Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Winchester Mansions
Hotels in der Umgebung
Protea Hotel Cape Town Waterfront Breakwater Lodge(Kapstadt Zentrum)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 134
Protea Hotels
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
$ 219
$ 210
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
One&Only Cape Town(Kapstadt Zentrum)
$ 762
$ 742
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Cloud 9 Boutique Hotel & Spa(Kapstadt Zentrum)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 87
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hilton Cape Town City Centre(Kapstadt Zentrum)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 139
$ 130
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Pepperclub Hotel & Spa(Kapstadt Zentrum)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 137
$ 128
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
The Cape Royale(Kapstadt Zentrum)
$ 200
$ 180
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Cape Grace(Kapstadt Zentrum)
$ 902
$ 485
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Blackheath Lodge(Kapstadt Zentrum)
$ 210
$ 181
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 176
$ 166
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1 188)
Bewertungen filtern
1 189 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
705
339
84
34
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
705
339
84
34
27
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 1 189 Bewertungen
Bewertet 5. November 2017

Auf unserer DerTour-Mietwagenrundreise durch Südafrika haben wir uns vier Tage im Hotel Winchester Mansions in Kapstadt gegönnt. Wir sind sehr früh im Hotel, aber unser Zimmer ist schon bereit. Wir werden freundlich an der Rezeption empfangen und über alle Besonderheiten des Hotels informiert und erfahren dabei, dass es viele Addons gibt, die nicht extra bezahlt werden müssen. Auch erhalten wir viele Informationen für Tagesausflüge in und um Kapstadt herum und welche Vergünstigungen wir vom Hotel bekommen.

Unser Zimmer 124 in der ersten Etage mit Blick aufs Meer und hat einen Wohnraum und einen Schlafraum, natürlich in jedem Zimmer ein Fernseher. Alles ist sauber und intakt, es gibt keine Klagen. Auch bei den Steckdosen kommt der Europäer ohne Adapterstecker aus. Das Bett hat eine ordentliche Matratze und gute Kopfkissen. Für eine ruhige Nacht ist also gesorgt, auch durch die gut isolierten Fenster. Eine teilweise gefüllte Minibar ist im Preis bei der ersten Entnahme enthalten. Das Badezimmer mit Dusche ist extrem klein. Mann mit Bauch muss sich schon eine Technik entwickeln, wie man rein und raus kommt. Bademäntel und Schlappen sind in Zimmer 124 selbstverständlich vorhanden.

Die Bar Harveys hat viel zu bieten. Auch viele Servicekräfte, die leider bei Hochbetrieb des Öfteren vergesslich sind und man wartet, bis eine andere Servicekraft die Bestellung entgegen nimmt, aber dann auch wieder vergisst. Aber irgendwann klappt es und dann stimmen Preis und Leistung.

Am ersten Tag hatten wir zeitweise keinen Strom im Zimmer. Man arbeite an der Fehlerbeseitigung. Es dauerte ca. eine Stunde, bis der Strom stabil verfügbar war. Am dritten Tag teile man uns um 15:30 Uhr mit, dass leider kein Strom verfügbar ist und man am Problem arbeite. Wann wieder was funktionieren soll, konnte man uns nicht sagen. Das Angebot des Zimmertauschs haben wir dann erstmal hinausgezögert, da wir den Aufwand vermeiden wollten. Aber dann mussten wir doch in die dritte Etage ins Zimmer 301 (eine Kategorie schlechter als das geräumte Zimmer) und hatten keinen separaten Wohnraum mehr. Dafür war das Bad akzeptabel groß. Aber es war nur ein Zahnputzbecher für zwei Personen vorhanden; gleiches gilt für die Badeschlappen. Am Bett gibt es keine Nachttischlampen, sondern Licht gibt es nur im Doppelpack der Deckenleuchte und der Schreibtischlampen. Nachts Licht anmachen heißt also, das ganze Zimmer gut zu beleuchten. Ins Zimmer kann jeder Vorbeigehende von draußen reinschauen, es sei denn, man zieht den Nachtvorhang vor, aber der ist an einer Seite ausgerissen, so dass eine richtige Verdunkelung nicht möglich ist. Gleiches gilt auch für die Dachluke im Bad, die nicht abgedunkelt werden kann und damit das Licht durch die Glastür ins Schlafzimmer fällt. Gern haben wir das Zimmer nicht gewechselt. Stromausfälle in diesem Umfang sind in einem Vier-Sterne-Hotel nicht vertretbar.

Es muss aber erwähnt werden, dass wir nach dem Dinner ein tolles Dessert serviert bekamen und auf unserem Zimmer zwei Flaschen Wein und eine Konfektschachtel mit einem persönlichen Entschuldigungsschreiben deponiert wurden

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
2  Danke, Wolfgang V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. November 2017

Wir haben drei Nächte im Winchester Mansions verbracht und können es für einen Kurzaufenthalt sehr empfehlen. Alle Ausflugsziele sind mit dem eigenen Auto oder dem Sightseeing-Bus (Haltestelle direkt vor dem Hotel) sehr gut zu erreichen.Der kleine Pool war bei unserem Aufenthalt nicht benutzbar, ebenso wurden kleinere Reperaturarbeiten im Hotel durchgeführt, was aber durchaus ertragbar war. Zum Dinner ist das hoteleigene Restaurant (Harveys) ,sehr zu empfehlen oder man hat die Möglichkeit mit dem Shuttle zur Waterfront zu fahren. Das Frühstücksbuffet hat unsere Erwartungen voll und ganz erfüllt. Das Restaurant und die schöne Terrasse mit Blick auf den Atlantik waren toll.Der Service sowie die Angestellten waren jederzeit bemüht und durchaus freundlich, an der Rezeption hatte man immer ein lächeln für uns übrig.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Lusuto!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir haben vier Nächte in diesem wunderschönen Hotel verbracht. Wir hatten die ModernClassic Zimmer im Dachgeschoss gebucht und fanden die Zimmer sehr komfortbabel. Das Bett war sehr bequem. Das Hotel strahlt durch die traditionsreiche Bauweise und den Innenhof eine ganz besondere Atmosphäre aus. Sehr beliebt und total schön ist die Terrasse zum Sonnenuntergang hin! Essen und Service Top! Als wir Sonntags einen Geld wechseln wollten, wurde sofort der Hotelshuttle gerufen und hat.uns hingefahren. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Wir haben die Lage in Seapoint an der Promenade als ideal empfunden. Parkplätze sind auf dem kleinen Hotelparklatz oder in den Seitenstrassen vorhanden. Absolut empfehlenswertes Hotel .

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, 40Pe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. September 2017 über Mobile-Apps

Wieder einmal und immer wieder! Perfekter und umsichtiger Service, aufmerksam und nicht aufdringlich, ausgezeichnete Küche, preiswerte Parkmöglichkeit, beste Lage und sehr schöne Zimmer - besonders die "Robben Island Suite" ist zu empfehlen! Wenn Capetown, dann Winchester Mansions und v. a. der Sonntags-Bruch (Vorbestellen!) ist ein Traum - preiswert und perfekt für Jazz-Fans ein Geheimtip- immer wieder!

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Ganzschnellweg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
2015
Bewertet 22. September 2017 über Mobile-Apps

Wir waren nunmehr 4 Mal in diesem Hotel. Doppelzimmer, Juniorsuite, Robben Island Suite. Mehr geht nicht. Perfekter Service, gutes Frühstück sowie exzellentes Abendessen, Sonntags unbedingt den Jazz Brunch buchen, muss man im bewachsenen Innenhof erlebt haben. Den Sonnenuntergang von der hoteleigenen Barterasse muss man erlebt haben.

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, Ein TripAdvisor-Mitglied!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen