Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (880)
Bewertungen filtern
880 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
385
330
107
44
14
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
385
330
107
44
14
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 880 Bewertungen
Bewertet am 16. April 2017

Sind gerade hier im Hotel. Und sind enttäuscht. Preis und Leistung passen nicht!
Zunächst das Positive:Der Blick ist toll,wenn man was sieht.Das Personal ist sehr freundlich (manchmal überfordert).Das Zimmer (Standard)ist sehr schön.Massagen sind gut.
Aber:Das Essen ist katastrophal.Für 1500 Rupien (plus 23% Tax und Tip) ohne Getränke fast schon eine Frechheit.Draußen isst man für 500 Rupien inkl.Getränk schon wie ein König. Und die Nepali kochen super gut.Weiß nicht was hier mit dem Koch los ist,nicht mal der Dhal schmeckt...
Der Pool innen ist nicht schön.Nach oben hin offen,vom Restaurant aus schaut man von oben aus auf die Leute runter.Lieblos gestaltet,keine Liegen.Wasser eisig,dafür im Whirlpool unerträglich heiß.Hotelgäste gehen mit Straßenschuhen rein.
Balkon super,aber nur 2 unbequeme Eisenstühle vorhanden.
Hotel sehr beliebt bei sehr reichen Einheimischen,die es in der Bar ordentlich krachen lassen.Vor 23 Uhr aufgrund lauter Musik und Gekreische an Schlaf nicht zu denken.

Fazit: Für 110 Euro (etwa 120 Dollar)restlos überteuert.

Tipp:Wenn hierher (wegen schöner Umgebung),dann nur für 3 Übernachtungen.

Zimmertipp: Unser Standardzimmer ist schön
  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, tabisun!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. März 2017 über Mobile-Apps

Vorab: Die Aussicht mag toll sein, ohne klares Wetter gibt es hier aber nicht viel.

Es handelt sich hier um ein in die Jahre gekommenes Luxus Resort, das noch immer hohe Preise verlangt. Diese sind aber nur durch die Aussicht zu rechtfertigen, fehlt diese, fragt man sich was man hier soll. Bspw:

Die Zimmer sind zwar hübsch, weisen aber die "üblichen" nepalesischen macken auf, d. H. Verkalkte duschen, schlecht sitzende armaturen, wackelnde türknäufe, dreckige Bademäntel usw. Damit kann ich leben wenn ich nepalesische Preise zahle, aber nicht bei europäischen Preisen.

Das ganze Hotel ist atm eine Baustelle, an allen Ecken wurde angefangen zu renovieren (?), aber irgendwie nicht weiter gemacht.

Die Fenster sind dünn, dadurch wirkt der Lärm durch den Verkehr fast wie in einem ruhigen Hotel in Thamel.

Das essen ist bestenfalls Durchschnittlich, preislich aber oberklasse. Abendbuffet kostet p. P. 1500 Rupien exklusive Getränke, für ein Essen das etwa Kantinen Niveau hat und in einem Land in dem man gewöhnlich für max 1000 Rupien wie ein Fürst (inkl. Getränke) Speisen kann.

WLAN gibt es lediglich bei Buchung des deluxe Zimmers kostenlos und dann nur 1 Gerät pro Gast. In jeder Jugendherberge gibt es unbegrenzt WLAN, da wirkt so etwas schon etwas knauserig.

Die Aussichtspunkte über der lobby und am helipad sind von Bäumen umgeben, die die Aussicht nehmen. Ich habe nichts gegen Bäume, aber entweder oder. Schließlich komme ich hierher um den Himalaya zu sehen und nicht um eine Pinie von nahen zu studieren. Daran anschließend kann ich mir nicht vorstellen, dass auf dem "helipad" mal ein solcher gelandet ist. Bin zwar kein pilot, glaube aber das ein etwa 10 Meter durchmessender Platz, der von hohen Bäumen umgeben ist kein guter Garant für eine Landung ist, die als solche erkennbar seien soll.

Um versöhnlich zu schließen : das Personal ist freundlich und bemüht, ihm scheint es aber an Leitung zu fehlen. Kann mir vorstellen, dass viele der Mängel unerheblich Erscheinen, wenn die Aussicht auf den Himalaya gegeben ist.

Objektiv bleibt aber zu sagen, dass ein auffälliges Missverhältnis zwischen Preis und Leistung besteht.

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Analpirat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. März 2016

Zimmer modern und europäisch, alles sehr sauber, Balkon mit Traumausblick-bei klarem Wetter. Auf dem Zimmer gibt es Tee, Kaffee und frisches Mineralwasser. Es gibt im Barbereich eine gemütliche Feuerstelle, an der man einen Wein trinken kann und über das Erlebte nachdenken kann. Essen in Buffetform war sehr gut. Frühstück ebenfalls Top.

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, withoutlimits!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Jänner 2016

Am Schluss unserer Nepal Reise haben wir hier drei Nächte verbracht. Die Lage ist absolut klasse und bietet bei schönem Wetter einen atemberaubenden Ausblick. Wir hatten ein Standard Zimmer gebucht und bekamen einen Upgrade auf ein Deluxe Zimmer mit Bergblick. Die Zimmer sind sehr gross und sauber. Das Essen im Restaurant ist sehr lecker und wir haben auch eine Massage im Spa genossen. Das Personal ist sehr herzlich und hilfsbereit und wir haben uns rundum wohl gefühlt. Jederzeit gerne wieder!

Zimmertipp: Deluxe Zimmer
  • Aufenthalt: Jänner 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Lanabarbara!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Dezember 2015 über Mobile-Apps

wenn das Wetter schön ist. Leider gibt es dafür selbst im Dezember keine Garantie.
Ich hatte an 2 von 4 Tagen großes Glück.

Das Hotel, welches gerade renoviert wird, ist sehr schön eingerichtet und das Personal sehr freundlich. Ich hatte ein sehr schönes Zimmer von welchem ich den Sonnenaufgang sehen konnte. Für den Sonnenuntergang sind die 2 Dachterrassen bestens geeignet.
Kostenloses Wifi gibt es in der Lobby.
Frühstück und Abendbuffet waren ganz okay.

Einziges Problem war die Temperatur in der Halle und im Restaurant. Dort muss man im Winter mit Winterjacke hingehen.
An der Bar gibt es einen offenen Kamin.

In der Nähe gibt es einen Aussichtsturm von dem man einen noch besseren Ausblick zum Mount Everest hat.

Aufenthalt: Dezember 2015, Reiseart: allein
Danke, apoltin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen