Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
$ 590
$ 427
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 424
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
$ 506
$ 464
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
$ 590
$ 557
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Lilium Villas(Firá)
$ 366
$ 341
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 295
$ 270
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Callia Retreat(Firá)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 229
$ 206
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 297
$ 281
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Volcano View Hotel Santorini(Firá)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 1.448
$ 278
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 49 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 49 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 541 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

$ 883
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (486)
Bewertungen filtern
487 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
366
69
23
6
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
366
69
23
6
23
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 487 Bewertungen
Bewertet 12. Oktober 2012

Der Höhepunkt unseres Griechenland Urlaubes sollte Santorin werden, ein langer Traum! Trotz der phantastischen Lage und der tollen Aussicht ist bei uns ein ziemlich bitterer Nachgeschmack geblieben. Das Zimmer Nr. 3 "Erato" war begehbar durch eine ca. 160 cm hohe Tür, die das einzige Tageslicht in unsere "Suite" brachte, also Kopf einziehen und ducken!.Das Badezimmer hatte keine funktionierende Belüftung und wies ziemliche Schimmel- und Stockflecken auf. Die ganze Suite war von einem eigentümlichen Duft eingenebelt worden.

Das Frühstück, das auf der davorliegenden Terasse, von der wir einen einzigartigen Blick auf die Caldera und die über Nacht angekommen Kreuzfahrtschiffe hatten, wurde in Portionspackungen (Butter,Honig u. Marmelade ) serviert. Der Kaffee oft nur noch lauwarm, aber auf Nachfrage gab es eine Kanne nach, die dann eine ganz andere Stärke hatte, als wäre es der 2. Aufguss.

Wein und Obst haben wir bei Empfang - wie angekündigt - auf unserem Zimmer nicht vorgefunden. Es wurde uns nur bei Ankunft kurz vor Mitternacht von dem "Kofferträger" an der Rezeption ein Schlückchen angeboten. In der vorhandenen Minibar im Kühlschrank wurden nur sehr überteuerte Getränke vorgefunden und 1 Tafel Schokolade für 8,-- €, deren Haltbarkeitsdatum schon abgelaufen war.

Das Preis- Leistungsverhältnis passte nicht, und insgesamt hat das unseren Urlaub auf Santorin sehr betrübt.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Angelika B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2012

Wir waren im September 2012 Hotel Athina Suites in Fira. Zuerst möchten wir erwähnen, dass wir eigentlich ganz tolerante Leute sind und auch mal über einen Makel hinwegsehen können. Dennoch wogen die negativen Erlebnisse bei unserer Reise sehr hoch und wir möchten euch diese Dinge nennen, aber auch auf das Positve eingehen.
Als wir im Hotel am Abend späht ankamen, verwunderte es uns bereits, dass der Mann an der Rezeption kaum Englisch sprechen konnte. So war auch sein Empfang bzw. die Erklärung der Umgebungskarte etc. entsprechend unnütz. Erschöpft von der Reise mussten wir dann beim Betreten des Zimmers mit Schreck feststellen, das wir in einem richtigen "Hasenstall" untergebracht wurden. Es war ein sehr kleines Zimmer, obwohl man nicht wirklich Zimmer sagen kann, da das Bett durch kleine Holztreppe zu erreichen war. Das Bett war also im 2. Stock, obwohl dort nur das Bett platz hatte und man nicht stehen konnte, da der Abstand zur Decke noch ca. 1.5 Meter betrug. Unten stand ein Sofa, ein kleiner Schrank und Stühle. Auch die Einrichtung im Zimmer war nicht 4-Sterne würdig (alter Schrank, schmutziges Sofa etc.). Wir haben dann am nächsten Tag gleich ein anderes Zimmer verlangt, was wir einen Tag später erhalten haben. Dieses war nach diesem "Hasenstall" richtig wohltuend, aber ebenfalls klein und die Einrichtung spärlich. Es gibt in allen Zimmern kein Internet und der Fernseher ist alt und es gibt ca. 10 Kanäle. Internet ist lediglich in der Nähe der Rezeption verfügbar. Übrigens haben sie nach uns jeweils neu ankommende Gäste in den "Hasenstall" gesteckt. Einige von denen haben sich ebenfalls beschwert und waren unglücklich mit diesem Zimmer. Da kommt bei uns schon die Frage auf, ob hier Gastfreundlichkeit gross geschrieben wird, da man ja genau weiss, dass dieses Zimmer niemand möchte.
Am zweiten Tag, als wir das Zimmer wechseln konnten, kam es dann richtig dick. Das Gepäck wurde uns vom alten zum neuen Zimmer getragen (wir hatten vorgängig alles gepackt). Als wir nachmittags zurückkamen, stellten wir fest, dass das iPhone meiner Frau aus einem Gepäckstück geklaut wurde. Das war natürlich richtig zum schreien und wir meldeten uns sofort bei der Managerin, die jeweils Tagsüber anwesend ist. Diese sagte nur, dass es unmöglich ist, dass jemand vom Personal das iPhone geklaut hat. Was will man da machen?! Beweisen konnten wir es ja nicht, wir wissen aber genau, dass es geklaut wurde.
Das Frühstück ist jeden Tag dasselbe und wird jeweils direkt vor dem Zimmer serviert. Ist eigentlich eine ganz tolle Sache, aber das Frühstück lässt zu wünschen übrig und ein Buffet wäre sicherlich besser.
Natürlich, die Sicht vom Hotel auf das Meer und die Stadt Fira ist einzigartig und wirklich zum geniessen. Es ist ein wunderschöner Ort und jeden Abend kann der Sonnenuntergang genossen werden. Auch der Pool ist schön und das Sonnenbaden im Hotel an dieser Lage ist ebenfalls ein Genuss. Aber die negativen Dinge und Erlebnisse (Zimmer klein, Infrastruktur ungenügend, der Service ungenügend, geklautes iPhone) überwiegen und können durch die gute und einmalige Lage nicht gutgemacht werden. Schade, denn die Ferien auf Santorini und im Athina sind ja nicht ganz billig.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Jerome Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Mai 2011

Zuerst wurden wir in Zimmer 6 untergebracht -ehrlich ein Hasenstall. Ein Smart paßt gerade rein, und die im 2. Stock angelegten Betten sind nur über eine steile Leiter erreichbar. Um das Bett können wir nicht gehen und auch nicht aufrecht stehen. Wir sind beide zw. 170 und 174 cm groß. Nach Reklamation erfolgte Umzug in Zimmer 4. Badgröße jämmerlich den bezahlten Preis für Junior Suite nicht wert. Buffet gab es nicht und schon garnicht "verstärkt". Wein und Obst wie angekündigt, war nicht da. Sat TV hat nicht funktioniert, 30 cm Diagonale hatte er doch schon. Nicht einmal die Antennenstecker passten. Radio mit CD lachhaft. und nicht funktionsfähig. Die Klimaanlage wurd am letzten Tag vor unserer Abreise erst funktionsfähig. Die eingebaute Kitchenette gab es auch nicht. Schimmel und starker Geruch, der mit einem Geruchs-Verbesser - in die Steckdose gesteckt - die Geruchsnerven lahmlegt. Gemein ist, daß der Tui Katalog für dieses Hotel nicht die "landestypischen Höhlenwohnungen" erwähnt und neben den 4 Sternen von einem verstärkten Frühstücksbuffet spricht. Alle anderen Hotels sind da ehrlicher beschrieben.
Meine Meinung : Finger weg und suchen Sie lieber was in Oia. Dort sind die Wege besser und auch alles andere ist nicht so schlampig wie in Fira. Ehrlich wir haben noch nie so viel Geld für sowenig Hotel bezahlt.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, theobaldhv!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. August 2010

Das Athina in Santorini wäre unsere letzte Station auf unserer Honeymoon-Inselhopping-Tour gewesen. Wir haben uns die ganzen zwei Wochen auf dieses Hotel gefreut, es hat ja auf der Webseite auch absolut klasse ausgeschaut. Ausserdem haben wir fast die Hälfte unseres gesamten Budgets dafür ausgegeben.

Wir wurden vom Kofferträger abgeholt. Dieser teilte uns dann relativ lapidar und gehässig mit, dass man einen "Fehler" gemacht habe und sie kein Zimmer mehr frei hätten. Wir kämen für 2 Nächte in ein anderes Hotel und dürften dann dafür 2 Nächte in der Honeymoon-Suite übernachten (wir hätten 4 Nächste im Athina gehabt). Wir haben uns das Ersatzhotel dann angesehen und es entsprach nicht im geringstem dem Athina. Traditionell, Holzmöbel, dunkles Zimmer ohne Fenster, kein Pool, keine Privatterrasse. Man sagte uns, wir könnten ja ins Athina kommen um im Pool zu baden (was für ein Angebot!). Ausserdem sei das Zimmer hier noch teurer als das im Athina gebuchte. Ja Kunststück: Es hatte auch zwei Schlafzimmer und zwei Badezimmer! Aber das brauchten wir zu zweit ja nicht. Jedenfalls folgte eine sehr nervenaufreibende Diskussion und wir waren unglaublich enttäuscht. Unser Reiseleiter vor Ort hat jedoch dann das Unmögliche möglich gemacht und wir konnten schlussendlich 3 Nächte in einem wirklich sehr sehr schicken Hotel übernachten welches dann sehr viel toller war als das Athina. Die erste Nacht verbrachten wir im Ersatzhotel welches sich nota bene über oder neben einem Nachtclub befand sodass unser gesamter Schlaf von Technomusik begleitet war. Wahnsinnig toll für 390 Euro pro Nacht pro Zimmer.

Wir waren alles in allem sehr enttäuscht ab der Behandlung (total herablassend, unfreundlich und arrogant) im Athina und darüber, dass man es einfach mal mit uns probiert hat. Dass Hotels überbuchen ist ja weithin bekannt, aber dann soll etwas Entsprechendes als Ersatz geboten werden und es wäre schön, wenn die Nachricht immerhin im gebuchten Hotel und nicht auf der Strasse vom Kofferträger mitgeteilt würde.

Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: als Paar
Danke, msspanda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. August 2009

Mein Mann hatte per e-mail aus Deutschland einige Dinge als Überraschung bestellt und alles war wie gewünscht an seinem Platz. Der Service im Hotel und die Reiseleitung waren top. Olga Kosmidou bot uns an, für die letzten 2 Übernachtungen ins Zannos Melathron umzuziehen - ein special Angebot für Honeymooner. Das war spitzenmäßig.
Der Pool war immer sauber! Die Lage des Hotels am Kraterrand und die Aussicht von dort oben ist ein Traum. Man ist in ein paar Minuten mitten im Leben der Insel, auch nachts.
Wir können das Hotel immer wieder empfehlen und ganz besonders Hochzeitspaaren.

  • Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, eternity0062!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen