist eine begnadete Köchin und es wird immer frisch gekocht (wenn man morgens um 07:30 h frühstücken will, ist es problemlos möglich, die Frühstücksbestellung bereits am Vorabend aufzugeben - ich träume immer noch vom Fruchtsalat), alle Angestellten waren supernett.
Tauchen ist im Moment für 8 Personen möglich (Schiffgrösse), das Mietmaterial ist neu, wir reisten allerdings mit unserem eigenen Tauchmaterial an. Die Flaschenabgänge sind DIN und INT. Der Chef - Marc (auch Tauchlehrer) - ist der Tauchguide - wir durften ganz gemütliche Tauchgänge, teilw. bis 90 Minuten geniessen - während den Tauchgängen sieht man in den Philippinen normalerweise die kleinen feinen Dinge wie Bluering-Octopus, Schaukelfische, Geisterpfeiffenfische etc. Es war auch möglich, für einen Tagestrip ein grössers/schnellers Schiff zu organisieren (Anfahrten sonst normalerweise ca- 5 - 15 Minuten). Nachttauchgänge beim "Hot Spot" vor dem Resort sind ein "must have". Rosy's Frucht-/oder Gemüsedrinks nach dem Tauchen - ein Traum. Für uns augekühlten TaucherInnen wurde der grosse Jacuzzi (direkt beim Pool) für nach dem Tauchen sogar aufgeheizt.
Liegestühle - sei es am Pool, auf der Therasse im 1. Stock oder am Strand - standen genügend bereit. Der Sand des Strand's war für unsere "Winterfüsse" etwas grob - sonst barfuss. Das WLAN war manchmal etwas bescheiden und manchmal hatte ich tipptopp Empfang bis ins Zimmer. Sie arbeiten an einer Verbesserung.
An einem tauchfreien Tag fuhren wir mit "Tricycles" nach Sipalay - ca. 30 Min. - zum Markt und sight-seeing. Sipalay ist ein einfacher Ort ohne riesige Shopping-Malls wie in Bacalog oder Manila. Für andere Ausflüge hatten wir kein Bedürfnis - aber es ist vermutlich fast alles möglich, wenn man mit Marc oder Rosy redet - sollte man krank werden, hat es ein kleines Hospital und ein paar Apotheken - Dinge für den täglichen Bedarf wie Sonnencreme würde ich mitnehmen, aber wenn mal eine Zahnpasta ausgeht, kann es sicher organisiert werden. Über das Ganze gesehen wurden wir nach Strich und Faden verwöhnt. Jederzeit gerne wieder. Danke Bugana-Team. (Sprachen Schweizerdeutsch / Deutsch / Englisch /Phlippinisch :-)

Zimmertipp: Von überall her Sicht auf Palmen und Meer
Aufenthaltsdatum: März 2016
  • Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kalbererb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen