Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, National Park Brijuni (Nacionalni Park Brijuni) zu erleben
ab $ 39,92
Weitere Infos
Bewertungen (345)
Bewertungen filtern
345 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
140
110
48
30
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
140
110
48
30
17
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 345 Bewertungen
Bewertet am 31. Juli 2018

Wir (2 Erw + 1 Kind) haben einen Tagesausflug auf die Insel gemacht. Es war sehr schön, wir haben die Insel mit Fahrrädern erkundet, sehr entspannend. Es war an dem Tag etwas bewölkt und wir haben kaum andere Urlauber gesehen. Sehr empfehlenswert!

Erlebnisdatum: Juli 2018
1  Danke, Sandy B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wir haben die Bootsfahrt per Email Reserviert. Super organisiert und es zahlt sich jeden cent dorthin zu besuchen. Atemberaubend und unglaublich schön.

Erlebnisdatum: Juli 2018
Danke, 54lejlab!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wir reservierten am Tag zuvor eine deutsche Führung per Mail. Prompte Bestätigung der Reservierung.
Die Tickets erhielten wir vor Ort im Tourist Office (210kn pro Person).

Anschließend führen wir mit der Fähre 15min zur Brijuni Insel. Dort angekommen empfing uns eine sehr freundlich deutsche Reiseleitung, die uns auf dem gesamten Ausflug begleitete.

Wir besuchten das Dito Museum (Bilder von Toto und ausgestopfte Tiere).

Anschließend ging es mit der Bimmelbahn 1h quer über die Insel (inkl. Safari Park). Danach besuchten wir noch den botanischen Garten.
Nach 3.5h ging es mit der Fähre wieder zurück.

War ein super interessanter und abwechslungsreicher Ausflug

Erlebnisdatum: Juli 2018
2  Danke, Michael P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wichtig ist es, sich vorher zu informieren. Es gibt einen großen Parkplatz direkt am Hafen von Fazana dieser nimmt sowohl Kleingeld als auch Scheine, bitte beachten, er gibt kein Wechselgeld aus. Wer von dort aus den Nationalpark besucht, sollte ca. für 6 Stunden ein Ticket lösen.

Wichtig ist es auch für die, die gerne eine Führung haben möchten, nicht bei den vielen Anbietern am Hafen eine Tour buchen sondern direkt an der Tourist Info vom Nationalpark die Tickets kaufen. Wir haben 210 Kuna pro Person bezahlt, in diesem Preis ist die Überfahrt nach Veli Brijun (hin & zurück), die Führung auf deutsch inklusive der Fahrt mit der Bummelbahn über die Insel dabei. Preis war fair. Die Führung war sehr informativ und unser Guide sprach perfektes deutsch.

Die Insel ist wunderschön, und die Geschichte dazu auch sehr interessant. Die Tiere im Safaripark sahen nicht ungepflegt aus oder ähnliches, die Gehege waren groß. Ich denke mal man darf mit ruhigem Gewissen sagen, man kümmert sich gut um die Tiere.

Die Ausstellung über Josip Broz Tito war auch sehr interessant, auch wenn man die Distanz der Kroaten gegenüber seiner Politik deutlich spürt und auch hört (was keinesfalls negativ gemeint ist).

Alles in allem ein lohnenswerter Ausflug den man wärmstens weiterempfehlen kann!

Erlebnisdatum: Juli 2018
2  Danke, Banovi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2018 über Mobile-Apps

Unsere erste negative Erfahrung in 10 Jahren Kroatienurlaub. Parken nur mit Münzeinwurf, doch niemand will Kleingeld wechseln oder auch nur erklären, wo die Bank ist. Es wirkt, als ob man absichtlich auf Strafzettel aus wäre. Auf der Fähre kein Sitzplatz, völlig überfüllte Bummelzüge, obwohl erst Saisonanfang ist. Landschaftlich reizvoll, aber es hat auch etwas Spukiges an sich, so richtig wohlfühlen konnten wir uns nicht. Schwer zu beurteilen, wie artgerecht die Tierhaltung ist, der einsame Elefant hat mir leid getan.

Erlebnisdatum: Juni 2018
4  Danke, Quint1704!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen