Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Innen nüchtern / Aussen sehr schön angelegt”
Bewertung zu Bread and Wine

Bread and Wine
Platz Nr. 6 von 103 Restaurants in Franschhoek
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 20 - $ 40
Küche: international
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch, besondere Anlässe, Geschäftstreffen, regionale Küche, Familie mit Kindern
Optionen: Mittagessen, Frühstück, Abendessen, Lieferservice, Sitzplätze im Freien, Reservierung möglich
Bewertet 9. Juni 2018

Mittagessen in einem nüchternen Ambiente aber mit einem herzlichen Service. Lediglich waren 3 Tische besetzt was das Ganze etwas kühler wirken liess. Dies hatte keinen negativen Einfluss auf die Speisen welche liebevoll zubereitet wurden. Die smoked chicken chowder war ein Gedicht. Meine Hauptspeise Seared yellowfin tuna war einfach perfekt und der Line fish tagine war eher vom Geschmack her durchschnittlich.

Was toll war, dass selbstgebackenes Brot gekauft werden konnte. Die Brotauswahl hier sind immer hervorragend und vielseitig. Also nichts wie hin.......

Besuchsdatum: Juni 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Chiron64!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (816)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

1 - 5 von 816 Bewertungen

Bewertet 27. Februar 2018

Wir kennen „ Bread and Wine „ aus früheren Zeiten. Die Umstellung auf das neue Konzept ist für uns einfach nur enttäuschend. Man sitzt nach wie vor sehr schön unter den schattigen Bäumen, die Location stimmt. Aber der Zwang zum Menü missfällt schon. Dazu kommt eine relativ eingeschränkte Karte ( weniger als auf der Homepage abgebildet ) mit der sich der eine oder andere schwer tut. Wir hatten dann Caesars Salat und Gnocchi. Der Salat in einem schweren Dressing auf Parmesanbasis und ein paar Croutons. Nix besonderes. Die Gnocchi soweit ok. Der Angelfish sehr trocken, auch hier eher Durchschnitt. Wir haben hier für ein 2Gang Menü plus Wein und Wasser mehr bezahlt als zuvor im Franschhoek Kitchen oder im Haute Cabriere, aber wesentlich schlechter gegessen. Bei der grossen Auswahl an hervorragenden Restaurants in Franschhoek muss man mehr bieten, oder zum alten ( hervorragenden ) Konzept zurück kehren. Fazit: So nicht zu empfehlen !

Besuchsdatum: Februar 2018
Danke, wugontour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. November 2017

Man sitzt nach wie vor sehr schön unter den Bäumen an einem warmen Tag. Inzwischen wurde das Konzept etwas umgestellt und so muss man min. 2 Gänge bestellen. So hatten wir vorweg die Muscheln, die leider in geänderter Rezeptur ankamen. Anstelle der reinen Weißwein-Muscheln gab es nun eine Fenchel-Kokos-Sauce mit Wasserblumen drin. Wäre man doch nur beim alten Rezept geblieben. Man braucht dieses ganze Schischi doch nicht, am wenigsten die Wasserblumen, die eh komisch geschmeckt haben. Dann ein Forellentrartar mit Kräuterschaum (sehr lecker). Als Hauptspeise hatten wir den Linefish mit Fenchel, Karotten und Reisbällchen (sehr gut) und die Schweineschulter (es gab schon bessere Pork Bellys unterwegs). Das vorweg gereichte Brot war sensationell, leckere Baguettevariationen mit diversen Dips. Und einen Sauvignon Blanc der Hausmarke Miss Molly Kitchen Thief. Ein gelungener Lunch, aber weniger wäre mehr.

Besuchsdatum: Oktober 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, amoebe13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2017 über Mobile-Apps

Einen Besuch auf der Moreson Weinfarm kann ich nur empfehlen. Kurze Weinprobe inklusive und bei der Gelegenheit auch gleich noch eine Kleinigkeit zu sich nehmen, oder man reserviert im Restaurant einen Tisch und lässt sich die Gerichte dort schmecken.
Fazit: Sehr gute Weine und Gerichte, gepaart mit einer sehr schönen Location lassen einen den Tag geniessen. Top!

Besuchsdatum: November 2017
1  Danke, 276ralphl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. März 2017

super Essen mit Freunden in Franshoek nach dem golfen in Paarl ! gehobene Küche in einem sehr schönem schattigen Garten!

Besuchsdatum: Februar 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Danke, Rondorond48!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bread and Wine angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Simondium, Franschhoek
 

Sie waren bereits im Bread and Wine? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen