Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Zahlungen von Partnern haben einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der Preise angezeigt werden. Bei der Reihenfolge präsentierter oder gesponserter Einträge gilt außerdem: Zahlungen von Partnern haben möglicherweise auch einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der die Unterkünfte aufgelistet werden.
Bewertungen (1 038)
Bewertungen filtern
1 038 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
310
410
225
68
25
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
310
410
225
68
25
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 1 038 Bewertungen
Bewertet am 12. Februar 2020

Großen Luxus darf man nicht erwarten aber als Übernachtungsmöglichkeit auf Safari durchaus zweckmäßig. Kein wlan oder TV im Bungalow aber dafür spektakuläre Aussicht auf den Fluss mit Dutzenden Tieren beim Restaurant. Shop auf dem Gelände bietet große Auswahl. Bungalow mit kleiner Terrasse und Aussen-Kühlschrank. Ausstattung mit zwei einzelnen Betten, Waschbecken und kleinem Bad, alles mit fliegengittern versehen. An das sichtbare Strohdach von Innen muss man sich allerdings gewöhnen!

Aufenthaltsdatum: Februar 2020
Reiseart: als Paar
1  Danke, Christian_Isabel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Februar 2020

Wir waren vor 54 Jahren im Olifants Camp. Wir mussten feststellen dass nicht viel daran geändert geschweige denn renoviert wurde. Die Sanpark Lodges sind gerne verbraucht und wirken dadurch geschmuddelig. Dennoch war der Aufenthalt ein Erlebnis. Wir Europaer haben das ja auch nicht vor der Haustüre. Sehr speziell, wie immer und trotz allem sehenswert. Die Aussicht ist phantastisch und man fühlt sich wirklich in Afrika.

Zimmertipp: Eine Hütte in der vordersten Reihe verlangen
Aufenthaltsdatum: Februar 2020
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, EdithS1096!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Jänner 2020

Es ist ein schönes Camp mit toller Aussicht aber wir waren nach dem Pretoriuskop Camp etwas enttäuscht von den Zimmern und dem Service. Bei der Ankuft wurden wir nicht mit der Freundlichkeit empfangen die wir gewohnt sind von diesem schönen Land und die Türe der Hütte war defekt und mein Freund musste sie erstmal reparieren. Den Kühlschrank hatten wir als einzige im Zimmer und nicht außerhalb in der Outdoor Kitchen. Auch das Bad hatte Rückstände des Vormieters. Vielleicht war es auch einfach Pech aber wir waren nicht sehr begeistert leider:-( Haben aber auch von anderen Urlaubern schon gehört dass es bei ihnen super war.

Aufenthaltsdatum: November 2019
Danke, Moniquia1988!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Oktober 2019

Typisches Restcamp im Krüger Nationalpark mit einem super Blick über den Olifants River. Die Safari am frühen Morgen war eher ein Reinfall. Mist einem Umgebauten LKW kann man halt nicht auf die kleinen Nebenwege fahren.

Aufenthaltsdatum: August 2019
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Leuj69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. September 2019

Eigentlich hatten wir ein Bungalow mit best View für zwei Nächte gebucht. Leider entdeckten wir nach dem Essen im Restaurant in unserer Unterkunft sehr viele (dutzende) Käfer und Spinnen, die sich überall verteilten. Im Bett, an den Wänden, auf dem Boden, im Bad... Der totale Horror, selbst in offene Taschen hatten sich bereits nach 2 Stunden, in denen wir nicht im Bungalow waren, Spinnen eingenistet. Da es bereits nach 18 Uhr war und wir nicht mehr aus dem Camp fahren konnten, haben wir uns direkt entschlossen, im Auto zu schlafen. Zu sehr ekelten wir uns vor Bett und Bettdecke. Die Rezeption war am nächsten Morgen nicht besetzt, also haben wir freiwillig auf das Geld für die zwei Nächte verzichtet und sind abgereist.

Wir erwarten in den staatlichen Sanpark Camps keinen Luxus, aber ein bisschen Sauberkeit schon. Was wir vorfanden ging gar nicht!

Aufenthaltsdatum: September 2019
1  Danke, flex09!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen