Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (101)
Bewertungen filtern
101 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
75
16
7
0
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
75
16
7
0
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 101 Bewertungen
Bewertet am 28. Juli 2018 über Mobile-Apps

Sehr schönes zentral gelegenes Hotel mit viel Liebe zum Detail. Frühstück sehr lecker und abwechslungsreich mit Produkten aus der Region. Ich machte mit meinem Hund Urlaub. Vom Hotel geht direkt ein schöner Wanderweg los. Hunde dürfen angeleint mit auf die Badewiese und gegenüber auch auf einem kleinen Stück ins Wasser. Es gibt aber genügend freie Badeplätze an denen Hunde ins Wasser können. Wellness und Spabereich top einschließlich Seesauna. Ausreichend Parkplätze. Sehr freundliches Personal. Man merkt einfach den Familienbetrieb. Zimmer sehr nett mit Balkon und Seeblick. Wir kommen wieder

Aufenthalt: Juli 2018, Reiseart: allein
1  Danke, haubenwallners!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juni 2018

dieses Hotel liegt in der Nähe des Weissensees, von der großen Terrasse hat man einen sehr schönen Ausblick auf diesen ruhigen See. Gleich bei der Rezeption wurden wir herzlich empfangen und uns Begrüßungsdrinks auf der Terrasse zum Ankommen serviert. Die Einrichtung unseres Zimmers war schon eher älter, aber ein ruhiges zweckmäßiges Zimmer mit einem komfortablen Bett. Genial ist das Frühstücksbuffet, welches viele Stücke spielt. Das Hotel ist familiär und spürbar gut geführt. Diesmal waren wir wegen einer Veranstaltung nur eine Nacht gebucht, konnten daher das Restaurant und die Wellness-Angebote nicht nützen, werden aber wiederkommen. Die Gegend ist traumhaft für Wanderungen.

Zimmertipp: mit der freundlichen Dame an der Rezeotion sprechen
  • Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Annette N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2018 über Mobile-Apps

Sehr familiär geführtes Hotel. Wir sind zufällig auf dieses
Haus gekommen und waren leider nur einen Tag da, kommen aber sicher wieder!
Restaurant und Frühstück waren ausgezeichnet. Das Zimmer war so sauber wie das gesamte Hotel gepflegt wirkt. Personal von einer natürlichen Freundlichkeit, wie man sie so nicht täglich erlebt.
Wir freuen uns auf eine Wiederholung!

Aufenthalt: Juni 2018, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, kromoser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. September 2017

Verbrachte einige Tage in diesem Hotel - freundliches Personal, saubere Zimmer, großzügiger Wellnessbereich u sehr gutes Frühstück.
Unweit des Hotels ein Supermarkt und viele Aktivitäten zu Fuß erreichbar.

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, barbiegirlmt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Irmgard E, Inhaber von Hotel Regitnig, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Oktober 2017

Vielen, lieben Dank für die nette Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns im Regitnig so wohlgefühlt haben.
Auf ein baldiges Wiedersehen, Ihre Familie Eder & das gesamte Regitnig Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. September 2017

Wir waren im Appartement "Seefreude", die Räumlichkeiten sowie die Seenähe waren prima. Die Lage: top! Die Lage ist wirklich fast unschlagbar und der See ein Traum.
Das Restaurant: die Bedienungen waren freundlich und bemüht, allerdings wurden wir an manchen Abenden von bis zu fünf verschiedenen Bedienungen bedient und dies lief dann etwas chaotisch. Zweimal wurde der Anschlussgang vergessen - kein großes Problem, man sitzt ja schön. Wir waren dort eine Woche via 3/4-Pension, jeden Abend musste ich allerdings als Vegetarier nachhaken nachhaken ("ist die Suppe vegetarisch?" "ich frage gerne nach"). Wenn ich zu Beginn angebe, dass ich Vegetarier bin, möchte ich eigentlich nicht an jedem (!) Abend explizit darauf hinweisen müssen - es gab ja auch eine feste Tischnummer und unseren Namen am Tisch sowie morgens eine Essensauswahl, die aber wohl nur der Mengenkalkulation, nicht dem Service dient.

Neben den Tischen stehen Bienen- oder Wespenfalle - finde ich persönlich fragwürdig. An einem Tag lag dann auch noch ein Heftchen mit Tipps zum nahen "Bienenlehrpfad" auf dem Tisch aus - für die "Naturfreunde". Beim Essen zusehen zu müssen, wie die Bienen zu Dutzenden tot umhertreiben und einzelne ums Überleben kämpfen, müsste doch für jeden Naturfreund recht befremdlich sein.

Der Strand ist super, aber bezüglich der Boote: "eine Stunde Ausleihzeit" (hier schreibt jemand von 2 Stunden, bei uns stand "1") passt nicht wirklich zum Schriftzug "lassen Sie sich treiben" am Bootshaus. Mit Schlüsselabholung und Rückgabe, Boot-Rausholen etc. hat man dann noch 40 Minuten auf dem See und muss ständig auf die (wasserfeste) Uhr gucken - das möchte ich im Urlaub eigentlich vermeiden. Selbiges gilt auch für die dreistündige Radausleihe - auch wenn wir ohnehin unsere eigenen Räder dabei hatten. Diese konnte man gut unterstellen. Der vom Hotel verkaufte MTB-Führer war von anno dazumal, Touren winzig klein (10 km? ?!), Ziele ("Wunderbaum" gibt es nicht mehr) veraltet. Darauf könnte man proaktiv hingewiesen werden.

Während der ganzen Woche kam unablässig Mandelmilch ans Frühstücks-Buffet, die am 17. Juli 2017 abgelaufen ist - insgesamt drei Packungen hintereinander. Die Milch war durchaus noch trinkbar, aber ich hoffe, die entsprechende Charge ist mittlerweile aufgebraucht.

Nach dem Urlaub bekommt man eine Mail, bei der man Feedback angeben kann. Ich habe diese Mail sachlich beantwortet - ich bin ja auch im Großen und Ganzen zufrieden. Dafür habe ich mir Zeit genommen und bekomme nichtmal eine Antwortmail - da kommt das Gefühl auf, das "Feedback" landet direkt in Ablage P...

Explizit positiv hervorheben möchte ich die tollen Desserts - sehr, sehr lecker!

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Maralein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Irmgard E, Inhaber von Hotel Regitnig, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Oktober 2017

Liebe Maralein!
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie bei uns im Regitnig einen schönen und erholsamen Urlaub genossen haben.
Da Feedback für uns sehr wichtig ist und wir uns darüber auch immer freuen, beantworten wir die Fragebögen und Emails immer umgehend - so auch bei Ihrer Email, welche wir gleich im August beantwortet haben. Offensichtlich ist die Email leider nicht angekommen, deshalb haben wir unsere Antwort nochmals an Sie per Email gesandt.

Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Praktikanten die Möglichkeit geben können, die Praxis in der Hotellerie und Gastronomie "hautnah" erleben zu können. Da sie noch keine ausgelernten Fachkräfte sind, und oftmals bei konkreteren Fragen unsicher werden, dürfen die Praktikanten natürlich auch immer in der Küche oder beim zuständigen Chef de Rang nachfragen um dem Gast die richtige Antwort zu übermitteln. Bei uns wird nach den Diätplänen oder Wünschen (in Ihrem Fall Vegetarier) gerne gekocht und dies auch im Vorfeld so bestätigt und an die Mitarbeiter weitergeleitet. Für das Vergessen der beiden Gänge möchten wir uns entschuldigen und haben dies auch mit unserem Team besprochen!
Aufgrund der Wespenplage, die wir dieses Jahr hatten, und um unsere Gäste bei den Mahlzeiten auf der Seeblick-Terrasse nicht durch Wespenstiche in Mund- und Rachenbereich zu gefärden, haben wir dieses Jahr zu vielen Mitteln (Kaffeesud anzünden, Wespenfallen, Orangen usw.) gegriffen. Als begeisterte Imker können wir Ihnen versicher, dass hier keine Biene getötet wurde, denn diese kriecht nicht in die Wespenfalle.
Bezüglich der Aushleihzeit: In der Hauptsaison haben wir die Verleihdauer an die Wünsche unserer Gäste angepasst - nur so können viele unserer Gäste die beliebten und kostenlosen Wassersportgeräte auch nützen.
Der verkaufte MTB-Tourenguide ist der aktuelle am Weissensee vom TVB angebotene - dieser wurde dieses Jahr überarbeitet und wird nächstes Jahr neu aufgelegt. Die Wunderbaum-Runde gibt es nach wie vor - die längste MTB-Runde am Weissensee, dies ist die große Weissensee-Runde (auch im Bike-Guide ausgewiesen), hat eine Länge von knapp 40 km. Auch andere Touren können am Weissensee beliebig verlängert oder durch Schifffahrt und Bergbahn verkürzt werden.
Für das Ablaufdatum mit der Milch können wir uns nur entschuldigen - dies haben wir auch nach der Information vor Ort bereits direkt geändert.
Wir hoffen von Herzen, dass wir Ihre wertvollen Anregungen, Feedback und Fragen beantworten konnten und würden uns freuen, Sie wieder einmal bei uns im Regitnig verwöhnen dürfen.
Mit herzlichen Grüßen vom "Goldenen Herbst" am Weissensee,
Familie Eder

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen