Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Unerwartet gute Taucherfahrung

Equipment ist schon etwas in die Jahre gekommen. Sehr engagierte, freundliche und fähige ... mehr lesen

Bewertet am 26. April 2017
berndm326
über Mobile-Apps
Wenn man nicht unbedingt die Tauchschule vor der Liege braucht, gibt es bessere und günstigere

Als Gäste des Constance Belle Mare Plage wollten wir nach einem Refresh für mich und einem ... mehr lesen

Bewertet am 21. August 2018
Nat B
,
Brühl, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 116 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (116)
Bewertungen filtern
116 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
66
26
7
6
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
66
26
7
6
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 116 Bewertungen
Bewertet am 3. November 2017 über Mobile-Apps

Gute Betreuung und tolle Dives
Die Mitarbeiter haben sich sehr Mühe gegeben einen tollen Tag zu verbringen. Die Unterwasserwelt ist top.

Erlebnisdatum: November 2017
1  Danke, giovanniwirz58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2017 über Mobile-Apps

Equipment ist schon etwas in die Jahre gekommen. Sehr engagierte, freundliche und fähige Guides.
Die angefahrenen Tauchspots waren deutlich besser als erwartet. Viel Fisch, ein eindrucksvolles Wrack und ein aufregender Drift Dive mit Adlerrochen.

Erlebnisdatum: April 2017
Danke, berndm326!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juli 2016

So etwas unprofessionelles habe ich betreffend Tauchen noch nie erlebt. Wir waren in einem benachbarten Hotel. Telefonisch waren keine brauchbaren Informationen zu kriegen, ich konnte nur einen Tauchgang buchen. In einer anderen Bewertung habe ich von Schnäppchen von 71 Euro für 2 Tauchgänge gelesen und die Tauchschule darauf hingewiesen. Ohne jegliche Möglichkeit zum Verhandeln wollten sie aber 72 Euro pro Tauchgang, selbst für einen 2. Tauchgang am gleichen keinen Euro engegenkommen, also unverschämte 142 Euro für 2 Tauchgänge am gleichen Tag.
Da ich einige positive Kommentare fand wollte, ich es mit einem Tauchgang probieren. Am Sonntag gibt es nichts. Also habe ich für einen Arbeitstag gebucht. Um 07:30 sollte ich im Hotel abgeholt werden, also früh aufgestanden, alles bereitgemacht und zum Frühstück.
Um 07:25 stehe ich bereit am Empfang, um dann um 07:45 zu erfahren, dass die Tauschule abgesagt hat.
Na klar, es hat an diesem Tag geregnet, da könnte man ja beim Tauchen noch nass werden.
Zum Glück gibt es noch viele andere Tauchbasen auf dieser Insel.
Später habe ich dann noch gesehen, dass sie auf ihrem Blog bilder posten, bei denen die Taucher Korallen anfassen. Das sagt eigentlich schon alles. Dann war ich froh, dass ich so etwas unprofessionellem nicht noch Geld reingeschoben habe.

Erlebnisdatum: Juni 2016
8  Danke, LetCba!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Mai 2016 über Mobile-Apps

Ich (DM) wollte in Mauritius die Chance für einen Dive ntuzen und habe mich für das Blues Diving Center entschieden. Die Registrierung verlief sehr speditiv und alle gewohnten Überprüfungen (Gesundheitsfragen, etc.) wurden gmacht. Das machte gleich einen professionellen Eindruck.
Das Equipment ist in gutem Zustand und das Personal sehr hilfsbereit.
Auf dem Boot waren wir zwei Taucher und zwei Guides. Es gab ein kurzes, angemessenes Briefing. Aufrgund des unterschiedlichen Zertifizierungslevels wurde in zwei 2er Teams getaucht, was ich sehr gut fand. Wir tauchten am Spot "Chateau". Nettes Korallenriff auf ca. 20m mit viel Fishlife.

Alles in allem eine zu empfehlende Tauchbasis. Das Preisniveau scheint mir für Mauritius voll in Ordnung zu sein.

Erlebnisdatum: Mai 2016
2  Danke, I8there_75!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. März 2016

Da es zu Problemen mit unserem ursprünglich Tauchanbieter kam, fragten wir an der Rezeption unseres Hotels nach einer anderen Tauchbasis, wo uns das "Blues Diving Centre" empfohlen wurde.
Dies erwies sich als absoluter Geheimtipp, von welchem ich hier nun berichten möchte.
Denn unserer Ansicht nach war das die beste Tauchbasis, welche wir bislang besucht haben.
Pünktlich um 08.20 Uhr des 15.03.2016 wurden wir von Bernard (Berny), welcher später auch unser Dive-Leader war, mit dem Auto abgeholt und zur Basis gefahren.

Die Tauchbasis ist zwar recht klein und ist in den Räumlichkeiten des dortigen Hotels untergebracht, machte aber einen sauberen und ordentlichen Eindruck.
Das gesamte Equipment, welches ausschließlich vom Hersteller Aqua Lung war, machte ebenfalls einen einwandfreien, bzw. sogar neuwertigen Eindruck.
Mittels des geschulten Auge des Basisteams wurden uns 2mm-Shorties, Bleigurte mit passender Gewichtung sowie Jackets zugewiesen, welche auch auf Anhieb perfekt passten.
Als ABC-Ausrüstungen hatten wir unsere eigene dabei.

Was mir sehr gut gefiel war ebenfalls die Gründlichkeit, mit welcher hier vorgegangen wurde.
So wurden die in dem ausgehändigten, zweiseitigen Fragebogen gemachten Angaben genauestens überprüft und hierzu auch zahlreiche Rückfragen gestellt.
Ebenfalls wurde meine ärztliche Unbedenklichkeitsprüfung des Hausarztes verlangt und fotokopiert.

Der Preis für zwei Tauchgänge (mit jeweils einer 15 Liter Flasche) samt Leihausrüstung und Hol- & Bring-Service betrug umgerechnet supergünstige 71 Euro und konnte bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

Im Anschluss wurde durch Berny in einem super klarem und verständlichen Englisch ein Briefing zu den beiden Tauchgängen gehalten, welches seiner gleichen sucht !
Zwei Tafeln mit der darauf geschriebenen Gruppeneinteilung und allen relevanten Daten zu den Tauchgängen rundete das ganze ab.
Uns wurde hierbei Shyam als Guide zugeteilt, bei welchem ich mich an dieser Stelle ebenfalls noch einmal für alles bedanken möchte.

Anschließend brachte unser Käpt´n, dessen Name ich leider vergessen habe, aber der Zwillingsbruder von Snoop Dog sein könnte, mit dem ebenfalls in sehr gepflegten Zustand befindlichen Boot zuerst zu dem Tauchplatz Sea Fun Valley.
Nach dem dortigen Tauchgang, ging es während der Oberflächenpause mit dem Boot wieder zurück zur Tauchbasis, wo die Flaschen für den weiteren
Tauchgang auf das Boot verladen wurden.
Das war mir gerade recht, da man dort unter anderem eine ordentliche Toilette benutzen konnte, und nicht wie sonst bei kleineren Booten üblich, hierbei den "großen Bach" benutzen musste.
Snacks und Getränke wurden nicht offensichtlich, wie sonst üblich gereicht, was vielleicht als einziges, klitzekleines Manko gewertet werden kann.
Aber auf Nachfrage bekam man natürlich trotzdem etwas zu trinken.

Für den zweiten Tauchgang nahmen wir alle unsere gesamten Sachen mit auf das Boot, da wir nach dem zweiten Tauchgang, welcher uns zum Chateau Grand führte, am Strand unseres Hotels abgesetzt wurden.

Unsere Guides Berny und Shyam sowie Käpt´n Snoop Dog ;) waren zu jeder Zeit sehr zuvorkommend, freundlich und halfen / unterstützten wo es nur ging.
Um ehrlich zu sein, haben wir uns noch nie so sicher und gut aufgehoben gefühlt, wie mit dieser Crew.
Ihr Verhalten über und unter Wasser war einfach vorbildlich !

Daher können wir das Blues Diving Centre jedem wärmstens weiter empfehlen und werden auf jeden Fall wieder kommen, wenn uns unsere Urlaubsplanung wieder nach Mauritius führt.

Erlebnisdatum: März 2016
2  Danke, Max-Maus-Travel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen