Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Hoch über dem See

Die erstaunlich große Statue of San Carlone thront majestätisch über dem See. Sie wurde zur ... mehr lesen

Bewertet am 2. November 2017
Axel K
,
Stendal, Deutschland
Mächtig

Nach dem Besuch des Parco della Rocca Borromea machten wir noch einen Abstecher zur Statue of San ... mehr lesen

Bewertet am 4. August 2017
MM1958074
,
Berlin, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 880 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (880)
Bewertungen filtern
880 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
286
395
161
28
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
286
395
161
28
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 880 Bewertungen
Bewertet am 19. Februar 2017 über Mobile-Apps

Leider ist der Park im Januar und Februar geschlossen. Von Weitem eine imposante Erscheinung. Parkplatz vorhanden

Erlebnisdatum: Februar 2017
Danke, mistral59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2016

Ein Blick in den Rückspiegel und ich traute meinen Augen nicht. Natürlich mussten wir da anhalten. Eine wirklich imposante Statue mit beeindruckenden Ausmaßen. In jedem Falle sehens- und fotographierenswert. Wir waren allerdings nicht im Inneren, erschien uns zu eng.

Erlebnisdatum: September 2016
1  Danke, Michael V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2016 über Mobile-Apps

Historische Statue mit unerwarteter Kletterei um in den Kopf zu gelangen. 7€ Eintritt ist nicht wenig, jedoch hat es sich irgendwie doch gelohnt. Die Anlage ist gepflegt, man gelangt über eine Wendeltreppe auf den Sockel um dann über einen schmalen Schacht an die Spitze zu gelangen!

Nichts für Leute mit Platzangst. Es könnte auch zu längeren Wartezeiten kommen wenn viele Leute da sind!

Hat sich gelohnt und Spaß gemacht! Mehr als 1h wird man aber kaum hier verbringen.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Danke, VorarlbergerPaar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Mai 2016

Neben dem Sacro Monte d’Orta gibt es noch weitere sacri monte in Italien: Ossuccio am Comer See, Varese, Ghiffa am Lago Maggiore, Varallo (Val Sesia), Oropa und Domodossola.
Auch in Arona sollte ein Bau von 15 Kapellen den Fluss aufwärts bis zum heutigen Standort an der Kirche von S. Carlo realisiert werden. Im Laufe des Jahres 1600 wurden wg. Krieg und Finanzknappheit nur wenige fertiggestellt, aber nur drei sind in ihrer architektonischen Struktur erhalten geblieben.
Eine kolossale Statue des ehem. hl. Mailänder Erzbischofs (1538-1584), die auch vom See aus zu sehen sein sollte, wurde 1698 beendet. Das „Rückgrat“ der 23,5 m hohen Statue auf einem 11,5 m hohen Sockel besteht aus Angera Steinblöcken, an denen ein Eisengitter befestigt ist, an das gehämmerte Kupferplatten montiert wurden.
Der Architekt der weltgrößten begehbaren Statue, der Freiheitsstatue in New York, der Bildhauer Frédéric Auguste Bartholdi, hielt sich in Arona auf und studierte die Struktur des zweitgrößten Kolosses; auf dieses Vorbild weist ein Schild am Fuß der Freiheitsstatue hin.
Durch eine Wendeltreppe im Sockel und steile Leitern im Inneren kann man bis in den Kopf klettern – falls die Biglietteria auf hat (12 – 14 Uhr Mittagspause, Karte 5 €). Durch die Augen und Öffnungen im Rücken hat man einen herrlichen Blick auf den Lago Maggiore und die Umgebung.
Es gibt Sicherheits-Klettergurte und Helme, für Klaustrophobe, Herzkranke und nicht schwindelfreie Besucher nicht empfohlen.
Interessant auch die Ausstellung in der benachbarten Kirche.

Erlebnisdatum: Mai 2016
1  Danke, elliotznil!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Mai 2016

aber dennoch imposant und einen Blick wert. Man kann auch ein Ticket lösen und die Statue von innen aufsteigen.

Erlebnisdatum: April 2016
Danke, Guido M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen