Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang
  
Google
Möglichkeiten, Polynesian Adventure zu erleben
ab $ 107,70
Weitere Infos
ab $ 117,73
Weitere Infos
ab $ 189,29
Weitere Infos
ab $ 113,13
Weitere Infos
Bewertungen (1 584)
Bewertungen filtern
1 584 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
894
322
125
90
153
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
894
322
125
90
153
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 1 584 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 11. Mai 2018

Da niemand von Polynesian Adventure Tours einschließlich Sara so freundlich war, auf meine am Montag, den 7. Mai um 18:14 Uhr gesendete E-Mail zu antworten, werde ich versuchen, diese Angelegenheit über Social Media zu lösen. Ich möchte auch, dass andere ehrliche Menschen sich der Geschäfte bewusst werden, an denen Polynesian Adventure Tours teilnimmt. Customer Service ist gar nicht wichtig für sie, und das spielt eine große Rolle. Er sollte immer an erster Stelle stehen.||||Wir haben am 5. Mai zwei Tourpakete für den 6. Mai um 9:30 Uhr gekauft, die die Pearl Harbor Tour (USS Arizona), die Friedhofstour und die Stadtrundfahrt beinhalten. Ich habe die Friedhofstour in Anführungszeichen gesetzt, weil es wirklich ein 3-Minuten-Kringel war, den ich nie eine Tour nennen würde. Kaleo, unser Fahrer holte uns zur rechten Zeit und er war sehr angenehm. Wir wurden am Pearl Harbor abgesetzt und hatten etwas Zeit, die Museen und andere Ausstellungsstücke vor der Bootsfahrt um 11:30 Uhr zum USS Arizona Memorial zu besichtigen. Wir stehen in der Warteschlange und da informiert uns ein ehrenamtlicher Mitarbeiter, dass wir die Gedenkstätte nicht besuchen können, weil das Dock beschädigt wurde. Das Wesentliche an diesem Tourpaket ist die Möglichkeit, vom Boot aus in die Gedenkstätte zu gehen. Die Alternative war, auf dem Boot zu sitzen und sich mit dem zu begnügen, was sie als "Drive-by" bezeichneten. Einfach gesagt haben wir uns nicht für eine Vorbeifahrt an der Gedenkstätte angemeldet. Hätte das Paket von Anfang an nur im Vorbeifahren an der Gedenkstätte bestanden, hätten wir es als völlige Verschwendung meiner Urlaubszeit in Oahu betrachtet. Ich finde es unmöglich, dass niemand von der Tour Company vom Problem mit den Dock wusste, da es Gruppen vor uns wohl auch schon betraf. Das Richtige wäre gewesen, sich mit Personen wie uns in Verbindung zu setzen, die zuvor Tickets gekauft haben, und uns zu erlauben, selbst zu entscheiden.||||Nach der Stadtrundfahrt wurden wir im Hotel abgesetzt und gingen sofort zum Concierge, der uns an den Schalter verwies, wo man die Tour kaufen kann. Der Concierge stimmte mit mir überein, dass etwas getan werden sollte, um uns dafür zu entschädigen, dass wir nicht das bekommen, wofür wir bezahlt hatten. Wir gingen zum Tourdesk und ich spürte, dass wir dort auf wenig entgegenkommendes Verhalten des Mitarbeiters stießen. Er teilt mir mit, dass sie nur Vermittler sind und er Polynesian Adventure Tours anrufen könnte. Ein OBERFLÄCHLICHER Vertreter geht ans Telefon und sagt im Wesentlichen, dass, weil wir auf der Tour waren, nichts gemacht werden kann. INAKZEPTABEL! Ich bat dann, mit einem Vorgesetzten zu sprechen, da dies gelöst werden musste. Mir wurde gesagt, ich müsste mit Sara sprechen. Da es ein Sonntag war, war Sara nicht erreichbar. Ich habe mir Saras Telefonnummer und E-Mail aufgeschrieben. Weil ich in die schriftliche Variante das größte Vertrauen habe, habe ich Sara am Montag (7. Mai um 18:14 Uhr) eine sehr freundliche E-Mail geschickt, die ich hier anfüge.||||„Hallo Sara,||||||Mein Name ist Chris und ich habe am 5. Mai zusammen mit meinem Partner Frederick die Arizona-Tour für 9 Uhr am 6. Mai gekauft. Unser Fahrer war pünktlichen und sehr professionell.||||Wir sind in Pearl Harbor angekommen und wurden von einem Freiwilligen darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir aufgrund von Schäden nicht in der Lage seien, die Gedenkstätte zu besichtigen. Stattdessen fuhren wir ziellos herum, und nichts weiter haben wir getan. Ich war damit überhaupt nicht zufrieden, denn das war nicht das, was wir gekauft und bezahlt hatten. Ich sprach mit dem Concierge im Resort, der uns empfahl, mit dem Schalter im Hotel (Hilton Waikiki) zu sprechen, wo wir das Paket gekauft hatten. Der Herr dort war nicht gerade hilfreich und teilte mir mit, dass wir keine volle Rückerstattung bekommen würden. Ich habe nie eine vollständige Rückerstattung gefordert. Wir konnten einen Teil der Tour erleben und das hat sicher einen Wert. Allerdings ist das Größte dieses Pakets der Besuch der Gedenkstätte. Die wir nicht besuchten.||||Ich Suche eine Art Entschädigung, einfach weil wir nicht erhalten haben, was wir bezahlt haben. Ich verstehe, dass es nicht direkt die Schuld von Polynesian Tours ist. Allerdings haben wir Polynesian Tours bezahlt, so dass ich darauf vertraue, dass wir zu einer Einigung kommen. Eine anderweitige Erklärung ist nicht akzeptabel. Wir hätten gerne einen neuen Termin bekommen, aber wir sind jetzt schon wieder zu Hause.||||Sara, ich freue mich auf deine Antwort. Vielen Dank für Ihre Zeit und Verständnis“.||||Ich habe Polynesian Adventure Tours jetzt VIER Werktage Zeit gelassen, um mich zu kontaktieren, und nichts ist passiert. Und weshalb? Man kann davon ausgehen, dass sie Kundenzufriedenheit einfach nicht interessiert. Sie wissen auch nicht, dass ich gnadenlos bin, und das wird nicht vergehen, bis sich jemand entscheidet, professionell und angemessen darauf zu reagieren. An dieser Stelle haben Sie nicht nur meine Zeit verschwendet, sondern mich auch noch mit Ihrer Ignoranz beleidigt. Kundenservice sollte eine starke Säule eines jeden Unternehmens sein, und es ist klar, dass Sie eine zu kurze Säule haben.||||Das Einzige, was ich wollte, war, registriert zu werden und für einen kleinen Prozentsatz von dem, was an Sie gezahlt wurde, zurückzubekommen. Aber jetzt werden wir die Gebühr mit unserem Kreditkartenunternehmen anfechten. Sie können weiterhin nicht reagieren. Die Aussage, dass wir nichts zurückbekommen, weil wir auf der Tour waren, ist unfassbar. Wenn Sie in einem Restaurant sind und ein Steakessen mit zwei Nebengerichten bestellt haben, aber nur die beiden Nebengerichte erhalten, weil sie kein Steak mehr haben, würden Sie dann den vollen Preis bezahlen? Ich glaube nicht. Ihre Antwort kann auch nicht lauten: „Wir können das Dock nicht kontrollieren!“ Mir geht es mehr darum, wer die Pakete verkauft hat.||||Vermeiden Sie Polynesian Adventure Tours.

Danke, chrislwestjr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
KainaluK, Manager von Polynesian Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Aloha Chris,
We'd like to apologize for the delay in following up with your concerns and understand your disappointment at not being able to step onto the Arizona Memorial itself. The notification by the National Park Service that access to the Memorial was suspended was not officially communicated to us by the Park Service until Sunday, May 6, 2018 at 7:17 PM. The harbor tour in the vicinity of the Memorial and the documentary film as you were able to experience is the contingency plan and although not the same as being able to tour the Memorial itself, does provide guests with the best possible alternative. Mahalo.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 8. Mai 2018 über Mobile-Apps

|Wir sind nur nach Kauai gekommen, um uns zu entspannen und den Jetlag zu überwinden, aber eine Dame in unserem Hotel hat uns empfohlen, diese Tour zu machen

Danke, gjwhitford!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.nz auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 7. Mai 2018

Die Tour war Teil unseres Reisepakets. Die Abholung erfolgte pünktlich gegenüber unserem Hotel (Shoreline) mit einem kleinen Bus. Unser Reiseleiter für den Tag war Earnie, der scheinbar ein wenig berühmt ist, was die Touren angeht. Erster Halt war die Pearl Harbour Historic Site, wo wir zwei Stunden Zeit hatten, aber wegen des starken Windes konnten wir nicht am Arizona Memorial anlegen, obwohl der Besuch des Monuments sehr gut war. Dann fuhren wir zum Nu'uanu Pali Aussichtspunkt, wo wir den Unterschied zwischen dem Wetter leeseitig und windseitig der Insel zu spüren bekamen - ziehen Sie also die richtige Kleidung an. Wir fuhren um die Insel herum und besuchten den Byodo-Tempel, aßen auf der Kualoa-Ranch zu Mittag und besuchten die nördlichen Strände, bevor wir bei der Dole-Plantage Halt machten. Eine gute Möglichkeit, die Insel zu sehen, wenn man nicht fahren will. Earnie war trotz einiger sehr schlechter Witze sehr informativ und sorgte für einen guten Tag, als er uns um 17:00 Uhr absetzte.

Danke, QualityTime4us!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 6. Mai 2018

Wir haben dieses Abenteuer genossen. Die Aussicht war wunderschön und es gab Gelegenheit zum Wandern. Während der Wanderung zurück mussten wir warten, bis sich die Wolken aufklaren. Es hat sich absolut gelohnt zu warten, um die Aussicht zu sehen.

1  Danke, slray54915!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 4. Mai 2018

Dies ist eine ganztägige Tour. Ich würde den Kauf der Option für das Mittagessen empfehlen. Das Bufett auf der Kualoa Ranch ist klein, aber das Essen ist sehr frisch, sehr gut! Der Bus verfügt über eine Toilette wie im Flugzeug direkt im Bus, mehr als angemessen und sehr sauber. Unser Reiseleiter ist sehr lustig & ich habe mich nicht einmal daran gestört, dass er sagte, es war der Space Shuttle Columbia, die explodierte (es war eigentlich der Challenger). Er erwähnte einige wunderschöne Aspekte wie seinen Hund, Elvis, und seine Kiddos. War ein angenehmer Tag, der schnell verging!

2  Danke, Brenda B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen