Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1 068)
Bewertungen filtern
1 069 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
695
214
72
51
37
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
695
214
72
51
37
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 1 069 Bewertungen
Bewertet am 21. November 2018

Wir haben 4 Übernachtungen in dieser Unterkunft geplant und es nicht bereut. Wir haben ein Zimmer im Nebenhaus, sehr asiatisch anmutend eingerichtet, bekommen. Großes, gemütliches Bett, die Möbelstücke haben chinesisches Dekor gehabt, also mit einem Hauch von zusätzlicher Exotik. Der Wasserfall, welcher als Namensgeber dient, war in der Nähe unseres Fensters, so hat man immer das Wasserrauschen gehört, was für uns eher beruhigend ist. Als es dunkel wurde, kam noch der melodische Rufgesang von Coqui-Fröschen hinzu - die sind auf Big Island gefühlt überall zu Hause. Die Räume sind alle sauber, in der Küche durfte man zwar nicht selber kochen, aber einen Tee konnte man jederzeit eigenhändig aufbrühen - dafür war alles da. Im Kühlschrank kann man zusammen mit anderen Gästen eigenes Essen / Einkäufe deponieren. Das Frühstück gibt es im Haupthaus, ca. 2 min zu Fuß und es ist vielfältig. Es gab u.a. einige Aufstriche, frisches Obst, Müsli, Käse- und Wurstaufschnitt. Auch Waffeln kann man in verschiedenen Geschmacksrichtungen selber backen, der Teig steht schon fertig da. W-LAN ist kostenlos. Beim Frühstück kann man auf der Terrasse sitzen und einen fantastischen Ausblick auf den Wasserfall genießen. In diesem Wasserfall kann man auch baden gehen. Man soll sich allerdings vorher bei den Mitarbeitern in der Unterkunft melden, denn sie müssen eine kurze Belehrung machen, damit nichts schief geht. Der Weg zum Wasserfall ist kurz und das Baden auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis! Abends gibt es eine Happy Hour, wo man Sekt bekommen und sich mit anderen Gästen oder Mitarbeitern unterhalten kann - eine sehr gute Idee! Wir haben eine sehr schöne Zeit dort verbracht und denken an sehr viele schöne Erlebnisse und nette Menschen, welche wir mit diesem Ort verbinden, gern zurück.

Aufenthaltsdatum: September 2018
Danke, Olga M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. März 2018

Wir fühlten uns hier sehr wohl, obwohl es hier einer der nassesten Orte Amerikas ist. Naja, das Hotel liegt ja auch mitten im Regenwald - da kann man nichts anderes erwarten !

Wir wurden sehr freundlich empfangen. Da es abends nur kleine Snacks gibt, wir aber keine Energie mehr hatten, zurück nach Hilo zu fahren, machte man uns leckere Sandwiches. Morgens gab es ein reichhaltiges Frühstück mit selbstgerechten Waffeln und frischen Früchten.

Alles war sehr liebevoll und persönlich!

Ein absolutes Highlight für unsere Kids war das Bad im kalten Teich mit tosendem Wasserfall! Grandios!

Am zweiten Tag nahmen wir teil an einem nicht weit entfernten Ausflug in den Regenwald zum Ziplining - sehr empfehlenswert für Jugendliche!

Zimmertipp: King Kamehamea - liegt direkt am Wasserfall: Toller Blick - tosende Rauschen!
Aufenthaltsdatum: März 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Stefanie_2313!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Jänner 2018 über Mobile-Apps

Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen, aber mit der Freundlichkeit, dem Frühstück und der traumhaften Natur mit Bambuswald machen sie dies allemal wett. Hier haben wir zum ersten Mal den hawaiianischen Spirt erlebt, von dem alle immer geredet haben.

Aufenthaltsdatum: Jänner 2018
Danke, Piiili!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2017 über Mobile-Apps

Das Frühstück war aussergewöhnlich gut und die Aussicht auf den Wasserfall das Sahnehäubchen.
Das gesamte Grundstück ist eine Idylle und es wert erkundert zu werden.
Das Zimmer war sauber und die Haushälterinnen zuvorkommend und freundlich. Wir wären gern mehr als nur eine Nacht dort geblieben.

Aufenthaltsdatum: August 2017
Reiseart: als Paar
Danke, ReisenderNick!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. August 2017

The Inn at Kulaniapia Falls, ist ein abgelegener Traum!
Ca. 15min von der Stadt zwischen Felder und Dschungel. Weit weg von allem was stört. Der Wasserfall ist ein Traum und gehört nur den wenigen Hotelgästen. Das Hotel ist sehr Familiär gehalten. Kostenloses Frühstück inklusive. Nur wenige Zimmer haben Blick auf den Wasserfall. Dies ist jedoch kein Nachteil. Wir können das Hotel nur empfehlen! Will be Back

Aufenthaltsdatum: August 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, r0bin918!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen