Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schaubergwerk mit Anhang”
Bewertung zu Felsenmuseum

Felsenmuseum
Platz Nr. 1 von 2 Aktivitäten in Bernstein
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Beschreibung des Inhabers: Ein Museum für die ganze Familie! Genießen Sie die Vielfältigkeit der verschiedenen Ausstellungen auf über 1000m² Ausstellungsfläche: - Schaubergwerk, Mineralien und Edelsteine - Edelserpentin-Sammlung: Die kostbare Edelserpentin-Mosaikvase wurde bei der Weltausstellung 1958 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. - Otto Potsch / Lebenswerk: Wertvolle Edelserpentin-Skulpturen des Bildhauers Otto Potsch werden Sie faszinieren. - Fossiles Gold / Faszination Bernstein - Sonderausstellung - Shop: Unikate aus Edelserpentin, gefertigt in unserer eigenen Werkstätte, Schmuck aus Nuturbernstein, Mineralien und Edelsteine finden Sie im abwechslungsreichen Sortiment.
Bewertet 23. Mai 2011

Mitten am Hauptplatz in der burgenländischen Gemeinde Bernstein befindet sich das Felsenmuseum, in dem gezeigt wird, wie in der Gegend der grüne Edelserpentin (und andere Mineralien) abgebaut werden. Man steigt in den Keller hinunter, und über akustische Apparate wird einem in mehreren Sprachen erklärt, was es mit dem Halbedelstein auf sich hat und wie es vor vielen Jahrhunderten beim Bergbau zugegangen ist (bis zurück zur Römerzeit). Dazu wurden von einem Bildhauer Installationen mit lebensgroßen Puppen und Originalgerät sowie Schautafeln errichtet; in Vitrinen werden die verschiedenen Mineralien gezeigt, und gleich anschließend gab es (zumindest bei meinem Besuch) auch eine Sonderausstellung zum Thema Bernstein (viele Besucher meinen ja irrtümlich, dass dieser im Ort Bernstein gefunden würde, der Name hat aber nur bedingt etwas damit zu tun, da vermutlich die Bernsteinstraße hier durchging). Diverse Videoinstallationen zeigen den Herstellungsprozess auch vom Abbau bis zum fertigen Kunstgegenstand. Im Erdgeschoß gibt es allerhand Schmuckstücke und Gebrauchsgegenstände aus dem edlen Material zu kaufen, allerdings zu ziemlich hohen Preisen. Ich habe jedenfalls viel dazu gelernt! (gutes Schlechtwetterprogramm)

4  Danke, Primavera007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (20)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

15 - 19 von 20 Bewertungen

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 28. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. Juli 2016 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Mai 2016
Mit Google übersetzen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 25. August 2014
Mit Google übersetzen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Felsenmuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Forchtenstein, Burgenland
Lockenhaus, Burgenland
 
Güssing, Burgenland
Gerersdorf bei Güssing, Burgenland
 

Sie waren bereits im Felsenmuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen