Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fein - auf dem zweiten Biss ”
Bewertung zu L'Auberge De L'Ill

L'Auberge De L'Ill
Tisch reservieren
2
Mi., 25.11.
20:00
Platz Nr. 1 von 2 Restaurants in Illhaeusern
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 119 - $ 297
Küche: Französisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Besondere Anlässe, Romantisch, Regionale Küche
Optionen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Spätabends, Reservierung möglich
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Ein Taxifahrer fährt uns zum Restaurant. "Ich war im Oktober letzten Jahres dort. Sehr gut - französisch, mit viel Butter, Rahm. Der Laden läuft gut." Ja, stimmt. Aus der Zeit gefallen, was auf den Tisch kommt: zurückhaltend gewürzt, reichhaltig. Im ersten Augenblick eher blass, mit dem zweiten Bissen cremig, opulent. Auch die Weine der Begleitung sind zurückhaltend, keine amerikanischen Aromabomben.
Ungewohnt. Hat mich nachdenklich gemacht. Französisch fein, aber erst auf dem zweiten Bissen.

Besuchsdatum: Oktober 2020
2  Danke, abrausmuc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1 856)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

1 - 5 von 1 856 Bewertungen

Bewertet 21. Oktober 2020

Angenehme Atmosphäre, professionelles Personal und hervorragendes Essen.
Wir verbringen fast den ganzen Nachmittag nur mit Entspannen und Essen. Auch die Weinauswahl ist ein Pluspunkt des Ortes.

Besuchsdatum: Oktober 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, P7134REpeterb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Oktober 2020

Wir waren auf einer rund kulinarischen Reise und waren am Sonntag aber in der Auberge.
Wir wurden mit unseren 4 Beiner sehr freundlich Empfangen, der Maitre kümmert sich um extra Wünsche in der Vorspeise und man sprach mit uns in einen sehr guten Deutsch.
Das Menü wurde uns in Deutsch erklärt.
Würde die Auberge nicht soweit von uns entfernt sein würden wir öfters kommen.
Vielen Dank für den Tollen Service die Weinbegleitung und das Wohl unseres Hundes.

Besuchsdatum: Oktober 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, 511seppel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. September 2020

"Lange darauf gefreut - schnell vergessen" - so oder so ähnlich fällt mein Fazit des Mittagessen in der Auberge aus - leider!!
Service top - diskret, sehr aufmerksam, sehr fix und dazu unaufdringlich!
Location am Ufer der Ill zum Apéro kaum schlagbar schön!
Was mich verwunderte waren "die Massen" an Gourmets die dort und überall auf den Terrassen gesessen haben - grob geschätzt über 80 Personen; allerdings Corona konform ;-) !
Kannte ich bis dato doch nur weit kleinere Gourmettempel!
Auswählen der Gänge geschieht noch auf der Terrasse, ebenso wird dort auch der Gruss vom Haus serviert - nette Idee.
Wollte mich gerne durch die "Klassiker" wählen, was mir von meinem persönlichen Kellner nicht empfohlen wurde, da die Saucen bei Lachssouffle und der Froschschenkelmousseline sehr ähnlich ausfallen sollten (Riesling Beurre Blanc) - sehr schade und für mich auch nicht verständlich! Sollte vielleicht mal verändert werden!
Dann dennWeg in einen der beiden stilsicher und elegant gestalteten Speisesäle angetreten.
Die Empfehlung statt des Lachs die Foir Gras (halbe Portion, da "alle unsere Portionen recht gross ausfallen") zu wählen wurde von mir bejaht - tolle Qualität auch wenn ich dem Sufflé das ganze Mittagessen hindurch nachtrauerte als ich es auf jedem zweiten Tisch erblickte!
Die Froschschenkel - perfekt! Die Beurre Blanc perfekt - bekam unaufgefordert noch weitere davon...!
Die Taube (als Roularde serviert )- ebenso ein Klassiker war -für mich- etwas enttäuschend!
Die Foie Gras darin eingebettet war wenig intensiv, der (schwarze) Trüffel geschmacklich nicht feststellbar! Die Taube dagegen perfekt vom Garpunkt...die Sauce vielleicht zu intensiv und konzenrtiert...der dazu gereichte Bordeaux Kirwan 2013 elegant, aber angesichts der Konzentration der Sauce wäre ein Amarone passender gewesen ;-)
Faire Kalkulation der drei vom Service vorgeschlagenen offenen Weine!
Alles in allem für 330 € für eine Person schon "intensiv" und leider nicht die erwartete Aromen-Explosion...daher wird mir der Besuch nicht soooo in Erinnerung bleiben, wie ich es mir gewünscht hätte.

Besuchsdatum: August 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, David O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. August 2020

Bei Traumwetter startet der Abend mit Champagner und Amuse-Bouche im zauberhaften Garten mit einer unglaublich netten Equipe von Service Mitarbeitern.
Das helle moderne Restaurant betritt man wie einen Tempel.
Und dann ist alles nur noch Genuß.
Saftige Langostinos mit Zitronenöl, Fischfilet mit Tintenfisch und Fenchel auf einer Minischeibe Brot. " Les fleischnackas" als witzige vegetarische Einlage. Das Lamm sensationell zart und wunderbar angerichtet. Die Desserts luftig und leicht. Hier wird auf höchstem Niveau klassisch französisch gekocht. Nach einem nicht so gelungenen Menü letztes Jahr sind wir diesmal absolut überzeugt, dass die Auberge auf dem besten Weg ist, den dritten Stern wiederzuerlangen. Abgerundet wurde der Abend durch die Weinempfehlungen, zuerst Riesling und Pinot gris aus dem Elsass und dann ein feiner Bordeaux.
Ein absolut gelungener Abend. Perfekter geht es nicht mehr.

Besuchsdatum: August 2020
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, creme-bavaroise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich L'Auberge De L'Ill angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ammerschwihr, Département Haut-Rhin
Colmar, Département Haut-Rhin
 
Kaysersberg, Kaysersberg-Vignoble
Kaysersberg, Kaysersberg-Vignoble
 

Sie waren bereits im L'Auberge De L'Ill? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen