Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Kovalam
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

“Restaurant/Hotel Sea Rock - Reflexion einer älteren Bewertung”
Bewertung zu Sea rock Restaurant

Sea rock Restaurant
Platz Nr. 24 von 82 Restaurants in Kovalam
Küche: indisch
Optionen: Frühstück, Büffet, Sitzplätze im Freien
Restaurantangaben
Optionen: Frühstück, Büffet, Sitzplätze im Freien
Bewertet 6. Juli 2019

Als jährlicher Besucher von Kovalam und dem Restaurant mit dem Namen „Sea Rock“ möchte ich meine letzte Bewertung verstärken. In meinen fünf Wochen wo ich in Kovalam weilte (ja, es waren fünf) war es mir immer wieder ein Vergnügen das „Sea Rock“ (meist abends) zu besuchen. Sicher, Party oder sonst ähnliches gibt es nicht, oder was der westliche hektische Tourist darunter versteht.

Kovalam mag gewöhnungsbedürftig sein, wie Indien als „Ganzes“, doch ist es für Menschen wie mich, die öfters wenn nicht gar jährlich an diesem Ort erscheinen, ein Platz der Geborgenheit und des Ausruhens einer besonderen Art. Yoga, Ayurveda, Multispiritualität. All das findet der Besucher in der Umgebung. Der Süden Indiens ist eben der Süden Indiens und nicht Indien. Obwohl der Subkontinent nie als „Ganzes“ gesehen werden kann. Eine Vielfalt die Europäer wohl nie verstehen werden.

Nun zurück zum Sea Rock: Wie schon erwähnt auch heuer wieder öfters zu Gast gewesen. Und wie so üblich wenn man öfters wo erscheint, vielleicht auch schon etwas von den üblichen westlichen Angewohnheiten abgelegt hat, wird man entsprechend begrüßt und erwartet. Ein gern gesehener Gast hat nun mal „Privilegien“ der besonderen Art. Das Personal ist freundlich entgegenkommend und einem sympathischen „small talk“ nicht abgeneigt. Dabei lässt sich auch viel über Land und Leute in Erfahrung bringen. Der Alltag im Tourismus (welcher wohl nicht immer rosig) oder das oft harte Los der Bewohner dieses schönen Landes. Kleine Empfehlung: Keine Tipps geben oder kritisieren, einfach lauschen, staunen und die unterschiedlichen Bedingungen bedenken.

Essen schmeckt im „Sea Rock“ wie immer vorzüglich. Ich bevorzuge Nudelgerichte und Salate. Als Kraftspender für anstrengende Yogasessions. Das indische Essen ist empfehlenswert und schmackhaft. Indische Familien die hier einen gemeinsamen Abend verbringen, Männerrunden welche Spaß haben und das regelmäßige Auftreten von Touristengruppen zeigen den Stand des Hauses in der hiesigen Gastronomie. Vielleicht fragen sich einige warum ich hier weniger südindisch esse? Ich bevorzuge die kleinen Straßenlokale im Hinterland welche oft für den nicht geübten Gaumen (oder vielleicht auch für ein europäisches „Hygieneverständnis“) nicht geeignet zu sein scheinen. Empfehlen kann ich aber auch die, besser gesagt wirklich ans Herz legen, an den Gaumen wohl.

Alleine, oder wie mein bevorzugter Restaurantbesitzer in Bangkok immer so schön sagt „one man show“, zu sein und den Abend am Meer und seiner Brise zu genießen, dem Treiben auf der Uferpromenade zuzusehen ist auf jeden Fall kein Problem. Obwohl, und das muss für indische Verhältnisse erwähnt werden, ich bin ich ein allein reisender Mann. Bei Frauen sieht das nicht so einfach aus.

Noch immer zu empfehlen: das „Sea Rock“ in Kovalam. Meiner letzten Bewertung ist nichts hinzuzufügen außer der Tatsache, dass nichts schlechter geworden ist.

Besuchsdatum: Februar 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, WolfausWien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (116)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 116 Bewertungen

Bewertet 12. April 2017

Regemäßig in Kovalam und Umgebung auf Besuch gibt es immer wieder „Neues“ zu entdecken. Das betrifft nicht nur kleine Sehenswürdigkeiten und Festivals sondern auch Restaurants.

Obwohl seit 1999 regelmäßiger Besucher vor Ort, war ich nur hin und wieder im „Sea Rock“ zu Gast. Meist in Gesellschaft zum Abendessen. Besonders aufgefallen ist mir bis heuer dieser Ort allerdings nicht. Sicher, das Essen ist nie übel gewesen und die Bedienung typisch für diese Region. Also für mich alles in Ordnung. Am Beginn meines diesjährigen Aufenthalts leistete ich der Aufforderung eines (mir schon lange bekannten) „Sea Rock“ Mitarbeiters Folge und begab mich auf ein Lassi und Meerblick auf die Terrasse des Restaurants.

Folgend kam ich nun des Öfteren und genoss die Aussicht auf Meer und Promenadenleben. Die Stände der Kokosnuss-, Ananas- und Chana Masala Verkäufer. Oder den Fischern bei der Arbeit zu sehen. Wenn sie mit Kraft und Gesang ihre Boote an Land ziehen und ihren oft gar nicht so üppigen Fang aufteilen. Die kleinen Snacks sind hier schwer zu empfehlen. Zur Bewertung von Hauptspeisen kann ich nicht dienen, da ich meine Mahlzeiten meist im Hinterland zu mir nehme. Wo diese eindeutig besser sind als in Strandnähe.

Trotzdem, das „Sea Rock“ steht nun auf meiner persönlichen Empfehlungsliste. Gemütlich am Abend auf das Meer sehen, lesen und netter Small-Talk mit dem Personal. Sofern diese natürlich Zeit dafür haben. Die Bedienung ist prompt und flexibel und das Publikum konnte ich als „gemischt“ ansehen. Sowohl westliche Touristen als auch Indische (Kurz)Urlauber fanden sich ein.

Die Zimmer zu ebener Erde und im ersten Stock, welche direkt auf die Restaurant-Terrasse gerichtet sind, sehe ich nicht als empfehlenswert. Kann mir auch gar nicht vorstellen, dass da überhaupt wer Unterkunft nehmen möchte. So direkt am Restaurant, zu dicht und zu frontal. Also wenn man telefonisch oder per Mail ein Zimmer reservieren möchte, dann die höheren Etagen bevorzugen.

Kovalam Beach mag nicht jedermanns Sache sein. Je öfter ich hierher komme, umso mehr freue ich mich auf ein Wiedersehen. Seit heuer um ein nettes Plätzchen reicher für mich.

Besuchsdatum: Februar 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, WolfausWien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Jänner 2015 über Mobile-Apps

Ich habe 2 Wochen im Hotel Sea Rock verbracht und fast jeden Abend im dazugehörigen Restaurant gegessen.
Das Essen ist immer frisch und äußerst lecker.
Die Bedienung ist kompetent, freundlich und auch immer für einen Spaß zu haben.
Die Terrasse ist überdacht und der Blick auf das Meer und den Strand ist traumhaft.
Ortsübliche Preise, nicht teuer!

Besuchsdatum: Jänner 2015
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Benedikt J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 26. November 2018

Besuchsdatum: November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. November 2018

Besuchsdatum: November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Sea rock Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kovalam, Thiruvananthapuram District
Kovalam, Thiruvananthapuram District
 
Kovalam, Thiruvananthapuram District
Kovalam, Thiruvananthapuram District
 
Thiruvananthapuram, Thiruvananthapuram District
Kovalam, Thiruvananthapuram District
 

Sie waren bereits im Sea rock Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen