Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 17:30
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Yunnan - Discovery - Tour vom 04.09. - 02.10.2018

Über das Internet wurde ich auf Colorful-China Travel in Kunming aufmerksam. Das Feedback während ... mehr lesen

Bewertet am 24. Oktober 2018
Elisabeth S
,
Stuttgart, Deutschland
Ein Urlaub zum genießen!

Bestens organisierte Rundreise, die genau unseren Geschmack getroffen hat. Die Unterkünfte hatten ... mehr lesen

Bewertet am 29. August 2018
swaikl
,
Freudenstadt, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 21 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (21)
Bewertungen filtern
21 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
19
1
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
19
1
0
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 21 Bewertungen
Bewertet am 9. Mai 2017

Wir haben selten innerhalb von 18 Tagen so viele Eindrücke gewonnen wie auf dieser Reise.
Sie war schlichtweg toll. Die Fahrt in der Kleingruppe (2 Touristen mit Fahrer und Guide)
ermöglichte uns doch einen guten Einblick in China und das Leben hier. Die Guides und
die Fahrer waren absolut o.k. Da gab es manches Schmankerls außerhalb des offiziellen
Programms. Sofort wieder. Besonders hervorzuheben deren Engagement, Flexibilität
und sie ließen uns unendlich Zeit. Die Hotels und Pensionen waren alle sauber,
die Leute freundlich und viele Zimmer sehr originell - so wie wir es wollen. Keine
Hotelburgen mit Standardangebot.. Der Ablauf und die Organisation der Reise war o.k.
Die Transfers haben gut geklappt.

Erlebnisdatum: April 2017
1  Danke, klausk620!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Mai 2017 über Mobile-Apps

Ich bin mit meinen 3 Jungs (9, 12 u. 15) 3 Wochen in Yunnan rumgereist. Herr Stalder war unser Reiseleiter. Als äussert erfahrener und routinierter Chinakenner lotste er uns zu den besten Ecken Yunnans. Das Reiseprogramm war sehr gut auf unsere Bedürfnisse als Familie angepasst. Herr Stalder kennt die Gegend wie seine Westentasche, entsprechend war die Wahl der Unterkünfte und der jeweiligen Verpflegungsstätten sehr erlesen und auf unsere Wünsche abgestimmt. Wir haben bisher auf keiner unserer Reisen so lecker gegessen (und doch nicht zugenommen ;))
Ich kann Colorful China als Firma und speziell Herrn Stalder uneingeschränkt und voll Begeisterung weiterempfehlen!

Erlebnisdatum: Juli 2016
2  Danke, Ursula S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Mai 2017

Adrian Stalder, seit über 10 Jahren in Kunming wohnhaft und als Reiseorganisator tätig, hat ein hervorragendes Programm zusammengestellt und die Gruppe selbst geführt. Er hat uns die Denk- und Handlungsweise der Chinesen erklärt und nähergebracht.
In Chengdu ist die Fussgängerzone ein sympathischer Einstieg ins etwas weniger hektische China. Die Panda-Aufzuchtstation, ein "must", hat er frühmorgens vor dem Besucheransturm besucht. Die Ausstellung im Wissenschaftszentrum hätte ich gerne länger gesehen. Die 71 Meter hohe Steinbuddhastatue in Leshan lohnt die etwas lange Fahrt. In Kunming hat Adrian Stalder selbst geführt und uns interessante Détails gezeigt und erklärt, welche man sonst nicht zu sehen bekommt. Im Karststeinlabyrinth von Lunan kann man auf Schritt und Tritt bizarre Formen entdecken. Im weiteren Reiseverlauf erwanderten und erlebten wir zahlreiche Rosinen: Das Tempelsammelsurium am Xiu Shan Berg, die malerische, fast ländlich wirkende Altstadt von Jianshui, den Konfuzianismus, Architektur und handwerkliches Können im traditionellen Zhuang-Dorf Tuanshan, die trotz Kitschbeleuchtung imposante, riesige Schwalbenhöhle. Wetterpech hatten wir in Yuangyang mit dem Sonnenaufgang über den in dichten Nebel gehüllten Reisterrassen, begleitet von einem Heer von Fotografen mit teuersten Ausrüstungen. Der lebhafte, malerische Markt, viele Hmong und Hani Frauen in Tracht, und die ausgiebige Wanderung durch die sich doch ab und zu zeigenden Terrassen kompensierten das Verpasste. Durch das Tal des streckenweise zum See gestauten Roten Flusses fuhren wir in den Norden Vietnams, nach Sa Pa, wo wir auf einer mehrstündigen Wanderung durch eine terrassierte Landschaft auch mit der Bevölkerung, mehreren Hmong-Gruppen, in Kontakt kamen. In sehr sauberen Schlafwagen fuhren wir mit dem Nachtzug nach Hanoi, wo uns Adrian verliess, da in Vietnam einheimische Führer vorgeschrieben sind. Doch das weitere Programm trug seine Handschrift . In Hanoi faszinierte mich vor allem das Völkerkundemuseum mit den Häusern der verschiedenen Völker. In Ninh Binh werden die Boote mit den Füssen gerudert. Der Ausflug in den Cuc Phuong Nationalpark lohnte sich, insbesondere die Affenstation und unterwegs der Besuch bei einer Bauernfamilie. Es war eine perfekt konzipierte und organisierte Reise abseits von Peking-Xian-Schanghai.
Das Organisationstalent und die profunden Kenntnisse von Adrian durfte ich schon 2013 erleben in Kunming und rund um Lijiang.
Robert Schwaller

Erlebnisdatum: Februar 2017
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
Danke, schwalrob!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 3. Juni 2017 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Mai 2017

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit dieser Sehenswürdigkeit
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen