Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (43)
Bewertungen filtern
43 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
10
5
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
24
10
5
2
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 43 Bewertungen
Bewertet am 12. September 2018

Wir waren mit 2 Kindern (7 und 8 Jahre alt) im Resort. Der Abenteuerspielplatz mit vielen tollen Geräten und Attraktionen ist ebenso wie das Tippihotel neuwertig. Beim Spielplatz fehlt noch die Beschattung da die Bäume erst, ebenso wie der Rasen, frisch angelegt wurden. Darum ist es dort sehr heiß. Die Tippi sind aus Holz gebaut und wirklich einzigartig in der Art. Für den 4-Stern-Preis müßten allerdings einige Dinge ergänzt werden. Es gibt zB keinen Kühlschrank und im Fernsehen keine österreichischen Programme (als Alternative wenn es mal regnet). Das Frühstück und Abendessen ist ausreichend, auch qualitätsmäßig gut und läßt keine Wünsche offen. Etwas Sorgfalt bei der Instandhaltung ist noch notwendig, so war zB bei unserer Sonnenliege das Dach abgebrochen und einfach nicht erneuert worden (Tippi 3).

Zimmertipp: Familientippis haben Infrarotkabine
Aufenthaltsdatum: September 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, ullybaer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. August 2018 über Mobile-Apps

Wir verbrachten 2 Nächte im IKUNA Resort. Das Tippi kam bei den Kindern super an und auch wir Erwachsenen waren positiv überrascht. Alles war super sauber, es gibt eine Klimaanlage die allerdings nur unten im Tippi kühlt, die Fenster wie die Rollos lassen sich elektrisch bedienen.

Das Frühstück war ok, dass Abendessen traf leider nicht unseren Geschmack. Suppe und Salatdressing waren versalzen, teilweise mussten wir sehr lange auch unser Essen warten obwohl nicht so viel los war. Nachdem wir in den Bewertungen schon gelesen hatten das das Essen nicht so toll sein soll hatten wir Aber auch keine großen Erwartungen. Für die 3 Tage Aufenthalt war es ok. Das Personal war immer freundlich und sehr bemüht
Ein Kühlschrank in den Tippi gibt es leider nicht, was sehr schade ist.
Der Park ist sehr sauber und gepflegt. Es gibt einen wasserspielplatz,Seilbahnen,hüpfkissen, klettergerüste, floße mit denen die Kinder fahren können, wellenrutschen,bmx Trail, kinderschminken für Hotelgäste kostenlos, sonst 1€.Da es bei unserem Aufenthalt sehr heiß war, konnte man die rutschen teilweise nicht benutzen da die Sonne so runtergebrannt hat. Man kann aber gleich nebenan in ein kleines Freibad mit großer Wasserrutsche und kleinem kinderbecken gehen. Der Park ist für Hotelgäste auch nach den Öffnungszeiten zugänglich so kann man in Ruhe nachdem Abendessen nochmal alle Stationen ablaufen.

Fazit: für einen Kurzurlaub perfekt.
Uns hat es sehr gut gefallen und unsere Kinder waren begeistert. Wir kommen bestimmt wieder

Aufenthaltsdatum: August 2018
Reiseart: mit der Familie
Danke, Chucky089!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. August 2018 über Mobile-Apps

Tipis sind ohne Kühlschrank! Sind vor 2 Jahren noch vorhanden gewesen. Das Personal ist sehr bemüht, jedoch ist alles sehr unorganisiert.
Frühstück ist okay.
Abendessen ist nicht zu empfehlen.
Großer Pluspunkt ist das Freibad nebenan.

Aufenthaltsdatum: August 2018
Reiseart: mit der Familie
Danke, SilkeJ120!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Mai 2018 über Mobile-Apps

Äußerst freundlich wurden wir in Empfang genommen und über das umfangreiche Angebot informiert ... und schon geht es los auf Winnetous Spuren. Wenn es dann gelingt sich von den verspielten Äffchen loszueisen kommt man zu den unzähligen fesselnden Spiel- und Spaßstationen. Wasserspiele, Hüpftuch, Scooterbahn, Seil- und Hindernisseparkoure, Teich mit Flossen, Wasserhüpfburg, ...
spätestens letztere bestätigt es, die Badehose und Badetücher eingepackt zu haben.
Kulinarisches: Es gibt im Gelände verteilt Automaten mit gekühlten Getränke und Snacks. In der sogenannte Lounge werden Burger, Hühnersticks und Pommes, alles leider von mittelmäßiger Qualität überteuert angeboten. Es empfiehlt sich mit Jause selber zu versorgen.
Am offenen Feuer eine Knacker zu grillen ist nicht nur kulinarisch ein Genuss ...
Ein abwechslungsreicher Tag nach dem die kleinen und großen Indianer abends rechtschaffen müde in den Wigwam fallen...

Aufenthaltsdatum: Mai 2018
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, KlaRo66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. April 2018

PRO: Auffallend ist die komfortable und geschmackvolle Einrichtung sowie die besonders hochwertige und moderne Ausstattung überall! Alle Bereiche sind kindgerecht, die Spielanlage ist gepflegt, großzügig angelegt, wirkt durchdacht und ist abwechslungsreich. Die Wellenrutsche, das Hüpfburg-Hindernisparcours und die Flöße haben unsere Kids geliebt. Es gibt viele Kleintiergehege mit Äffchen, Hamstern und Meerschweinchen, alles gut verteilt. Besonders das freilaufende Kaninchen hat es unserem 4 jährigen Sohn und unserer 6 jährigen Tochter angetan. Das Personal ist freundlich und bemüht, nur nicht ganz eingespielt. Das Frühstück schmeckt, Eier gibt es auf Wunsch, das frische Obst mit der leckeren Ananas und dem Entsafter zur Selbstbedienung kommt gut an! Gäste können abends ein Lagerfeuer machen und den Tag in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen.

CONTRA: Die Auswahl beim Frühstück ist überschaubar und jeden Tag das gleiche. Das täglich wechselnde Menü abends klingt niveauvoll, es wird fein angerichtet, qualitativ allerdings enttäuschend. Der Seewolf schmeckte nach nichts. Die „knusprigen Waffeln“ waren hart und extrem trocken. Die rote Grütze dazu matschig und geschmacklos. Leider hatten wir zwei Portionen bestellt, weil es gut klang, essen konnten wir davon nur das Vanilleeis! Der Salatbar fehlt es an Vielseitigkeit frischer Produkte. Die Kindergerichte wären bei einem kurzen Aufenthalt OK, wenn es mehr Beilagen zur Auswahl gäbe - stattdessen nur Pommes wahlweise zu Mini Burger, Schnitzel, oder Hähnchenstreifen. Während unseres dreitätigen Aufenthalts waren immer wieder Handwerker und Bauleute zugange, man darf sich auf Erneuerungen/Erweiterungen freuen! Folglich waren manche Bereiche nur beschränkt nutzbar. Bei ausgiebigen Erkundungen stolpert man auch schon mal über dicke Kabel, die nicht ordentlich oder nicht fertig verlegt sind und aus dem Boden herausragen, das wird hoffentlich behoben. Die Tret-Gocarts sind einladend aber frustrierend schwergängig auf dem Kies- einfach nicht nutzbar, sehr schade! Besonders ärgerlich: das Sonderprogramm Bogenschießen, e-Cart und Segway lässt sich nur als Paket für 99 Eur pro Stunde und pro Tipi (per Voranmeldung) buchen, abweichende Wünsche sind nicht möglich. Mal 20 min Bogenschießen ausprobieren gegen Bezahlung ist nicht drin!!! Und ein drei-Mann-Tipi zahlt das gleiche wie ein fünf-Mann-Tipi?! Für mich geht das Konzept einfach nicht auf. Irritiert aber voller Erwartung meldeten wir uns schließlich dennoch mit einem Erwachsenen und zwei Kleinkindern an, um dann letztendlich eine Absage zu bekommen... mit der Begründung mangels „Kapazität“ (was wohl anders formuliert, eher mangels Nachfrage bedeutet). Hier ein neues Konzept und wir kommen gerne wieder...

Aufenthaltsdatum: April 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Duyen T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen