Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (104)
Bewertungen filtern
104 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
56
24
14
6
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
56
24
14
6
4
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 104 Bewertungen
Bewertet am 16. April 2020 über Mobile-Apps

Sehr schönes Hotel mit perfekt thematisierten Zimmer und verschiedenen Restaurants. Lässt sich gutvmit einem Besuch im Rulantica verbinden, da ein direkter Übergang vorhanden ist. Hotel hat keinen eigenen Sparbereich.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2019
Reiseart: als Paar
Danke, Bayerntraveller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Februar 2020 über Mobile-Apps

Als EP Fans der ersten Stunde waren wir in letzter Zeit eher enttäuscht von der Entwicklung im Umfeld des EP. Zum einen bemerkten wir ein Nachlassen in der Gastronomie, bei der sich ein Trend zum Abkassieren zeigt. Zum anderen hatten wir einen enttäuschenden Tag im Rulantica, wo sich dieser Trend noch deutlicher zeigte. Trotzdem trieb uns die Neugier für eine Übernachtung in das neue Hotel Kronasår.

Eine sehr freundliche Desk-Mitarbeiterin überraschte uns mit einem kostenlosen Upgrade auf ein Komfortzimmer. Im Prinzip sind die Komfortzimmer gleich wie die Standardzimmer, haben aber zusätzlich eine große Terrasse. Das Zimmer war sehr ansprechend mit hochwertiger Einrichtung, ruhig und zum Wohlfühlen. Wir freuten uns die „alte“ Qualität des EP wieder zu erleben.

An der Bar wurden wir etwas langsam bedient, aber wir hatten keine Eile und der Drink war gut, so dass das ok war.

Wir hatten ein Viergangmenu bestellt und waren schon von dem „kleinen“ Gruß der Küche begeistert. Das setzte sich bei jedem der folgenden Gänge fort. Die Speisen waren von hochwertiger Qualität, auf den Punkt zubereitet, schön dargeboten und sehr geschmackvoll. Der freundliche Kellner erfüllte uns alle Sonderwünsche schnell und zu unser vollsten Zufriedenheit. Wir konnten es kaum glauben, so gut hatten wir lange nicht mehr in der EP Gastronomie gegessen.

Das Frühstück am nächsten Morgen war ebenfalls wieder ausgezeichnet, allerdings ist zu empfehlen, erst um 9:00 Uhr zu frühstücken, da dann die vielen Rulantica-Besucher schon weg sind und es wesentlich ruhiger wird.
Auch beim Auschecken setzte sich unser Glück mit dem Service Personal fort und wir trafen wieder auf eine freundliche und kompetente Mitarbeiterin.

Fazit: dieser Aufenthalt hat uns mit dem EP versöhnt und wir sind froh, wieder 5 Sterne an den EP vergeben zu können.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
Reiseart: als Paar
Danke, tedb528!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Februar 2020 über Mobile-Apps

Wir waren von Donnerstag auf Samstag im Rulantica und haben in diesem Zusammenhang 2x im Kronasar übernachtet.
Die Zimmer waren schön, geschmackvoll eingerichtet. Wir waren im Erdgeschoss, was auch in Ordnung war. Rechter Hand wurde die Grünfläche noch bebaut und war zu der Zeit als wir da waren eher schmuddelig.
Was uns am meisten gestört hat, war das Frühstücksbuffet, bei dem es eine lange Warteschlange gab. Und das Frühstück war ok, mehr aber auch nicht.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, vomGimpelwald!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Februar 2020

Beim zweiten Aufenthalt hat auch der Check In sehr schnell geklappt. Sehr freundlich und hilfsbereites personal, auch die Azubis.
Mack weis halt, was sie verlangen können. Das Zimmer war sehr ruhig und von den Hotels das beste Frühstück.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Christian E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Februar 2020 über Mobile-Apps

Waren dort für eine Übernachtung mit der Familie, wahrscheinlich wie 80% der anderen Gäste dort auch um ins Rulantica zu gehen. Hotelzimmer top, sauber, ausser ist es das erste Hotelzimmer in dem ich gewesen bin wo mir die Hoteldecken zu klein waren, noch nie vorher erlebt, anyway ging auch so. Frühstücksbüffet gut. Gab alles was man wollte und mehr, Service da sehr zuvorkommend und hilfsbereit genauso wie die Küche, grosses Lob, vor allem bei den Durchlauf in 3 Stunden das immer mit einem Lächeln. Hut ab.
Das einzige wo ich wirklich sagen muss was mir nicht gefallen hat, war die Arbeit am Empfang. Oberflächlich nett, mal hier ein Lächeln aber man merkt sofort das es nicht wirklich echt ist. Mann fühlt sich irgendwie wie einer der stört, nicht willkommen ist, eingecheckt, abgehackt, next please, von den Gästen hat es genug hier.
Mann könnte meinen das die da extrem genervt sind weil an jedem Tag, oder jeden zweiten Tag, das ganze Hotel einmal komplett auscheckt und wieder eingecheckt werden muss.
Sorry, was sollen die Zimmermädchen sagen die die ganzen Zimmer reinigen müssen. Und die waren 10 x freundlicher als die Mitarbeiter vom Empfang.
Eine Situation die mich gestört hatte war dieses nicht wirklich Kinderfreundliche, es hat Gummibärchen an der Rezeption das langt an Freundlichkeit. Meine Junge zum Beispiel freut sich immer ( mehr innerlich als äusserlich) über Greifautomaten mit Irgendwelches Zeug drin, hat es im Gamingroom. Nun waren wir da am 14.Februar am Abend kurz drin und ein Kuscheltier steckte komplett im Auswurf. Aber sein Schild an der Seite hat sich mit dem eines anderen welches noch drin liegt verhakt. Im Europa Park schon passiert, da kein Problem, es gehört ihnen. In diesem Hotel muss ich mit dem blonden Mann im feinen blauen Blazer an der Rezeption kommunizieren, der eh schon keine Lust auf das Thema hat. Der kommt mit runter macht ein Foto und sagt in seiner monotonen desinteressierten Stimmlage, er leitet das an den Park weiter die haben ein Schlüssel und entscheiden. Danke vielmals, wahrscheinlich das Bild in den Zu löschen Ordner weitergeleitet. Am nächsten Tag bin ich einer der 80 nervenden % die wieder auschecken, an der Rezeption nachgefragt keine Info hinterlegt. Ok, man meldet sich bei uns, bis heute nichts gehört. Warum erzähl ich das, mich als Erwachsenen tangiert das wenig 4€ zum Fenster rausgeworfen, fertig. Aber schon mal ein Kind beschenkt (innerliche Freude) und 2 Sekunden später das Geschenk wieder weggenommen ( innerliche Trauer).
Gott sei Dank hat uns das Zimmermädchen auf dem Flur schon mit einem Lächeln verabschiedet. Ein kleiner positiver Resteindruck.
Entweder weiss der F&B Manager/in und der Chef/ in vom Housekeeping seine Mitarbeiter jeden Tag wirklich gut zu motivieren, so das das die Motivation vom Front desk komplett überstrahlt und mich verblendet hat. Oder zweiteres, woran ich ehr glaube, hat es ein arges Problem an der Rezeption, von oben nach unten.
Vielleicht probieren wir noch ein anderes Hotel im Europa Park aus oder ich miete mich dann im Umland ein. Da gibt es bestimmt noch Hoteliers die einen Preis von knapp 300 € pro Übernachtung auch recht zu würdigen wüssten.

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
Reiseart: mit der Familie
Danke, Mattness1411!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen