Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (214)
Bewertungen filtern
214 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
129
53
21
6
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
129
53
21
6
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 214 Bewertungen
Bewertet am 31. Juli 2018

Für ein verlängertes Wochenende fuhren wir nach Mayrhofen und wurden im Hotel Manni sehr nett empfangen. Obwohl wir bereits um 10.30 Uhr im Hotel waren, war unser Zimmer bezugsbereit und wir wurden unser Gepäck los.
Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich, die Zimmer sauber und der Spa-Bereich im vierten Stock lässt keine Wünsche offen.
Auf dem Dach befindet sich ein Swimming-Pool und ein Whirlpool, wo man die schöne Aussicht aus dem Wasser heraus geniessen kann. Den Motor des Whirlpools hörten wir schwach in unserem Zimmer im 2. Stock, jedoch ab 20.00 Uhr ist der Spa-Bereich geschlossen.
Das Frühstück bietet eine grosse Auswahl an Brötchen, Säften, Müsli, Eierspeisen... was das Herz begehrt.
Auch im angrenzenden Restaurant, wo wir am zweiten Abend unser Nachtessen einnahmen, findet man sehr leckere Speisen und für jeden ist etwas dabei. Mit der Zeit wurde dann auch der eine Kellner, welcher etwas mürrisch dreinblickte, etwas freundlicher und gegen Ende konnte er sogar ein Lächeln auf die Lippen bringen.
Kurzum: Wenn wir wieder in Mayrhofen snd, gerne das gleiche Hotel.
Einziger Wehrmutstropfen: Am 2. Tag wurden die Badetücher für den Spa-Bereich nicht wieder ergänzt, diese fehlten uns dann leider.

  • Aufenthalt: Juli 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Astrid M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Jänner 2018

Standort gut, Zimmerpreise für die gebotene Ausstattung weit überteuert. Frühstück ok, aber sicher nicht EUR 15,00 wert. Der Chef hält es nicht für nötig, seine Gäste bei Augenkontakt auf 1,5 m zu begrüßen.

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, steirerblut1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Hatten ein Zimmer zur Straße. Man hatte immer das Gefühl alle Fenster sind offen so laut war es. Wenn ein Bus vorbei fuhr dachte man man steht auf der Straße.

Das angeschlossene Restaurant ist ganz gut aber viel zu teuer.

Der Wellnessbereich ist schön aber auch völlig veraltet. Die Duschen im Saunabereich gehen nicht usw...

Abends haben wir eine Flasche Rotwein um 70€ bestellt. Der Kellner servierte diese auf Eis...und sagte er habe Chardonnay verstanden. Hat aber die richtige Flasche Rotwein aus dem Schrank geholt. Also dreist gelogen. An den ersten beiden Abenden gab es nicht mal einen Kellner an der Bar. Somit mussten die Getränke immer aus dem Restaurant geholt werden.

Alles in allem ein Hotel wo dringend mal überarbeitet werden sollte bei den Preisen wo aufgerufen werden.

Aufenthalt: Dezember 2017
1  Danke, Benjamin S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Dezember 2017

Top Lage im Zentrum von Mayrhofen. Es gibt nix zu bemängeln, unser Zimmer war schön groß, sauber und stilvoll eingerichtet. Die Einrichtung ist zwar nicht ganz so modern aber für dieses Hotel vollkommen passend, man fühlt sich wohl. Wellnessbereich mit Außenpool lädt zum Relaxen ein. Lediglich ein Saunaaufguss wäre wünschenswert gewesen. Personal beim Frühstück freundlich und bemüht. Große Auswahl beim Frühstücksbuffet, es blieb kein Wunsch offen. Wir kommen sicher wieder!

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, MaggieD392!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. September 2017

"Der Chefin steht der Umsatzdruck in den Augen geschrieben", das wäre der Titel oder Balken einer bekannten dt. oder österr. Boulevardblattes. Uns wurde unter fadenscheinigen und abenteuerlichen Gründen, man könne die Buchung nicht mehr aus steuerlichen gründen Rückgängig machen -Sie kennt in diesem Zusammenhang wohl nicht einmal den Unterschied zwischen Soll (vereinbarte Entgelte) und IST /vereinnahmte - bezahlte -Entgelte), und den Überraschungsmoment ausnutzend - zwei DZ für 2 Personen verkauft. Was war geschehen?
Ich hatte ein DZ gebucht, meine Lebensgefährtin eines reserviert (mein Versehen!!). Meine Lebensgefährtin hatte, im Gegensatz zu mir, nur reserviert, aber weder eingecheckt, noch bezahlt. Meine Lebensgefährtin wurde unter den o.g. steuerlichen Gründen, die Reservierung nicht mehr rückgängig machen, genötigt, das DZ Zimmer zu nehmen. Das ist sowohl rechtlich falsch - Vertrag ist nur einseitig erfüllt, da das Zimmer noch nicht bezahlt und physisch betreten wurde - und es entspricht auch nicht einmal den AGB's des Hauses ("Stornierung")..Das grenzt schon fast an " arglistige Täuschung" und an eine miese Abzocke und man wird mit viel Phantasie an "Hausgeschäfte durch Drückerkolonen" erinnert !
Das Hotel hat nun sowohl einen Stamm- und mich als Neukunden verloren. frei nach dem Motto,: "Das einzige was stört ist der Kunde"! Und wie sagt man in der Hotelbranche: "Der Kunde nimmt halt immer den letzten Eindruck, wenn er geht, -positiv oder negativ -mit!! Zum Glück bin frei von Albträumen!

Man kann ja verstehen, dass in der "sauren Gurkenzeit" nicht viel Umsatz zu machen ist, aber bitte nicht mit solchen Mitteln! Der Kunde ist auch ein "Profi", man darf ihn nicht für dumm verkaufen, er registriert schon die Feinheiten!
Dass dieses Hotel bei "booking com" speziell für Pärchen mit 9, 2 bewertet wurde, wundert mich! meine Lebensgefährtin hatte eine schlaflose Nacht
Für Das Personal muss ich eine Lanze brechen, es kommt einen aber auch z. T. eingeschüchtert vor, nach dem Motto: "Wer zuerst lacht, hat verloren!", die Rezeption war teilweise nicht besetzt, gab sich aber Mühe, den Konflikt zu bereinigen, während Chef und Chefin im nicht besetzten Restaurant saßen! Der Fisch fängt halt vom Kopf an zu stinken" ! Kein gutes Vorbild für Krisenkommunikation!!
Das Hotel ist dabei eigentlich sehr stilvoll eingerichtet, schade! Und das Personal tut mir leid!! ich hoffe, das ständige Fortbildungen und Schulungen Pflichtprogramm sind und vom GF bezahlt werden!
Mit besten Grüßen Hermann V.

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Service
1  Danke, infoN9213DP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen