Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (731)
Bewertungen filtern
731 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
393
192
94
28
24
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
393
192
94
28
24
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 731 Bewertungen
Bewertet am 27. Juli 2018

Wir haben einen 1-wöchigen Urlaub im Ma&Ma verbracht und obwohl nicht alles schlecht war, ist dieses "Luxus" Hotel doch keine 5 Sterne wert.

Der Empfang:
Auch wenn wir im Laufe unseres Aufenthalts ein sich sehr bemühendes und außerordentlich freundliches Personal kennengelernt haben, war der Empfang alles andere als liebenswürdig. Die Concierge Dame an der Rezeption konnte sich wirklich nicht das kleinste Lächeln abringen, wirkte gestresst und hat uns nicht gerade gastfreundlich in Empfang genommen.

Wer im Übrigen auf schwarze Klavierlack-Einrichtung, bis zur Geschmacklosigkeit riesige pseudo-Kristalllüster an den Decken und Glastierchen für die Deko steht, mag sich im Rezeptionsbereich gut aufgehoben fühlen.

Das Zimmer:
Gebucht hatten wir eines der Apartments mit Meerblick über einen Veranstalter, der uns neben einem King Size Bed auch ein Sofa im Zimmer versprochen hatte:

- kein King Size Bed vorhanden

- kein Sofa vorhanden

- wo Kaffeemaschine und Wasserkocher stehen, ist halt leider einfach keine Steckdose vorhanden; ergo: man muss die Geräte jeden morgen auf den Boden neben die Tür stellen um Kaffee kochen zu können. Die Kapseln sind im Übrigen nicht umsonst - in einem sog. Fünf Sterne Hotel ein Unding.

- die Plastikstühle im Zimmer quietschten jedes Mal irre laut, wenn man sie über den Boden zog. Filz wäre hier eine gute Lösung....

- die insgesamte Einrichtung bestand aus besseren Ikea Möbeln

- Aus einer Wand ragten Dübel oder etwas ähnliches

- Das Schloß für die Badezimmertür fehlte

- Im Badezimmer waren die meisten Handtuchhalter wackelig und nicht fest in der Wand verschraubt

- Ein guter Föhn war vorhanden, passte mit dem europäischen Stecker aber leider nicht in die italienische Steckdose (Adapter kann man sich von der Rezeption selber holen...)

- Im Schlafzimmer waren zu beiden Seite sehr hell leuchtende Birnen angebracht, die die Winzigkeit des Zimmers voll ausleuchteten. Ein kleines Licht gab es schlichtweg nicht: sehr romantisch.... nicht

- Im TV gab es bis auf einen französischen Sender ausnahmslos italienische Kanäle. Die Satellitenanlage umzuprogramieren wäre jedoch ein leichtes und sollte bei "5 Sternen" Standard sein.

+ es ist w i r k l i c h sauber! Allein die Damen vom Housekeeping haben mehr als fünf Sterne verdient! Ein großes Lob!

+ Auf unsere Beschwerde hin wurden sofort die Handtuchhalter eingeschraubt und ein Türschloß fürs Badezimmer eingebaut

+ Das Personal war sehr bemüht es uns recht zu machen und hat uns zwei weitere Zimmer gezeigt. Diese waren jedoch auch nicht das gelbe vom Ei (Aufpreis zahlen müssen, beim Zimmer mit Poolblick?!) und waren außerdem feucht und haben modrig gerochen, weil niemand in Abwesenheit gelüftet hatte.

+ Als Entschädigung durften wir ein kostenloses 4-Gänge Abendessen mit Weinbegleitung genießen, das wirklich außerordentlich gut war - ein Lob an den Küchenchef an dieser Stelle!

Das Spa:

- Eintritt wurde uns beim 1-wöchigen Aufenthalt nur 1x für zwei Stunden kostenlos gewährt. Auch hier stellt sich die Frage nach dem Standard eines 5* Hotels.

- es war etwas zu kühl da unten. Wer sich nicht im Bademantel einwickelt, friert.

- In der Dampfsauna roch es stark nach Abwasser

+ Das Spa-Personal ist sehr freundlich und absolut bemüht einem jeden Wunsch zu erfüllen.

+ Die Maniküre und die Massage waren beide fantastisch!

Das Shuttle in die Stadt:
Es gibt einen Bus, der zu sog. festgelegten Zeiten die Gäste in die Stadt bringt und auch wieder abholt. An sich eine super Sache

- auf die angegebenen Zeiten zur Abfahrt sowie zur Abholung kann man sich kaum verlassen. Einmal wurde es schlichtweg vergessen und erst auf Nachfrage hin und einer zu beobachtenden personalinternen Diskussion, wer dafür nur zuständig sei ("Ich nicht!), kam ein mißmutiger Fahrer daher.

- Das Shuttler ist in 80% der Fälle bis zu 10 Minuten und mehr zu spät abgefahren, und auch nur auf Nachfrage hin. Das ist einerseits blöd, wenn man in der Stadt einen Tisch reserviert hat und andererseits noch blöder, da ja andere Gäste auf ihre Abholung warten.

-/+ Je nach Fahrer hat man (k)ein Sterberisiko bei der kurzen Fahrt. Besser Anschnallen.

Der Pool:

+ Der Pool ist wirklich schön und sauber und außerdem groß genug um ein paar Bahnen zu ziehen.

+ Die blonde Dame an der Poolbar, die die Drinks zubereitet und serviert ist superfreundlich und macht das sehr professionell.

+ Die Drinks waren lecker; zudem bekommt man standardmäßig einen riesigen Haufen Chips und Nüsse dazu serviert.

- Bereits am Check-In erhält man eine Karte für das Ausleihen von *einem* Handtuch am Pool... Eine Karte = ein Handtuch. Viel Diskutieren lässt sich da nicht, obwohl man schon gerne eines zum Unterlegen und eines zum Abtrocknen hätte. Beim Verlust dieser Karte zahlt man übrigens 25 EUR Strafe... 5*?

-bei starkem Wind, was ja auf einer Insel nicht unüblich ist, werden die Sonnenschirme nicht aufgespannt. Einerseits verständlich, andererseits: beim Bau dieses Hotels wusste man ja wahrscheinlich von dieser Kleinigkeit. Ergo: entweder riskiert man Hautkrebs oder kann den Bereich nicht nutzen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass das Preis-Leistungs Verhältnis vorne und hinten nicht stimmt. Hätten wir einen 1000er weniger gezahlt, wäre es das wert gewesen.

Wären wir beim Check-Out außerdem gefragt worden, ob alles in Ordnung war, wäre es wahrscheinlich nicht zu dieser Rezension gekommen.

La Maddalena ist eine wunderschöne Insel, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist! Der Großteil des Personals im Ma & Ma steht allein für die Fünf Sterne. Das war's dann aber auch schon.

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Madette18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GHResortMaeMa, Direttore generale von Grand Hotel Resort Ma&Ma, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Juli 2018
Mit Google übersetzen

Dear Madelaine,

I thank you for the time you have spent in reviewing your recent stay and also for the positive reviews concerning the Housekeeping, the Restaurant, the outdoor Swimmingpool, the Bar service of the pool and Spa treatments.
However while reading your review I was quite confused: if you like the 80% of all our services, why have you judged the hotel as insufficent? I don’t know if it was caused by your disappointment about the furniture or if what you have described matches reality!!!
In your last review about Nidium Casuals Hotel, you say: “ If you want to laugh, you can read the bad reviews here.”. I laugh too reading your review about Grand Hotel Resort Ma & Ma beacause I have difficulty in understanding it.

Best regards

General Manager
Manila Salvati

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Juli 2018

Das Grand Hotel Ma&Ma ist ein sehr schönes Hotel! Die Zimmer sind sehr schön, ebenso Wellnessbereich, Pool und Garten!
Sehr bemühte und super freundliche Mitarbeiter besonders im Restaurantbereich!!!
Das Frühstücksbuffett war sehr gut! Es gibt fast alles, was man sich wünscht! Die Kuchen waren super!
Über Secret Escapes gebucht war es auf jeden Fall sein Geld wert!
Ein sehr schöner Urlaub! Ich würde auf jeden Fall wiederkommen!

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Summer-Girl1365!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juli 2018 über Mobile-Apps

Das Ma&Ma ist ein schönes und sauberes Luxushotel in Maddalena.

Zimmer: Geschmackvoll eingerichtet, sauber. Das einzige was ich vermisste: nur 1 Kofferablage für 2 Reisende? Wir wurden nach einer Wartezeit (Zimmer war noch nicht bereit, erhielten aber den Kaffee bezahlt) auf unser Zimmer gebracht und waren positiv überrascht. Jedoch war dies auch unser 1 Luxushotel, das wir besuchten. Das einzige was wir nach ein paar Nächten bemerkten war, dass die Matratze uns zu weich war....waren aber „nur„ 4 Übernachtungen da. Weshalb wir nichts mehr dagegen unternahmen. Ich denke sie hätten es aber sicher ermöglicht. Hatten ein Superior-Zimmer.

Personal: Jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit.

Wellnessbereich ist klein aber fein. Hatten aber auch kein Eintritt bez. weil es in unserer Buchung inbegriffen war.

Das Hotel verfügt über eine eigene Garage. Ein Auto ist hier notwendig.

Frühstück: Viel Auswahl. Und auch leckere Sachen. Jedoch könnte man für Allergiker die Esswaren besser beschriften (Alle). Mann muss sich durchfragen... Nach ein paar Tagen weiss man was man nehmen kann... Das geht sicher noch besser. Z.B. sollte mann die verschiedene Milchsorten nicht unten auf der Flasche beschriften (wie nachschauen, wenn die Glasflasche voll ist?) und auf ein Schildchen das nicht befestigt ist.. So hatte ich mal die falsche erwischt.....
Kaffee kann man aber beim Personal frisch (auch Laktosefrei) bestellen. Das finde ich gut so.

Waren ansonsten sehr zufrieden und wenn wir je wieder nach Maddalena kommen, dann gerne wieder ins Ma&Ma.

LG aus der Schweiz

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Navigator596488!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juli 2018

Also so ganz "Grand Hotel" ist das Ma&Ma nicht... da gibt es schon noch Steigerungsmöglichkeiten... Doch wir kommen immer wieder gerne. Das Hotel ist sehr geschmackvoll und hochqualitativ eingerichtet (supertolle Teppiche!). Wie eine kleine Ortschaft an den Kamm der Felsen gebaut und somit in die Landschaft integriert. Der ganze Komplex wird perfekt instand gehalten, alles ist phantastisch sauber und riecht auch wahnsinnig gut. Die Betten sind wunderbar, die Bettwäsche extrem angenehm, die Kissen ein Traum. Die Zimmer sind zwar klein aber das Interior Design ist toll. Auch hier ist die Sauberkeit beeindruckend. Das Frühstücksbuffet ist besser geworden, es gibt sogar frisch gepressten Saft und zahlreiche Köstlichkeiten. Der Käse konnte hochwertiger sein. Für ein Grand Hotel bräuchte es noch einen Koch, der die Eier à la Minute individuell zaubert. Aber ok. Das Personal ist durchwegs höflich und freundlich. Das Spa ist für die Größe des Hotels zu klein und zu dunkel um zu lesen... Es gibt zu wenig Liegen im Garten und Poolbereich, da der Platz begrenzt ist. Jedoch sind die Liegen, der Poolservice und vor allem die wunderschöne Gartenanlage zu erwähnen. Auch hier das Personal vorbildlich. Das Dinner im Hotel kann schon mal ziemlich teuer werden, hier muss man aufpassen. Die Pflegeprodukte waren dieses Mal ein Problem: die Fläschchen waren zu klein und wurden oft nicht erneuert. Das gehört verbessert. Abgesehen davon würde ich empfehlen, das System zu ändern - so viel Plastikmüll muss nicht sein. Besser größere Einheiten fix montieren. Die Garage ist irre eng, daher vorzugsweise mit kleinem Wagen anreisen. Es gibt also Mängel, diese sind jedoch fast zu vernachlässigen, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis bedenkt. Wir kommen immer wieder gerne wieder.
Übrigens gibt es auch ein Segelboot: netter und empfehlenswerter Trip, wenn auch ein bissl runtergespult, das Mittagessen könnte einen Gang mehr sein, die Pasta war herrlich aber zu klein.
Ach ja, an alle zukünftigen Gäste: auch wenn man vielleicht ein Angebotsschnäppchen erwischt, ist es doch ein 5-Stern-Hotel. Es wäre angebracht, nicht im Schlabberlook und mit Flip Flops zum Frühstück zu erscheinen. Ein bissl Stil und Contenance hat noch keinem geschadet. Fremdschämen ist hier Dauersport.

Zimmertipp: 1. Stock mit Blick zum Pool, jedenfalls nicht zum Parkplatz
Aufenthaltsdatum: Juni 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
1  Danke, GertraudWien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juni 2018 über Mobile-Apps

Sehr schickes Hotel mit wirklich super Service. Frühstück bietet eine große Auswahl, allerdings war es immer ziemlich voll. Dennoch ein guter Service dabei. Das Restaurant ist ok, hierfür würde ich eher 3-4 von 5 geben. Gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
4  Danke, jaykop!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen