Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Lieferservice!”
Bewertung zu Tafelspitz

Tafelspitz
Platz Nr. 29 von 78 Restaurants in Weinheim
Optionen: Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet 4. Februar 2021

Wir haben uns heute ein 3-Gänge-Menü für 2 Personen zum Geburtstag nach Oberflockenbach liefern lassen und sind hellauf begeistert!

- unkomplizierte Abwicklung und Bestellung per Whatsapp
- pünktliche Lieferung
- sehr freundlicher Lieferservice
- Verpackung anschaulich und nachhaltig in Glasbehältern gegen Pfand
- trotz längerer Anfahrt war Wärme des Essens noch gut
- Tafelspitzbouillon, Saltimbocca vom Seeteufel, Pannacotta - alles lecker!

Vielen Dank, dass ihr uns den Geburtstag trotz Lockdown verschönt habt!

Besuchsdatum: Februar 2021
2  Danke, MelFre60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (53)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 53 Bewertungen

Bewertet 11. Oktober 2020

Wir haben Wild, Tafelspitz und Ochsenbäckchen bestellt. Alle waren sehr zufrieden.
Die Portionen waren gut, außer vielleicht beim Duett vom Reh und Hirsch, da hätte es gerne ein Stückchen mehr sein dürfen. Dennoch ist unser Fazit durchweg positiv und wir kommen gerne wieder.

Besuchsdatum: Oktober 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, niki165!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. August 2020

Die etwas längere Wartezeit wurde mit frischen Brot und Kräuterquark überbrückt. Das Essen selbst war maximal durchschnittlich bei ordentlichen Preisen. Also typisch Touristenküche. Die Käsekräuterspätzle-Pfanne war lauwarm, geschmacks- und salzarm, mit dem vielen, klebrigen Käse eine pampige Masse. Röstzwieblen ganz klar aus der Packung. An den Salaten war das Dressing kaum zu schmecken. Rahmpfifferlinge waren ok, Bratkartoffeln auch. Freundliche Bedienung, aber unser Bezahlwunsch wurde erst erfüllt als wir demonstrativ aufgestanden sind.

Besuchsdatum: August 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, rosenblume2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Juni 2020 über Mobile-Apps

Wir waren von 12:30 bis 14:30 in Aussenbereich für ein Hauptgang und Dessert. Zeitlich hat es sich doch arg gezogen. Nachdem die Getränke leer waren wurde nicht mehr gefragt ob man noch etwas möchte. Der Ablauf sah aber vor das Kaffee oder Espresso nach dem Essen gefragt wurde. Ich hätte gerne noch einen süssgespritzten gehabt aber...
Zum Hygiene Konzept ist zu sagen das das Personal Mundschutz trägt, am Eingang Desinfektionsmittel. Tische die Freiwerden werden desinfiziert mit ein und dem selben schönen blauen Handtuch. Es wurden keine Daten der Gäste aufgenommen. Muss man das nicht in Hessen? Das Essen teils auf gehobenen Niveau und zu einem sehr guten Preis Leistungsverhältnis. Ochsenbäckchen und andere Klassiker sind sehr gut. Beim Angus-Burger hatten wir etwas Pech. Mit einem Messer wurde wohl vorher Fisch geschnitten und nicht optimal gereinigt worden. Burger selber kein Highlight. Schade.

Besuchsdatum: Juni 2020
Danke, Elviraklickerklacker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2020 über Mobile-Apps

Äußerst positiv fällt während Covid-19 das Hygienekonzept auf. Es gab ein Glas für Kugelschreiber, die benutzt waren (und wieder desinfiziert werden mussten) und eines, die unbenutzt waren. Der Kugelschreiber wurde gebraucht, um die Daten der Gäste zu erfassen. Mein Essen (Scampis und Jakobsmuscheln) war sehr gut. Den kleinen Abzug von 0,5* gibt es dafür, dass die Jakobsmuscheln doch sehr klein waren: drei passten in eine Jakobsmuschel-Schale rein. Normalerweise eine in eine Schale und dafür, dass man nicht bereits am Tisch nachwürzen konnte, als das Essen noch heiß war. Die Bedienung an sich war sehr nett und freundlich und dennoch war ich mit dem Service und Servicekonzept nicht zufrieden, weswegen ich im Gesamturteil nur 2* vergeben kann. Ich mag keine Restaurants in denen Gäste erstklassig bedient werden und ich dagegen zweitklassig. Vielleicht muss man sich in diesen Restaurants als Stammgast hocharbeiten, um auch erstklassig bedient zu werden. Aber dazu wird es bei mir nicht kommen. Ich erwarten einen gleich guten Service an allen Tischen und dass jeder Gast dieselbe Aufmerksamkeit bekommt. Wir bekommen ein altes pappiges Brötchen, das vom Frühstück übrig geblieben ist. Bei dem anderen Gast sieht es nach einem frischen knusprigen Baguette aus. Beim anderen Tisch wird direkt mit Salz- und Pfeffermühle aufgedeckt, während wir erst darauf warten müssen, dass endlich jemand kommt und fragt, ob es uns schmeckt. Und dann bekomme ich einen Salz- und Pfefferstreuer. Der andere Gast bekommt ungefragt Olivenöl zu seinem Brot und wir nicht. Der Name „Tafelspitz“ suggeriert bei mir, dass es sich um ein österreichisches Lokal handelt. Tatsächlich sind die wenigsten Gerichte typisch österreichisch. Es wird sie sicherlich auch in Wien geben, aber Scampis und Jakobsmuscheln sind nun mal in einem Land, das den Zugang zum Meer Anfang des letzten Jahrhunderts verloren hat, nun einmal nicht landestypisch. Als ich einen „Almdudler“ (typisch österreichische Kräuterlimonade) bestellen wollte, fragte man nach, was das sei. Außerdem mag ich die kleine Karte zwischen den Hauptessenszeiten nicht, die sehr wenig Auswahl hat. Mein Essen (Scampis sehr saftig - Jakobsmuscheln perfekt, nur zu klein - Etwas Salz fehlte bei den Rosmarinkartoffeln) war schon ziemlich gut. Man sitzt auch ganz toll, aber wie gesagt: ich mag es nicht als Gast 2. Klasse bedient zu werden, zumal wir an unserem Tisch mehr Umsatz gemacht haben, als der Gast, der erstklassig bedient wurde.

Besuchsdatum: Juni 2020
Danke, HeinBloed!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tafelspitz angesehen haben, interessierten sich auch für:

Weinheim, Baden-Württemberg
Weinheim, Baden-Württemberg
 
Weinheim, Baden-Württemberg
Weinheim, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Tafelspitz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen