Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1 828)
Bewertungen filtern
1 828 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1 124
526
120
41
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1 124
526
120
41
17
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 1 828 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Wir verbrachten 2 Nächte im Feriendorf LEGOLAND. Für Kinder die Piraten lieben ist es TOP. Alles dreht sich um Piraten - vom Zimmer bis hin zum grossen Spielpatz. Zimmer sind sauber und haben eine gute Grösse. Zimmerservice lässt zu wünschen übrig.

Aufenthaltsdatum: Juni 2020
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Topone83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LEGOLAND Deutschland Resort, Gästeservice/Empfang von LEGOLAND Feriendorf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen

Lieber Gast,
vielen Dank für die erfreuliche Rückmeldung, hoffentlich dürfen wir Euch bald wieder bei uns begrüssen!
Gruß aus dem sonnigen Feriendorf

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Juli 2020 über Mobile-Apps

Wir sind zum ersten Mal im Legoland Feriendorf und das während der Coronazeit. Es wird sehr am Personal gespart und dadurch entstehen enorme Wartezeiten. Es fängt beim Frühstück schon an das man mit massiven Wartezeiten rechnen muss. Es kommt einem auch vor als wäre es eine reine massenabfertigung. Um diesen Preis hätte ich mir ehrlich gesagt mehr erwartet. Wir fahren jedes Jahr ins Gardaland Resort und das kann man mit Legoland leider nicht vergleichen. Wir werden nicht wieder kommen. Das Essen ist auch weit entfernt von guten Geschmack. Und die Preise im Buffetrestaurant sowie in den Al a carte Restaurants sind Wucherpreise für die Qualität.

Aufenthaltsdatum: Juli 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, steffi051091!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LEGOLAND Deutschland Resort, Agentur/Berater von LEGOLAND Feriendorf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen

Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihren Besuch und Ihr Feedback.
Wir bedauern es sehr, dass Sie mit unserem Gastronomie-Angebot nicht zufrieden waren.
Eure Rückmeldung wurde an die zuständigen Kollegen weitergeleitet, dass hier nochmals nachgeprüft werden kann.

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familie trotzdem ein paar schöne Stunden bei uns verbringen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Herzliche Grüße
Ihr LEGOLAND Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 29. Juni 2020

Der Service in den einzelnen Restaurants war sehr gut und Kinderfreundlich.
Leider wurden Informationen nicht weitergeleitet, womit eine erhöhte Belastung eines Mitreisenden zustande kam !( Frühstück Einnahme wurde ein Tag von einem Restaurant in ein anderes Restaurant verlegt,aber man würde nicht informiert. So ging die gesamte Familie in das bisherige Restaurant um dort kurz und knapp angefertigt zu werden:" Hier gibt es heute kein Frühstück für sie sondern in dem Haus wo sie auch schlafen!!"
Da der Familienvater nach einem Einsatz-Unfall zwei gelähmte Beine hat,war es für ihn mühsam und schmerzhaft diesen Weg zwei Mal zurück zu legen , was man durch eine einfache Info vermeiden hätte können!
Dann wird man beim Eintreffen im richtigen RESTAURANT angequakt,das man ja wohl ziemlich spät dran wäre und das nächste Mal wohl früher aufstehen müsste!!!!
Das "Schwerbehindertenbändchen" war eher hinderlich als helfend!!!
Nicht nur,das man genau so anstehen musste wie andere Gäste, bekam man beim Betreten der Fahrgeschäfte nicht die versprochene Hilfe sonder hauptsächlich dumme Sprüche wie zB:" Was macht denn einer wie Sie in so einem Park!?!" Oder: "Dies Fahrgeschäft ist für solche wie sie nicht geeignet, setzen sie sich doch ins Kaffee und warten sie auf ihre Familie!!"
Dabei haben wir extra LEGOLAND gebucht,weil sie Familien und Behinderten freundlich sein sollen!!!!
Da muss man sich wirklich überlegen ob man sich nochmals 900 km Anfahrt antut um sich so behandeln zu lassen!!!!

Aufenthaltsdatum: Juni 2020
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gunnar13969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LEGOLAND D, Manager von LEGOLAND Feriendorf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Juli 2020

Sehr geehrter Gunnar,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Wir bedauern es sehr, dass wir Ihre Erwartungen nicht komplett erfüllen konnten.

Unser Ziel ist es, uns ständig zu verbessern. Negative Gästerückmeldungen nehmen wir daher zum Anlass, unsere Qualität und Abläufe zu überprüfen. Gerne habe ich Ihre Eindrücke bereits an die zuständigen Kollegen weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Sichert
Direktor Feriendorf

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 28. Juni 2020 über Mobile-Apps

Ein wunderschöner Kurzurlaub für die gesamte Familie. Die Übernachtung im Feriendorf komplettiert das Gesamterlebnis Legoland. Die Piratenzimmer sind super gestaltet. Frühstück top. Spielplätze im Feriendorf garantieren auch für die Eltern einen entspannten Abend.

Aufenthaltsdatum: Juni 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, 969inad!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LEGOLAND D, Leiter Gästebetreuung von LEGOLAND Feriendorf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Juli 2020

Liebe Ina,
vielen Dank für die positve Rückmeldung, gerade in der aktuellen Situation ist es für uns besonders motivierend!
Wir hoffen Euch bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen!
Sonnige Grüsse aus dem Feriendorf

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. Juni 2020

Wir waren im Juni 2020 mit 3 Erwachsenen und 2 Kindern (Papa, Mama, Oma, 5 Jahre, 3 Jahre) 2 Nächte im Legoland Feriendorf und haben 2 Tage lang den Legoland-Park besucht.

Wir haben in einem Ritterburg-Zimmer übernachtet. Diese sind ausgestattet mit einem Elternbett und einem abtrennbaren Kinderzimmer mit Stockbetten. Die Betten waren nicht sonderlich gemütlich, aber auch nicht gerade die schlimmsten Betten, in denen ich je geschlafen habe. Ansonsten war das Zimmer schön im Lego Ritter Stil eingerichtet. Auf den ersten Blick war das Zimmer auch sauber, allerdings haben wir unter dem Bett (auf der Suche nach dem verlorenen Lego-Stein) eine Atemschutzmaske gefunden, die nicht von uns war.

Das Gelände des Feriendorfs ist schön gestaltet mit tollen Spielplätzen, die zum Stil der einzelnen Unterkünfte passen. Es gibt auf dem Gelände auch mehrere Restaurants. Direkt in der Ritterburg, auf der Pirateninsel und ein Steak-Haus. Wir waren im Steak-Haus essen (in dem es auch vegetarische Gerichte gibt). Das Essen war lecker und preislich im Rahmen. Leider hatten wir aber, wie oft in Restaurants, auch hier wieder Probleme mit der Lebensmittelallergie unserer Tochter. Die Eisschokolade ist in der Allergenliste ohne Nüsse, bzw. Mandeln angegeben. Das ist sie prinzipiell auch, jedoch werden Mandeln als Deko drauf gestreut. Leider passiert uns das immer wieder in Restaurants, meiner Meinung nach sollte es das aber nicht. Das Personal im Restaurant war übrigens sehr freundlich, so dass wir uns (abgesehen von der Eisschokolade) sehr wohl gefühlt haben, trotz sämtlicher Corona-Maßnahmen.

Das Frühstück wiederum war für uns sehr enttäuschend, was allerdings gar nicht am Frühstück selbst gelegen hat. Es gibt zwei vorgegebene Frühstückszeiten. Die zweite (die wir hatten) beginnt um 09:15. Das ist schon recht knapp, da der Park um 10:00 öffnet. Unser Frühstück sollte es eigentlich in der Burg geben, so wurde es uns bei der Anreise an der Rezeption mitgeteilt. Am Morgen standen wir dann aber vor einem geschlossenen Restaurant in der Burg. An der Rezeption wurde uns dann mitgeteilt, dass das Restaurant in der Burg an diesem Tag geschlossen ist und sie das selbst erst am Morgen erfahren haben. Wir müssen also zu den Piraten essen. Von der Burg zu den Piraten sind es 10 Minuten Fußweg. Mit dem Abstecher an die Rezeption sind wir dann um 9:30 dort angekommen. Die 10 Minuten mussten wir auch wieder zurück um nochmal kurz im Zimmer vorbei zu gehen. Somit kamen wir natürlich nicht um 10:00 in den Park. Das wäre alles nicht schlimm gewesen, wenn man es vorher gewusst hätte. Dann hätten wir anders geplant, wären früher los und hätten unsere Sachen direkt gepackt. Als wir am Abend an der Rezeption nachgefragt haben, wo denn morgen das Frühstück ist, wusste der Mitarbeiter übrigens gar nicht, dass das Burgrestaurant an diesem Tag geschlossen war. Erneut muss man aber erwähnen, dass die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit waren, soweit sie konnten.

Das Frühstück selbst hätte prinzipiell in Ordnung sein können. Die Maßnahmen zum Schutz vor Corona haben uns aber ein wenig die Laune verdorben. Es geht mir dabei nicht darum, dass Maßnahmen ergriffen wurden. Da hat das Restaurant selbst ja auch gar keine Wahl. Fraglich ist nur, ob die Umsetzung wirklich so sein muss. Jeder Tisch hat fertig gerichtete Brotkörbe stehen. Dazu eine Platte mit Wurst und Käse. Außerdem steht auf jedem Tisch eine Liter-Packung Milch. Alles, was nicht verbraucht wurde, wird nachdem die Gäste gegangen sind weg geworfen. Und zwar auch, wenn z.B. die Milch gar nicht geöffnet wurde oder die Wurstplatte nicht abgedeckt wurde. Kaffee, Saft, Marmelade und Butter kann ich mir wiederum an einer Theke selbst holen. Warum nicht auch Milch? Warum kann mir die Wurst nicht von einem Mitarbeiter an der Theke gereicht werden, und zwar soviel wie ich brauche? Infektionsschutz ist ja schön und gut, aber mal abgesehen von dem ganzen Müll der hier produziert wird: hier werden Tiere zu Wurst verarbeitet um sie unangefasst weg zu werfen. Ebenso wird Milch produziert (bzw. erstmal von der Kuh produzieren gelassen) um die Packung ungeöffnet in den Müll zu werfen. Liebes Legoland, ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sich das nicht ein bisschen nachhaltiger lösen lässt. Einerseits versucht Lego “grün zu werden” und bis 2030 “Bio-Plastik” zu nutzen, andererseits fällt Legoland nur solch eine Sauerei zur Durchsetzung des Infektionsschutzes ein?

Im Legoland selbst waren wir übrigens sehr zufrieden (die Bewertung bezieht sich nur auf das Feriendorf). Obwohl es wie aus Eimern geschüttet hat, hatten wir viel Spaß im Park. Einige Attraktionen und Imbissbuden waren geschlossen, manche Corona-bedingt, andere wahrscheinlich aus wirtschaftlichen Gründen. Das war aber insofern in Ordnung, da die geschlossenen Attraktionen vorab klar auf der Webseite kommuniziert waren, wir das also zum Zeitpunkt der Buchung wussten. Besonders positiv war auch hier wieder das Personal im Park. Fast ausnahmslos waren die Mitarbeiter sehr freundlich, so dass wir, trotz Regenwetter und trotz Corona, ein schönes Parkerlebnis haben konnten.

Aufenthaltsdatum: Juni 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Christian M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LEGOLAND D, Manager von LEGOLAND Feriendorf, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Juli 2020

Sehr geehrter Christian,

die Zufriedenheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen, daher bedanke ich mich über die ausführliche Rückmeldung zu Ihrem Besuch.

Gerne möchte ich mich persönlich dafür entschuldigen, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Ihre Eindrücke habe ich bereits an die zuständigen Abteilungen weitergeleitet.

Es freut mich zu lesen, dass Sie mit dem Parkbesuch sehr zufrieden gewesen sind und die Freundlichkeit der Mitarbeiter hervorheben.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Sichert
Direktor Feriendorf

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen