Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Vorspeisen top, Grillstation flop”

Restaurant "Sala Santa Isabel", Hotel "Santa Isabel"
Platz Nr. 26 von 46 Restaurants in Rust
Preisbereich: $ 1 - $ 94
Beschreibung: SPEZIALITÄTENBUFFET VOM LAVASTEINGRILL UND VON AUSGEWÄHLTEN SPEISEN Sehr erlesen präsentiert sich das Spezialitätenbuffet im „Sala Santa Isabel“. Es locken Roastbeef, geräucherter Thunfisch oder Iberico- Schinken mit Melone, danach Fleisch- und Fischspezialitäten vom Lavasteingrill, ergänzt um edle Beilagen wie gebackene Zucchiniblüten und auf Meersalz und Zitronen gegarte Kartoffeln, alles verfeinert mit frischen Kräutern aus dem Klostergarten. Ein Highlight im Restaurantinterieur ist die Apothekerwand. Was sich wohl hinter den vielen Schubladen an Essenzen und Heilmitteln verbirgt? Dazu fragen Sie am besten unseren kundigen Service. Vorweg noch ein Tipp: Testen Sie unbedingt unseren Kräuter-Haustrunk „Apotheke“. Bom apetite!
Restaurantangaben
Beschreibung: SPEZIALITÄTENBUFFET VOM LAVASTEINGRILL UND VON AUSGEWÄHLTEN SPEISEN Sehr erlesen präsentiert sich das Spezialitätenbuffet im „Sala Santa Isabel“. Es locken Roastbeef, geräucherter Thunfisch oder Iberico- Schinken mit Melone, danach Fleisch- und Fischspezialitäten vom Lavasteingrill, ergänzt um edle Beilagen wie gebackene Zucchiniblüten und auf Meersalz und Zitronen gegarte Kartoffeln, alles verfeinert mit frischen Kräutern aus dem Klostergarten. Ein Highlight im Restaurantinterieur ist die Apothekerwand. Was sich wohl hinter den vielen Schubladen an Essenzen und Heilmitteln verbirgt? Dazu fragen Sie am besten unseren kundigen Service. Vorweg noch ein Tipp: Testen Sie unbedingt unseren Kräuter-Haustrunk „Apotheke“. Bom apetite!
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Das Restaurant Sala Santa Isabel hat - besonders am Abend - ein sehr schönes und gemütliches Ambiente.
Die Vorspeisen waren im Vergleich zu den anderen Buffets der Parkhotels zwar etwas reduzierter, jedoch sehr lecker und ausreichend.
Der eigentliche Kritikpunkt war die hoch angepriesene ‚Lavastein-Grillstation‘. Schlichtweg ALLES war innen noch komplett roh. Auf Nachfrage beim F&B Manager, der an dem Abend die Restaurantleitung übernommen hat, wurde sich mit den Worten entschuldigt, dass das ja passieren könne. Kann passieren, darf aber besonders bei Geflügel und Meeresfrüchten einfach nicht passieren!! Auch die folgenden Bestellungen am Grill, mit der Bitte das Produkt durchzugaren, waren am Ende noch teilweise roh. Das Buffet wird jeden Tag angeboten, da sollte doch eine Routine vorhanden sein, wie lange etwas auf dem Grill braucht?!

Für 41,50 Euro somit definitiv zu teuer! Wir werden in Zukunft lieber die anderen Restaurants im Resort besuchen (die dazu sogar noch günstiger sind und mehr Auswahl bieten).

Besuchsdatum: August 2021
1  Danke, RAW_CGN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (86)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 86 Bewertungen

Bewertet vor 4 Wochen

Vorspeise ok!
Fleisch von Grillstation- Garpunkte gar nicht erwischt! Beilagen auch Mistig!
Dessert war viel zu süß, zu trocken…. echt eine Zumutung! Und das bei 35 € pro Person!

Besuchsdatum: August 2021
Danke, MatthiasR1049!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Wir hatten eine Nacht im Santa Isabel gebucht. Ein befreundetes Pärchen, dass ebenfalls im Santa Isabel übernachtete, buchte für uns alle das Buffet am Abend im "Sala Santa". Den einzigsten freien Tisch haben wir noch um 20.45 Uhr bekommen. Was uns beim Buchen schon etwas stutzig machte, dass kein Preis für das Buffet am Abend dran stand. Wir dachten uns nicht viel und buchten trotzdem - das war wohl ein Fehler. Nach einem schönen Tag im Europa Park freuten wir uns auf ein leckeres Essen. Wir bekamen einen sehr schönen Platz zugewiesen. Es gab ein großes Vorspeisenbuffet, wo für jeden etwas dabei war - auch für die Freundin, die sich nur vegetarisch ernährt. Weiter ging es mit der Hauptspeise - es gab einen Lavasteingrill mit verschiedenem Fleisch, aber die Beilagen dazu waren extrem wenig. Für die Vegetarierin unter uns war recht wenig dabei. Der Maiskolben war nur noch matschig-der lag gefühlt den ganzen Tag im Wasser . Das Hähnchenfleisch im Geschnetzelten war sehr flacksig. Die Nachspeise war nur noch sehr gering vorhanden, da um 22 Uhr das Buffet wieder abgeräumt wurde. Als dann die Rechnung kam, da trauten wir unseren Augen nicht. Wir zahlten für das Essen 41,50 Euro pro Person. Wir hatten mit 20-25 Euro gerechnet, aber nicht so viel. Da stimmte das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Wir zahlten zu zweit mit einem Weizen und einem Hugo 97 Euro - das tat wirklich weh. Für das Geld hätten wir woanders zweimal Essen gehen können und das sogar mit besserem Essen. Am nächsten Tag beim Auschecken beschwerten wir uns über das Essen, und dass es extrem teuer war. und nirgends ausgeschrieben war. Die Dame entschuldigte sich und sie wird es an die Betreffenden weitergeben, dass der Preis ausgeschrieben werden muss. Desweiteren entschuldigte sie den Preis, dass in diesem Restaurant das Essen sehr hochwertig ist. Wir fanden es auch sehr schade, dass Hotelgäste, die schon in dem Hotel übernachten den gleichen teuren Preis zahlen müssen - wenigstens da hätte es ein bisschen Rabatt geben können. Wir werden definitiv nicht mehr dort essen!
Am Vormittag das Frühstücksbuffet, welches im Hotelpreis inbegriffen war, war sehr gut. Mit einer sehr großen Auswahl!

Besuchsdatum: August 2021
Danke, Vreny1689!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2021

Wir haben vom 21.-23.07. den EP besucht. Wegen Corona musste man vorab in allen Restaurants online reservieren - und das am besten mehr als 1 Woche im voraus, sonst ist nämlich schon alles ausgebucht.

Ins Sala Santa Isabel mit seinen Lavastein-Grillspezialitäten wollte ich schon immer mal, was aber bislang immer zu geizig (41,50€ pro Person Buffet, d.h. man kommt mit 1-Kind-Kleinfamilie ziemlich sicher schon auf 150€ für's Abendessen). Dieses Jahr hat mich die Mischung aus Hunger und Reservierungszwang aber dahin gebracht.

Und ich musste es nicht bereuen. Das Ambient im Restaurant ist wirklich wunderschön. Das Essen besteht aus einem Vorspeisenbuffet und einer Lavastein-Grillstation, wo ein Koch einem die Fleisch- und Fischspezialitäten seiner Wahl individuell grillt. Der Koch hat mir wirklich leid getan, wie er unter korrekt angelegter medizinischer Maske den ganzen Abend hinter seinem Kohlegrill bei mindestens 40° stehen musste. Respekt. Und mein Essen hat er per Fingerdruckkontrolle auch immer im Garpunkt professionell und gut getroffen. Das würde ich auch gerne mal beherrschen, hab dabei leider immer versagt.

Meine Lieblingsstücke vom Grill: Gegrillte Lamb-Chops, Rinderfilet, Scampi. Weniger gemundet hat mir das Flanksteak vom Kalb (Sehnen).

Am Beilagen- und Vorspeisenbuffet findet man auch jede Menge tolle Sachen. Hier möchte ich die Spinat- und Ziegenkäse-Croquetas mit Mango-Chili-Salsa herausgeben. Da könnte ich mich reinlegen. Aber auch sonst war eine breite Auswahl an leckeren Dingen dabei. Und als Abschluss kann ich, ebenso wie das Restaurant selbst, den hausgemachten Kräuterlikör 'Apotheke' zur Verduung empfehlen.

Fazit: 150€ für ein Familienabendessen nach Parkbesuch sind keine Kleinigkeit. Aber Qualität, Ambiente und Service haben das so hinreichend ausgeglichen, dass ich sagen würde: Ich komme gerne wieder!

Besuchsdatum: Juli 2021
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Thorsten F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Oktober 2020

Wir hatten das Buffet reserviert, funktionierte wunderbar. Die Vorspeise und das Dessert wurden am Tisch serviert, beim Hauptmenu musste man sich anstellen . Das Personal war in Ordnung und das Ambiente gut. Sehr schöne Unterkunft.

Besuchsdatum: September 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, Anny W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant "Sala Santa Isabel", Hotel "Santa Isabel" angesehen haben, interessierten sich auch für:

Rust, Baden-Württemberg
Rust, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im Restaurant "Sala Santa Isabel", Hotel "Santa Isabel"? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen