Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (238)
Bewertungen filtern
238 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
229
8
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
229
8
1
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
25 - 30 von 238 Bewertungen
Bewertet am 20. August 2017

Eigentlich hatten wir einen ganz anderen Trip geplant, und sind mehr oder weniger zufällig auf Mauritius und in der Villa Seewoo gelandet. Über eine Recherche im Internet und den Wunsch fernab von Hektik und Trubel zu urlauben, sind wir schließlich auf die Villa Seewoo und Le Morne gestoßen.

Die Fotos im Netz, die vielen guten Bewertungen und die Option sich auf deutsch zu verständigen haben uns dann dazu bewegt eine E-Mail mit einer Anfrage zu versenden. Häufig wartet man schon eine Weile auf Anfragen an kleine Pensionen oder privat geführte Unterkünfte. In diesem Fall aber erhielten wir prompte Antwort auf alle unsere Fragen und zusätzlich hilfreiche Informationen für unsere Reiseplanung.

Wir wollten schon immer einmal Urlaub im Baumhaus machen und bekamen ein so unschlagbar tolles und faires Komplettangebot (Unterkunft im Baumhaus, Frühstück und Leihwagen), dass wir gar nicht lang überlegen mussten. Nachdem wir sogar noch die Zeit bekamen passende Flüge zu suchen, war der Deal perfekt.

Wir hatten alles relativ spontan und kurzfristig gebucht, so dass wir gar nicht mehr lange warten mussten bis es endlich losging. Wir wurden am Flughafen abgeholt und kamen nach einem ziemlich turbulenten Flug und insgesamt wenig Schlaf früh morgens in der Villa Seewoo an. Sanjay selbst hat uns empfangen und uns die wichtigsten Dinge direkt erklärt. Wer bekamen einen tollen Welcome Drink, frischen Kaffee und dann den wohlverdienten Schlaf im Baumhaus. Nachdem wir so das reguläre Frühstück verpasst hatten, bekamen wir auch nachträglich noch die Möglichkeit ein paar leckere und selbst gemachte Köstlichkeiten zu essen. Extra für uns und außerhalb der sonstigen Zeiten – sehr nett!!!

A propos Essen und Trinken ... Für uns war es nicht weiter tragisch, dass es in der Villa Seewoo "nur" ein Frühstück gibt, da wir abends sowieso lieber unabhängig von Hotels sind und essen gehen wo wir uns gerade aufhalten. Das Frühstück im Garten der Villa, morgens mit den ersten Sonnenstrahlen hat uns aber wirklich gefallen. Nichts von all den leckeren Speisen und Getränken wird irgendwo fertig eingekauft! ALLES ist selbst gemacht und mit sehr viel Liebe zubereitet und serviert. Einmal die Woche gibt es ein indisches Curry, jeden Morgen hat man die Wahl zwischen einem frischen Omlett, Rührei oder leckeren Pfannkuchen. Frisches Obst, Joghurt, Müsli, frischen, selbst gemachten Saft oder andere interessante Drinks sowie Brot und Platten mit Käse und Wurst gibt es direkt am Tisch.

Man startet selten so entspannt und lecker in einen Tag wie beim Frühstück in der Villa Seewoo. Bei Räucherstäbchen, nettem Service, frühen Sonnenstrahlen und spektakulärem Essen lässt sich der anstehende Tag richtig gut planen. Bei Fragen zur Insel, zu geplanten Ausflügen, nach dem Weg oder sonstigen Sorgen stand uns Sanjay selbst morgens mit Rat und Tat zur Seite.

Einige Touren haben wir mit unserem Leihwagen einfach selbst gemacht, bei einigen Ausflügen rund um Le Morne haben wir aber gerne auf das Angebot von Sanjay zurückgegriffen.

Der absolute Wahnsinn war ein Ausflug zum Barbecue auf der vorgelagerten Ile aux Benetier und das Schnorcheln mit Delfinen vor der Küste von La Gaulette. Früh morgens mussten wir aufbrechen und wurden unten am Steg der Fischer abgeholt. Mit dem Boot ging es raus auf's Meer um von dort den atemberaubenden Sonnenaufgang über Mauritius zu beobachten. Das Wasser wurde mit jedem Sonnenstrahl klarer und türkiser. Nicht weit von der Küste entfernt fanden wir dann die ersten Delfine. Es waren soooooo unglaublich viele, damit hatten wir gar nicht gerechnet. Überall um unser Boot herum konnten wir ihnen beim Schwimmen zusehen.

Zuerst hatten wir Bedenken bei dem Ausflug, weil wir auf keinen Fall wollten dass die Tiere in irgendeiner Weise durch uns bedrängt oder gestört würden. Doch unser Skipper setzte das Boot einfach mit ausreichend Abstand vor die schwimmende Delfinschule, so dass die Tiere selbst entscheiden konnten, ob sie uns entgegen oder in die andere Richtung schwimmen. Sie schienen ganz entspannt und neugierig zu sein, denn sie kamen direkt auf uns zu und schwammen unter uns hindurch. Das alles so langsam, dass es für uns als Schnorchler problemlos möglich war mit ihnen zu schwimmen. Das war ein wirklich einmaliges Erlebnis ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.
Das Wasser war wunderbar klar, so dass man die Delfine wirklich toll beobachten konnte.

Im Anschluss ging es zum Frühstück in die Villa Seewoo, um anschließend erneut mit dem Boot aufzubrechen. Ein Boot brachte uns zum Schnorcheln an eine flache Stelle in der Bucht von La Gaulette/Le Morne und wir konnten dort Korallen und viele bunte Fische bestaunen. Flossen hatte uns Sanjay natürlich vorher mitgegeben. Als wir genug gesehen hatten, brachte uns das Boot zur Insel. Dort warteten bereits ein gedeckter Tisch, eiskalter Cuba Libre, frischer Fisch und ein kleines Team von netten Partnern der Villa Seewoo, die uns von oben bis unten verwöhnen würden.

Das Barbecue mit frischem Fisch, Hühnchen und gerauchtem Gemüse war ein echter Kracher!!! Im Anschluss an das Grillen gab es dann noch einen eigens für uns spielenden Gitarristen/Sänger. Auf Mauritius wohl nicht unbekannt, lauschten wir den Klängen seiner Stimme und der Gitarre. Den Rest des Nachmittags verbrachten wir mit vielen leckeren Getränken auf der Insel, bis uns das Boot abends zurück zum Fischer - Strand in La Gaulette brachte. Ein wunderbarer Tag, den Sanjay mit viel Liebe für's Detail für uns und zwei weitere Paare des Hotels organisiert hat. Sehr empfehlenswert!

Insgesamt können wir zur Villa Seewoo nur positives sagen ... Ein nettes Team kümmert sich den ganzen Tag um alle Wünsche die man nur haben kann. Das komplette Gelände mit Pool und Garten sind sauber, paradiesisch und wunderbar gepflegt. Es ist ruhig und entspannt, man hat zu keiner Zeit das Gefühl von Hektik. DAs Baumhaus ist zwar eng, aber super romantisch und gemütlich! Der abendliche Blick vom Bett aus auf das Meer, oder die Sonnenuntergänge auf dem gemütlichen Balkon sind unbezahlbar.

Jeden Tag wird geputzt, gewaschen und wenn nötig auch repariert ... Wenn wir abends wieder in unser Baumhaus kamen, fanden wir immer wieder neue Blumen-Arrangements im Bad und auf dem Bett. Die Betten sind mit Moskito-Netzen ausgestattet, auf dem Balkon stand täglich eine neue Moskito-Spirale bereit, und indoor gab es ein elektrisch betriebenes Moskito-Abwehr-Gerät. Das Thema "Mücken" war also durchaus zu managen.

Restaurants, und zwar eins besser als das nächste, gibt es in unmittelbarer Nähe. Das Abendessen, sofern in La Gaulette geplant, ist fußläufig in 5 Minuten erreichbar. Ein Supermarkt und EC Automat befinden sich ebenfalls in 10 Minuten Fußweg Entfernung. Wer darüber nachdenkt sich im Wassersport zu betätigen, der findet einen Kite- und Surfspot in 10 Minuten Fahrzeit Entfernung. Diverse Shops mit Klamotten und Zubehör gibt es ebenfalls in La Gaulette, darüber hinaus ein bestens ausgestatteter Laden für GoPros und Zubehör.

Den Linksverkehr kann man in La Gaulette und Umgebung erstmal in Ruhe kennenlernen und üben, bevor man sich mit dem Leihwagen auf in den Norden begibt. Insgesamt sind die Straßen im Süden viel leerer und überall auf der Insel ist man sehr entspannt und rücksichtsvoll mit Touristen und Leihwagen. Überhaupt waren wir von der Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Offenheit der Menschen sehr beeindruckt! Egal mit wem wir auf der Insel Kontakt hatten ... man wird überall freundlich gegrüßt, alle sind offen und überaus freundlich. Wirklich toll.

Was soll ich also noch sagen außer: Ganz lieben Dank an Sanjay und sein Team für diesen wunderbaren Wohlfühl-Entspannungs-Urlaub mit so vielen kleinen und großen Liebenswürdigkeiten. Vielen Dank für eure Mühen, das wahnsinns leckere Essen, die Hilfe bei der Suche nach einer Tauchschule, den einmaligen Barbecue Tag, die geduldige und nette Hilfe aus unseren 14 Tagen Mauritius einen unvergesslichen Aufenthalt im Paradies zu machen.

Liebe Grüße aus Deutschland und hoffentlich bis bald, Kati & Stephan

Zimmertipp: Für jeden Geschmack von Größe, Luxus und Einrichtung: Doppelzimmer, Appartments, Gruppenwohnung und Baumhaus.
Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, Katrin H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. August 2017

Wir wussten von Freunden, dass der Aufenthalt bei Elfie und Sanjay etwas besonderes werden würde. Und so war es auch.... Es war ein traumhaft schöner Urlaub. Elfie, Sanjay und ihr Team machen den Aufenthalt in der Villa Seewoo zu etwas besonderem. Allerdings kann man es nicht beschreiben, man muss es selbst erlebt haben. Die Herzlichkeit, die uns entgegen gebracht wurde, die Hilfsbereitschaft und alles andere waren einfach toll. Da muss man sich einfach wohl fühlen. Wer die Ruhe sucht, weit weg von der Masse, ist hier bestens aufgehoben. Die kurze Autofahrt zum Strand nimmt man da gerne in Kauf. La Gaulette ist auch ein guter Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Da die zwei Wochen nicht ausgereicht haben, werden wir sicher bald wieder kommen. Liebe Elfie, lieber Sanjay, herzlichen Dank für den wunderschönen Urlaub! Sandra, Günther, Linda und Jana

Aufenthaltsdatum: August 2017
  • Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, gottseligsgl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. August 2017

Wir hatten ein wunderschönes Zimmer, das jeden Tag aufs Neue mit romantisch mit Blüten geschmückt wurde. Ebenso wurden wir jeden Tag mit einem traumhaften Frühstück verwöhnt, das stets eine kleine Überraschung enthielt. Zum Meer führt eine ungewöhnlich pittoreske Straße (etwa 10 Min.), am öffentlichen Strand mit Baumschatten gibt es Liegen der Villa Seewoo, für die man Auflagen mitnehmen darf sowie ein passables kleines Strandrestaurant. Die Hotelstrände sind zu Fuß zugänglich. Der Höhepunkt unseres Aufenthaltes war ein Ausflug zu den Delfinen inkl. Schnorcheln und einem Picknick am Strand einer einsamen Insel. Vielen Dank, liebe Elfie, lieber Sanjay, für den einzigartigen Urlaub!!!

Zimmertipp: Alle Zimmer sind ruhig, je nach Wunsch eher romantisch oder modern in beige-braun-Tönen mit Kochzeile eingerichtet sind.
Aufenthaltsdatum: Juni 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, andreasa617!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juni 2017

Zum zweiten Mal wohnten wir bei Elfie und Sanjay und zum zweiten Mal war alles traumhaft. Unser Appartement war geräumig und sehr stilvoll eingerichtet, das Frühstück und die Betreuung wie immer der Hammer!

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, hiasibra2015!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juni 2017

Wir waren von Mitte Mai bis Anfang Juni für 2 Wochen in Urlaub bei Elfie und Sanjay. Was sollen wir sagen, wir können uns nur den anderen Bewertungen voll und ganz anschließen, absolut traumhaft. Das Frühstück ist sowas von gut und reichlich, man braucht bis abends meistens gar nichts mehr zu essen. Unser Lieblingsrestaurant in La Gaulette wurde Frizzi's, soweit er geöffnet hatte . Günstige und sehr leckere einheimische Küche. Aber auch Enso und Beach Vagabound haben gutes Essen.

Der große Supermarkt hat eigentlich alles und ist sehr gut sortiert, preislich muss man natürlich aufpassen.

Ein Mietauto ist unerlässlich, wenn man die Insel erkunden möchte. Wir hatten ein Auto für 9 Tage, das nächste Mal werden wir aber wohl für die gesamte Zeit ein Auto nehmen. Nachtfahrten sollte man allerdings aufgrund der Straßen und Verkehrsverhältnisse meiden.

Wir denken wir waren nicht das letzte Mal in der Villa Seewoo.



Eveline und Wieland
Darmstadt

Zimmertipp: Appartement ist Zimmer vorzuziehen.
Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, wielschmidt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen