Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (316)
Bewertungen filtern
316 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
93
94
58
34
37
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
93
94
58
34
37
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 316 Bewertungen
Bewertet am 4. September 2018

Wir waren 3 Nächte im August in einem neuen Prestige- Doppelzimmer NR.109
untergebracht.Zimmer und Bad sehr schön / Preis 867 Euro. Ab 18Uhr war es mit der Ruhe dann vorbei. Es war nur noch Dauerlärm ,wir bemerkten über uns ist der Speisesaal .Stühle und Tische wurden gezogen /lautes Gepolter absolute Katastrophe.
Das gleiche jeden Morgen ab 7 Uhr. Am nächsten Tag Reklamierten wir diesen Zustand.
Angeblich war kein anderes Prestige- Zimmer mehr Frei. Am Tag der Abreise reklamierten wir den Preis, der für ein solches Zimmer gar nicht gerechfertigt ist.
Die Dame an der Rezeption sehr freundlich,und kannte bereits dieses Problem.
Sie fragte dann die Hotelmanagerin nach einem Nachlaß. Uns wurde Angeboten,
wenn wir alles in bar bezahlen kann sie 50 Euro Nachlassen ansonsten nichts.
Wir hatten nicht so viel Bargeld mehr.Also zahlten wir regulär mit Karte.Wir werden
dieses hotel bestimmt nicht weiterempfehlen.

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, pdeppler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Juli 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel hat eine wunderschöne, saubere Anlage. Unser Zimmer war sauber und groß genug. Allerdings hat es im Bad ordentlich nach Abfluss gerochen, das auch nach Anmerkung an der Rezeption nicht geändert wurde. Das Frühstück war übrig und absolut ausreichend! Wofür ich aber ein Stern abziehe, sind definitiv die Preise! An der poolbar kostet ein Corona 7€, ein Cocktail 10€!! Handtücher für den Strand oder Pool wurden nochmal
Mit 3€ pro Handtuch berechnet! bei den Preisen holt man sich lieber was außerhalb! das Restaurant war auch nicht der Hit. Preis-Leistung stimmt hier überhaupt nicht! es waren eher Kinderportionen die pro Gericht mit 17€ mehr als saftig sind! Pro Nacht 175€ und dann noch die Getränkepreise, dafür erwartet man ein bisschen mehr.
Allerdings wurden unsere Koffer aufs Zimmer und zum
Auto gebracht, was auch positiv angemerkt werden muss!

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Jenny S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2017

Das Hotel ist fraglos schön am nördlichen Ende der Insel an einer kleinen Bucht und Marina gelegen. Die beiden kleinen Privatstrände sind sehr angenehm, da alle anderen öffentlichen Strände haltlos überlaufen sind - vor allem Parken ist ein Problem.

Ein Mietwagen war für uns aber zwingend erforderlich!

1. Um die Insel zu erkunden,
2. Um Essen zu gehen. Das Hotel bietet Abend im Restaurant ein gutes und für italienische Verhältnisse nicht teures Menu an (ca. 40 EUR), allerdings war uns das zu "schi-schi". Ebenso in der Bar, wo es einzelne Gänge gibt. Dort war die Auswahl insbesondere für unsere Kinder schwer. Also jeden Abend ab nach La Maddalena.

Tagsüber war es auch nicht viel besser. Zwar kann man in der Bar essen, es fehlen aber "Kleinigkeiten" zum schnabullieren.

Zimmertipp: Definitiv Zimmer mit Meersicht!
Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, 190matthiasp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juli 2017

Ich war mit meinem Freund für nur eine Nacht dort (war so geplant). Das Hotel liegt auf der wunderschönen Insel La Maddalena. Mit dem Auto ist man vom Hotel in ca. 10 Minuten beim Hafen, was sehr praktisch ist. So kann man einchecken und dann doch noch die Stadt erkunden. Das Hotel hat mir optisch gut gefallen, das Zimmer war auch gut. Es hatte alles was es braucht und war sauber. Die Hotelstrände sind kleine Buchten, die sehr sauber und schön sind (mit Liegen). Man kann aber auch gut einfach auf der Insel herumfahren und dort irgendwo schwimmen gehen. Das einzige was mir nicht ganz gepasst hat, war das Konzept des Nachtessen. Es hat ein 4-Gänge Menu was man dan bestellen kann oder nur den einzelnen Gang. Mir wäre eine "klassiker Karte" lieber gewesen (bin was das Essen angeht auch nicht ganz einfach). Mir hat der Aufenthalt gut gefallen, allerdings würde ich nicht länger als eine Woche dort verweilen.

Aufenthaltsdatum: Juni 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, karins73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. September 2016 über Mobile-Apps


Wir waren 14 Tage in diesem Hotel.

Lage:
Die Lage ist unschlagbar. Insbesondere die privaten Strände sind ein echter Vorteil, da man bei allen anderen Stränden immer ein Parkplatzproblem hat.

Zimmer:
Wir hatte ein Dreibett- Zimmer mit Meerblick. Das Zimmer war groß, sauber und es gab ausreichend Stauraum. Leider haben wir bis zum Schluss den Modus des Handtuchwechsels nicht durchschaut. Mal gab es täglich frische Handtücher trotz, dass wir sie zurück auf den Handtuchhalter gehangen hatten. Mal wurden auch nach drei Tagen die Handtücher vom Boden vom Reinigungspersonal wieder aufgegangen.
Frische Bettwäsche gab es erst nach 10 Tagen und nur auf Nachfrage, was etwas befremdlich für ein 4 Sterne Hotel ist.
Das WLAN funktioniert nur in der Lobby, auch wenn es einem anders verkauft wird. Hier würde eine Investition in die in Hotels sonst üblichen Repeater helfen.

Frühstück:
Das Frühstück ist in Ordnung und bietet alles was wir zum Frühstücken benötigen. Es war zeitweise nur etwas schwierig einen Kellner zu finden, um einen Kaffee zu bestellen. Hier könnten die Kellner aufmerksamer sein.

Unsere Meinung nach könnte das Hotel noch viel mehr aus der Lage etc. machen.
Insbesondere bei Leistungen wir z.B. Die Massagen, sollte eventuell darüber nachgedacht werden, ob ein realistischeres Preismodell nicht auch zu mehr Auslastung und damit Umsatz führen würde. Das gleiche gilt für eine Dose Cola für 5 Euro. Bei einem etwas realistischerem Preis wäre sicherlich der Umsatz höher. So langweilt sich der Barmann am Pool ähnlich wie die Dame, die die Massagen verkaufen soll.

Aufenthaltsdatum: August 2016
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
2  Danke, SoKa33!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen