Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Günstigste Preise für Ihren Aufenthalt
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Booking.com$ 218
Tripadvisor$ 218
Expedia.com
Hotels.com
Travelocity
Orbitz.com
Alle 9 Angebote anzeigen
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (59)
Bewertungen filtern
59 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
32
14
4
4
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
32
14
4
4
5
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 59 Bewertungen
Bewertet am 5. September 2019 über Mobile-Apps

Waren hier mit 5-köpfige Familie zur Einkehr.
Lecker Essen, besonders der Palatschinken, schneller und freundlicher Service, sowie kleiner Streichelzoo für die Kinder.
Etwas Abseits, deshalb viel ruhiger und entspannter als der Massenauflauf am Krippenstein.
Traumhafte Wanderung zum Dachsteinblick.

Aufenthaltsdatum: September 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, 541klemensp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. März 2019 über Mobile-Apps

Wir haben unser zweitägiges Seminar (1ÜN) auf der Gjaid Alm (authentischer und äußerst sympathischer Familienbetrieb) abgehalten! Es war toll - sehr idyllisch!
Netter Seminarraum, leckeres Essen und Getränke!
Auch Frühstück sehr lecker! Alle Nahrungsmittel und Getränke in regionaler Bioqualität!
Tolles Service- und Küchenteam!
Zimmer einwandfrei!
1 großes Bad mit zwei Duschen und extra Waschraum für alle - für eine Alm gut ausgestattet!
Alles mit Liebe eingerichtet!

Aufenthaltsdatum: März 2019
Reiseart: geschäftlich
Danke, SabrinaMaria01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. März 2019

Wenn du eine extravagante Hütte mit cooler Bar mit guter Musik und äußerst "geschmeidigen" Wirtsleuten suchst, dir dazu eine wundervolle Bergkulisse vorstellt und dir als Draufgabe sehr gutes, gschmackiges Essen (auch vegetarisch oder VEGAN!) in deine Vorstellung rufst dann bist du auf der Gjaid (Umgangssprachlich - Gjoad) zu Hause! Die Hütte ist typisch österreichisch Hochalpin eingerichtet. Mit einer (Essens-)Bar ausgestattet, die du so schnell auf so einer Höhe nicht mehr findest. Patrick und Mikela mit ihren Kindern Heidi, Resi und Fritz halten das gastronomische Niveau für eine Hütte sehr hoch. Die Workshops und Outdooraktivitäten sind ohne Vergleich. Ich möchte nicht sagen dass ich ein Groupie von der Hütte und den Wirtsleuten bin, jedoch gibt es einen Grund immer wieder auf die Gjaid zu kommen ;-)
If you are looking for an extravagant hut with a cool bar with good music and extremely "lithe" landlords, and you imagine a wonderful mountain scenery and you as a bonus very good, "gschmackiges food" (also vegetarian or VEGAN!) Call in your performance then you are on the Gjaid (Colloquially - Gjoad) at home! The cottage is furnished typically Austrian high alpine. Equipped with a (food) bar that you can not find so quickly at such a height. Patrick and Mikela with their children Heidi, Resi and Fritz keep the gastronomic level for a hut very high. The workshops and outdoor activities are without comparison. I do not want to say that I am a groupie of the hut and the landlords, but there is always a reason to come back to the Gjaid ;-)

Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Danke, 1ep11111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Februar 2019

Die Lage ist abseits. Aber das haben wir vorher schon gewusst. Die Anreise mit Ski war auch etwas kompliziert. Ein einziges Schild mit Hinweis auf die Gjaid Alm. Dann kam nichts mehr. Hier fehlt wenigstens noch ein Hinweisschild unterhalb der Gjaid Talstation. Gepäck wurde im Tal aufgegeben. Dort sagte man uns es wäre besser wenn wir dies selbst mitnehmen würden. Scheinbar aus Erfahrung. Ist aber dann doch angekommen. (Empfehlung: Alles am besten in einen Rucksack packen, da man diesen dann im Notfall auf dem Rücken mitnehmen kann)
Eine Begrüßung durch die Wirtsleute wie ich sie mir gewünscht hätte hat nicht stattgefunden. Auch die Angestellten, von denen wir nicht wußten wer jetzt eigentlich Personal ist, gaben einem nicht unbedingt das Gefühl willkommen zu sein. Es wurde uns ein gebuchtes Doppelzimmer zugewiesen. Später hies es dann, wir müssten ein anderes Zimmer nehmen. Wir bekamen dann ein kleines, enges Doppelzimmer in dem nicht viel Platz war. Später schauten wir uns das zuerst zugeteilte Zimmer an, dies war wesentlich geräumiger. Scheinbar mußten wir Stammgästen weichen. Aber nun ja…
Der Aufenthalt war ansonsten OK. Das Essen war auch OK. Insgesamt vermittelte der Betrieb einen absolut unorganisierten Eindruck, was sich auch später noch bewahrheiten sollte. Eine Verlängerung unseres Aufenthaltes um einen Tag war nicht möglich. Auch nicht nachdem wir einen täglichen Verzehr von durchschnittlich 35,-- €/pP pro Abend hatten. Aber gut, haben wir vorher gewußt.
Die Abreise am Samstag war absolut chaotisch. Unser Gepäck haben wir an dem dafür von Wirt bestimmten Ort abgestellt. Meinen ständigen Beobachtung fihren sie Transportschlitten ständig gen Berg. Unser Gepäck stand immer noch am gleichen Ort. Erst nach Nachfrage bei einem der Schneeschlitten Fahrer, sagt uns im nicht sehr höflichen Ton, das nur Gepäck was herausen steht mitgenommen wird…. und jetzt wäre es eh zu spät. erst nach massiver Intervention wurde das Gepäck dann mitgenommen. Wohin???? Egal ist angekommen. Letzt große Aktion dann im Freien. Wir saßen noch dort und haben ein Getränk zu uns genommen, hatten ja Zeit. Dabei kam dann die Wirtin heraus und gab im lauten Befehlston zu verstehen, das jetzt alle Männer die Bierbänke für die Terasse aufgebaut werden müssen. Leider haben wir uns als zahlende Gäste, auch wegen des entsprechenden Ton’s, nicht genötigt gesehen, dem Folge zu leisten. Warum auch...

Gut Erfahrung gemacht aber nicht wieder

Stefan + Uli

Zimmertipp: vorher anschauen, bei Buchung kaum möglich
Aufenthaltsdatum: Februar 2019
  • Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, co_steffl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Jänner 2019

Wir wussten, dass uns einfachster Standard erwarten würde - und trotzdem oder gerade deshalb war es ein traumhafter Aufenthalt über Weihnachten. Kein Schickimicki - dafür Herzenswärme der Gastgeber, super nettes Servicepersonal und überdurchschnittlich gutes Essen. Da blieb kein Wunsch offen - in allen Kategorien (Bio, Fleisch, vegetarisch, selbstgebackenes Brot etc.) Einfach lecker, was die beiden Spitzenköche da jeden Tag gezaubert haben. Wenn man nicht Gast der Alm ist und nur mal so zwischendurch dort Rast macht (zum Bsp. auf der Sonnenterrasse), erwartet einen eine tolle Speisekarte, super Heißgetränke und das alles zu fairen Preisen. Es gibt lediglich einen Stern Abzug, weil man einfach keinen richtigen Rückzugsort findet, wenn man denn ruhebedürftig ist. Ein bunt zusammen gewürfelter Haufen verbringt Weihnachten miteinander - es wurde gesungen, gespielt, ein schöner Tannenbaum geschmückt, Geschenke verteilt. Für Ski- und Snowboardfahrer - hier vor allem für Familien mit Kindern ideal, denn es gibt direkt vor der Hütte einen Hausschlepplift. Von dort aus gelangt man auch in das Skigebiet Dachstein. Schneeschuhwandern, Rodeln, Glühweinabend -wir haben alles ausgekostet. Der Gepäckservice ist super - man wandert quasi nur mit "Handgepäck" wie Rucksack oder so von der letzten Seilbahnstation runter zur Alm. Das Auto wartet derweil unten im Tal auf einem kostenlosen Parkplatz an der Talstation. Man muss zweimal umsteigen, aber auch hier nette Leute, die die Kabinen fahren und alles erklären. Es hat uns so gut gefallen, dass wir wohl irgendwann die Alm auch noch mal im Sommer kennen lernen möchten. Danke nochmals an Mikela und Patrick und alle im Serviceteam für dieses unvergleichliche, unvergessliche Weihnachtsfest!!!

Aufenthaltsdatum: Dezember 2018
Danke, ulrike d!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen