Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
  
Google
Möglichkeiten, Irazu Volcano National Park zu erleben
ab $ 30,00
Weitere Infos
ab $ 115,00
Weitere Infos
ab $ 108,12
Weitere Infos
Bewertungen (733)
Bewertungen filtern
733 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
324
251
91
44
23
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
324
251
91
44
23
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
10 - 15 von 733 Bewertungen
Bewertet am 15. September 2018 über Mobile-Apps

Vorab, ich rate jedem mit low-budget mit dem Bus hinzufahren. Der Bus startet um 8 Uhr in San Jose (am Nationaltheater, siehe auch Google maps, dort gibt es die haltestelle). Der Bus kostet ¢2440 (one way) und fährt über cartago zum Vulkan. Ankunft ca. 10:15 Uhr. Dort kostet der Eintritt in den Park 15$ (¢8800), was eigentlich zu teuer ist... Der gleiche Bus fährt auch um 12:30 Uhr wieder ab, allerdings ist in Cartago Endstation. Die Zeit am Vulkan reicht vollkommen aus! Der Bus Terminal nach San Jose findet man übrigens unter Google maps unter "Terminal de Cartago" (man muss 500m dort hinlaufen). Zurück zum Vulkan: wir hatten trotz Ankunft nach 10 Uhr noch eine gute Sicht auf den mit Regenwasser gefüllten Krater, der Park selbst ist nicht groß und der Pfad relativ schnell beendet. Dort wo der Bus hält kann man noch ganz hoch (ein Stück die Straße hoch, dann rechts) zur Aussichtsplattform laufen. Das alles ist in 2 Stunden machbar. Wer länger bleiben will, kein Problem, es fahren im Anschluss noch Busse, dies wird aber im Normalfall der Busfahrer auch ankündigen!

Erlebnisdatum: September 2018
1  Danke, nicof697!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. August 2018

Schon die Anfahrt zum Nationalpark Irazu ist eindrucksvoll. Wir waren mit unserem Mietwagen zwar erst gegen 10 Uhr dort, aber hatten viel Glück dass an der Kasse kein Andrang herrschte und wir ohne Probleme Parkplatz bekamen. Da allgemein bekannt ist, dass es auf Bergen in 3000 Metern Höhe kühl und auch windig sein kann, hatten wir uns entsprechend gekleidet. Die Wolkendecke die weitestgehend die Gipfel verhüllte riss einige Male auf und erlaubte uns Blicke auf den Kratersee. Fährt oder geht man höher hinaus zur Spitze, hat man bei guten Wetter nicht nur Sicht auf den Kratersee sondern auch den Vulkan Turrialba und das Karibische Meer und den Pazifischen Ozean.

Erlebnisdatum: Juni 2018
3  Danke, Hans_JoachimS51!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juli 2018

Wir hatten uns vorab erkundigt und gelesen, dass eine frühe Anreise empfehlenswer ist. Sind um 7h in der Früh mit dem Mietwagen vom Flughafenhotel zum Irazu Nationalpark losgefahren und waren um 8.15 Uhr beim Eingang. Vor uns waren lediglich 3 Autos und der Parkplatz (bewacht, kostet ca 2 €) war noch ziemlich leer. Eintritt kostet 15 USD.
Der Fußweg vom Parkplatz zum Krater ist sehr kurz - dauert nur einige Minuten. Wir wurden mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Um 8.30 Uhr war das Spektakel dann auch schon wieder vorbei und es zogen viele Wolken auf, so dass man den Kratersee nicht mehr sehen konnte. Er hat sich dann noch einmal kurz wieder gezeigt. Aber viele andere Touristen wurden enttäuscht, da man nichts mehr sehen konnte. Bei unserer Rückfahrt so gegen 9.30 Uhr waren schon sehr viele Autos beim Eingang und die Warteschlange war sehr lange!
Fazit: Vulkan für faule :-) Der Park sperrt schon um 8.00 Uhr auf - früh aufstehen lohnt sich! Ist auf über 3.000 Meter, 10 Grad Celsius und extrem windig.

Erlebnisdatum: Juli 2018
2  Danke, Dreamer728710!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Mai 2018 über Mobile-Apps

Uns hat er gefallen - 15$ pro Person Eintritt und 2$ für den Parkplatz. Irgendwann hat man es aber gesehen, ein Restaurant gibt es nicht, ganz oben, lediglich einen Touristen-Shop.
Auf keinen Fall eine Tour buchen, sollte man sowieso einen Mietwagen haben. Der Weg dahin ist einfach zu finden und es ist auch ein schöner Weg!
Eine Tour würde zuviel kosten (wenn man den Wagen eh hat)...

Erlebnisdatum: Mai 2018
2  Danke, Wesley31072004!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2018 über Mobile-Apps

War ein tolles Erlebnis. Kratersee ist (wieder) vorhanden. Waren um ca 09:00 am vulkan. Es waren keine Wolken und kein Nebel vorhanden.
Es lohnt sich früh zu kommen, da wir ca 11:00 wieder runtergefahren sind und massenweise Autos an der Kassa anstanden. Unbedingt etwas wärmere Kleidung mitnehmen, da es oben sehr windig ist.

Erlebnisdatum: März 2018
1  Danke, kittygoesfestival!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen