Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (160)
Bewertungen filtern
160 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
120
21
13
4
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
120
21
13
4
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 160 Bewertungen
Bewertet am 6. Oktober 2015

Da wir nicht vorher gebucht hatten, mussten wir uns mit dem letzten Zimmer (gleich neben dem Eingang links) begnügen. Es hatte zwei Einzelbetten und etwas wenig Platz. Die Betten waren zu weich. Das Badezimmer war dafür umso grosszügiger! Es wird sogar ein Nachtessen für die B&B-Gäste angeboten. Wir haben allerdings auswärts gegessen und dafür nachher im gemütlichen "Wohnzimmer" noch einen Whisky getrunken und gelesen. Im ersten Stock gibt es sogar noch ein zweites Wohnzimmer, mit toller Aussicht auf das Meer. Es gibt kein Frühstücksbuffet, es wird alles serviert (auch Joghurt/Müesli/Früchte etc.). Das gekochte Frühstück war sehr lecker.
Die Gastgeber sind sehr nett und geben gerne Tipps für Ausflüge.

Zimmertipp: Doppelzimmer im oberen Stockwerk sind geräumiger
Aufenthaltsdatum: September 2015
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, wirbelwind01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 15. August 2008

Man muss schon bedenken, dass dieses Hotel kein normales Hotel ist und eigentlich überhaupt nicht mit dem Konzept anderer Hotels übereinstimmt. Hier fühlt man sich, als sein man bei der Tante zu Gast, die man am wenigsten mag. Das Essen war fantastisch, alleridngs war es ziemlich einschüchternd, ständig diesen Dave zu hören, wenn er sein typisches Gelaber über "so ist das richtig und du hast keine Ahnung, was du da tust" mitzubekommen. Das fand ich eher enttäuschend, weil man mit so einem Gehabe völlig das Prinzip vergisst, dass der Gast eigentlich der König sein sollte. Der Service war unglaublich, was die Bewirtung betrifft, wenn man bewirtet werden möchte! Allerdings genießen die meisten Gäste auf Mull diese völlige Entspannung, was aber anscheinend völlig an Dave vorbeigegangen ist. Eine tolle Nacht, die durch diese Hochnäsigkeit kaputt gemacht wurde.

Alles viel zu teuer und die Kaffeebeutel im Zimmer hatten das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits lange überschritten. Für 15 Monate!

Danke, balamory2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Juli 2017

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Mai 2017 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2017

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen