Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang
Heute geöffnet: 08:00 - 16:00
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Nature Park Biokovo zu erleben
ab $ 60,42
Weitere Infos
ab $ 60,42
Weitere Infos
Bewertungen (299)
Bewertungen filtern
299 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
230
62
4
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
230
62
4
1
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
17 - 22 von 299 Bewertungen
Bewertet am 13. Juli 2017

Die Natur ist noch absolut in takt. Es ist schade dass man mit Auto zum Gipfel fahren kann. Die vielen Abgasen werden es sicherlich eines Tages hin raffen.

Erlebnisdatum: Mai 2017
3  Danke, crepina!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juni 2017

Wir sind mit einem geführten Ausflug ins Biokovo... sehr eindrucksvoll, der Nationalpark mit seinem Artenreichtum von Pflanzen und Tieren. Die Fahrt auf die Bergspitze über Serpentinen ist gerade mit einem Bus noch mal aufregender. Es herrscht nicht wirklich viel Platz und jede Kurve ist wie ein Wendmanöver. Die Aussicht von oben lohnt sich sehr, auf der einen Seite die dalmatinische Küste und auf der anderen Seite das Hinterland. Ca. 10 min. dauert der Weg um den Antennenmast herum, auf halber Strecke steht die Kirche Sv. Jure.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, DiruD!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Juni 2017 über Mobile-Apps

Die Fahrt auf den Sveti Jure ist selbst für einen eingefleischten Passfahrer noch eine Herausforderung. Die Straße ist geteert, aber einspurig, es gibt natürlich relative viele Ausweichbuchten, aber es kann einem durchaus passieren, dass man 500m bergauf oder bergab rückwärts und dabei auch um die Kurven fahren muss. Wer schon beim rückwärts Einparken nachdenken muss, wie er genau rangiert, sollte diese Fahrt DRINGEND BLEIBENLASSEN. Wir hatten leider heute so einen Nullpeiler vor uns. Was einem entgegenkommt, kann durchaus auch mal ein Bus sein! Oben (nach 23 km, ca. 1 Stunde) gibt es einen kurzen Wanderweg - ein paar 100 Meter. Auch zwischendurch kann man mehrfach eine kleine Wanderung machen. Aber das eigentliche Erlebnis ist die Fahrt selbst. Genialer Blick aufs Meer. Auf etwa 870 m gibt es außerdem eine tolle Einkehrmöglichkeit, eine Art Ranch mit Pferden und Eseln. Ausgezeichnete selbstgemachte Würste, guter Räucherschinken und vieles mehr.

Erlebnisdatum: Juni 2017
4  Danke, CunoClever!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Juni 2017

Wir waren für 5 Tage in Drasnice.Ich wollte Schwimmen am Meer und Bergwandern und ich bin voll auf meine Rechnung gekommen.Es gibt viele kleine Steige wo man den Berg erklimmen kann und die Aussicht oben ins einfach Traumhaft.

Erlebnisdatum: September 2016
Danke, herballa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Februar 2017

Sehr schöne kurvenreiche, schmale Straße, teilweise ohne Leitplanken. Des öfteren kommen Ausbuchtung, damit engegenkommende Autos vorbei fahren können. Es kann auch mal passieren das man ein ganzes Stück rückwärts fahren muss, um zur vorherigen Ausbuchtung zurück zu kommen. Nach ca. 23 km kommt man in ungefähr 1800 m Höhe an und findet dort ein paar Parkplätze am Straßenrand.
Dort oben gibt es einen kleinen Rundweg der nicht allzu schwer zu bewältigen ist. Trotzdem sollte man festes Schuhwerk anziehen. Von dem Weg aus hat man einen superschönen Blick über die Berggipfel. Bei klaren Wetter bis hin nach Slowenien und zur anderen Seite bis hin zum Meer. Desweiteren gibt es dort eine kleine Kapelle, die leider zur unserer Zeit Ende September gechlossen war. Sehr lustig sehen auch die vielen Steinmännchen aus, die rund um das Rangerhäuschen von Urlaubern aufgestapelt wurden.
Zu unser Zeit, im September 2016, waren nicht so viele Autos unterwegs. Daher war es sehr entspannt die Straße hoch und runter zu fahren. In der Hauptreisezeit wird es sehr wahrscheinlich anders aussehen und die Fahrt wird ganz bestimmt anstrengender sein.
Wir haben den Ausflug auf jeden Fall genossen.

Erlebnisdatum: September 2016
Danke, Frank Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen