Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (34)
Bewertungen filtern
34 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
16
9
5
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
16
9
5
4
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 34 Bewertungen
Bewertet am 11. Oktober 2020 über Mobile-Apps

Wir waren zum Familienurlaub im Aldiana Kreta. Es hat uns - trotz aller Corona-geschuldeten Umstände - extrem gut gefallen. Kleiner, kuscheliger Club mit kurzen Wegen. Familienzimmer ausreichend groß und immer gut sauber (Lob an den Zimmerservice!). Die Zimmer sind zwar etwas in die Jahre gekommen, aber ok - uns hat das nicht gestört. Nur das Rumtragen-müssen von altmodischen Schlüsseln war leicht nervig - hier wäre eine Modernisierung auf ein Kartensystem doch nett (zumal ich eine Karte zum Bezahlen an der Bar ja auch schon brauche). Die Kinderbetreuung war besonders toll. Super Animation, tolles Personal! Insbesondere unser 4jähriger ist die gesamte Woche sehr gerne hingegangen! Trotz Hygienekonzept war für ihn alles (fast) wie immer, und er hatte ganz viel Spaß! Wir werden den Aldiana Kreta sicher sehr gerne wieder besuchen!!!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, ss524!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. September 2020

Nach anfänglichem Zögern, haben wir im August sehr spontan 10 Tage im Aldiana Kreta gebucht und uns hätte nichts Besseres passieren können. Das unermüdliche Engagement des ganzen Teams und die zauberhafte griechische Gastfreundschaft haben uns entspannend erholsame Tage beschert.

Wir waren bereits 2x in diesem Club und seitdem hat sich nicht wirklich etwas verändert. Die Zimmer sind nach wie vor sehr einfach, aber sauber (die in den meisten anderen Aldiana Clubs vollzogene Modernisierung der Zimmer fehlt hier leider noch). Die ganze Anlage gleicht einem griechischen Dorf und man fühlt sich sofort wohl.

Wir sind einen Abend zum Essen nach Mochlos gelaufen. Das lohnt sich in unseren Augen auf jeden Fall! Ein idyllisches Dörfchen mit leckeren Tavernen – Griechenland at its best.

Trotz der Corona-Auflagen und Hygiene-Maßnahmen, hatten wir viel Spaß bei Sport und Spiel. Das Abendprogramm spielte sich um den Pool ab und auch zum Essen gab es mehr Möglichkeiten draußen zu sitzen. Für die Fitness-Kurse musste man sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl vorher anmelden - ebenso fürs Beachen (gespielt wird nur 2 gegen 2). Es war aber alles gut organisiert und überhaupt kein Thema.

Wir möchten uns noch einmal beim GANZEN Team für den schönen Urlaub bedanken. Hervorheben ist das stets hilfsbereite Empfangsteam, Julians gut gekühltes Wasser beim Beachvolleyball und Restaurantleiter Nikos sowie F&B Chef Makis, die jeden Tag unermüdlich schuften, um den Mehraufwand am Buffet und im Service zu stemmen. Unbedingt erwähnt werden muss auch Küchenchef Karsten, der mit seinem Team jeden Tag leckerste Gerichte kreiert, so dass wir ein paar Erinnerungskilos mit nach Hause nehmen durften.

Macht weiter so - wir kommen wieder!

Liebe Grüße nach Kreta,

Boris & Family

Zimmertipp: Zimmer in den Bungalows liegen schön in der Anlage verteilt
Aufenthaltsdatum: August 2020
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, borisr953!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. August 2020

Anlage: Wir hatten ein tolles Zimmer mit Meerblick, die Anlage ist insgesamt ansprechend, wie gewohnt mit schöner Bepflanzung. Ja, sie ist ein wenig in die Jahre gekommen; obwohl man eine Aldianakarte bekommt, mit der man seinen Gästestatus belegen und Zahlungen buchen kann, braucht man für die Zimmer einen echten Schlüssel - ungeschickterweise mit Zimmernummer am Anhänger (haben wir also abgemacht). In der näheren Umgebung gibt es wenig, auch wenn Mochlos ganz süß sein soll, mit netten Restaurants. Wer nen Shoppingbummel machen möchte, ist da aber wohl falsch (so Berichte anderer Gäste).

Hygienekonzept Ende Juli/Anfang August: Bei der Ankunft werden die Koffer desinfiziert; man entscheidet beim Check-in, ob/wann man eine Zimmerreinigung bzw. Handtuchwechsel möchte. Die griechische Regierung hat eigentlich vorgesehen, dass nach der anfänglichen Desinfizierung des Zimmers während des Aufenthalts keine Reinigung erfolgt, um den Kontakt zu minimieren. Man kann aber auch tägliche Reinigung verlangen, wenn man das unbedingt möchte.
Es stehen ausreichend Desinfektionsspender herum.
Maske muss nur im Restaurant getragen werden, auf dem Weg zum Tisch und zum Buffet; die Mitarbeiter müssen den ganzen Tag Maske tragen. Manche Gerichte sind in Glasschälchen vorportioniert (z.B. Salate und Nachspeisen), die kann man sich selbst nehmen. Für alles andere nimmt man sich einen Teller, geht am Buffet an die entsprechende Station, und ein Mitarbeiter lädt dann das gewünschte Essen in der gewünschten Menge drauf. Klappt sehr gut, man muss auch nicht warten.
Die Liegen werden regelmäßig desinfiziert; dies wird dadurch sichtbar gemacht, dass das Kopfteil ganz auf die Liege geklappt ist; so weiß man, welche "sicher" ist. Handtücher werden wie immer zur Verfügung gestellt.

Sport: Das Wasserski ist recht teuer (40.-€ für die Runde), es war aber eh so wellig, dass ich nur einmal fahren konnte. Enttäuscht war ich vom Zumba - es stand in der ganzen Woche genau 1x auf dem Plan. Dass sich die Trainerin verletzt hatte, dafür kann keiner was, das ist schon klar, war die Woche vorher aber angeblich auch nur 1x. Ihre Vertretung war dann nicht so großartig (kann man jetzt vielleicht auch nicht erwarten), aber ich fand es sehr unpassend, dass sie mitten im Kurs ans Handy ging, um mit einem Kollegen zu klären, dass sie jetzt einen Kurs gibt und gleich zur Gesangsprobe kommt. Dieses Gespräch zog sich allerdings über 3min, während wir Teilnehmer rumstanden.... Wegen besagter Gesangsprobe (für die Show am NÄCHSTEN Tag) brach sie die Stunde auch 15min früher ab, wodurch ein Drittel der Kurszeit wegfiel. Angeblich war sportmäßig überhaupt recht wenig los, sowohl bei anderen Groupfitnesskursen als auch beim Tennis etc.
Yvi von der Schwimmabteilung mit den Aquasportarten war super.
Für die Kurse muss man sich wegen Corona anmelden und zusätzlich jeden Tag einmal ein Formular ausfüllen, dass man keine Symptome hat; das geht recht schnell.

Alles in allem, war ein schöner Augenthalt, das Essen war lecker, der Club etwa halb voll, aber ich hätte gerne mehr Sport gemacht.

Aufenthaltsdatum: Juli 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Katrin L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2019 über Mobile-Apps

Freundlicher Empfang, Zimmer mit Meerblick (kleines Bad), alles sauber. Essen und Trinken im Allinclusive Paket, bis auf spezielle Getränke. Lage etwas abseits, gute Sportmöglichkeiten, kleiner Strand und klares Wasser. Freundlichkeit der Mitarbeiter TOP, angebotenes Schwimmcamp Weltklasse, Danke Christian.

Aufenthaltsdatum: August 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, Globeltrotter_Thomas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juni 2019 über Mobile-Apps

Wie schon oft beschrieben, ein in die Jahre gekommener Club. Aber das ist so etwas von egal, weil der Rest einfach klasse war. Wir waren eine Woche dort und hatten von der 1. Minute Urlaub. Die Animateure waren zurückhaltend und haben sich nie aufgedrängt. Der Clubchef hat sich immer wieder um die Belange seiner Gäste gekümmert. Das griechische Personal immer sehr freundlich und spontan. Das war nicht die gespielte Freundlichkeit sonder ehrlich. Mit Spaß am Beruf. Und wer dort nicht satt wird oder irgendetwas am essen zu mäkeln hat. Dafür habe ich kein Verständnis. Wir kommen wieder. Danke an alle

Aufenthaltsdatum: Juni 2019
Reiseart: als Paar
Danke, 791r_digerk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen