Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 00:00 - 23:59
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Rupia Adventure zu erleben
ab $ 700,00
Weitere Infos
ab $ 225,00
Weitere Infos
ab $ 1.000,00
Weitere Infos
ab $ 120,00
Weitere Infos
Bewertungen (133)
Bewertungen filtern
133 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
113
19
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
113
19
1
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 133 Bewertungen
Bewertet am 23. Februar 2020 über Mobile-Apps

Ich kann diese Tour wirklich nur empfehlen. Der Guide war super, der Fahrer sogar überpünktlich und alles hat super funktioniert.
Ich war mir bevor ich gebucht hatte nicht so sicher ob ich alleine mit einem Guide diese Tour machen sollte, aber ich kann nur sagen, dass ich froh bin mich dafür entschieden zu haben. Ich hatte Meshack als Guide und wir hatten wirklich viel Spaß. Wir haben uns über viele verschiedene Sachen unterhalten und es kam kein peinliches schweigen auf.
Von Arusha aus ist die Fahrt zwar nicht grade kurz, aber sie lohnt sich!

Erlebnisdatum: Februar 2020
Danke, Kindergartengirl1992!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tembo T, Owner von Rupia Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Februar 2020
Mit Google übersetzen

Thanks Stephanie for good recommendations

We believe you will be our ambassador for your friends and families

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. Februar 2020 über Mobile-Apps

Positiv:
Die Safari hat gut geklappt und Spaß gemacht. Der Fahrer war gut.
Der Eigentümer war in Person letztlich freundlicher, als die Kommunikation zuvor per WhatsApp vermuten ließ.

Negativ:
- Der Veranstalter hat uns anfangs Vorwürfe gemacht, weil wir nicht direkt bei ihm sondern über Tripadvisor gebucht haben.
Seltsame und unhöfliche Kommunikation deshalb am Anfang bis hin zu der Aufforderung des Veranstalters wir sollen die Buchung doch besser stornieren, denn er könne keine schlechte Bewertung nachher gebrauchen. Wir fanden das sehr unangemessen.
- Falsche Angabe über max. Anzahl Teilnehmer: Nicht max. 4 wie angegeben, sondern bis zu 7 Personen. (Was aber ok ist, weil das Auto groß genug ist wirklich).
- Die Angabe dass bei Schlechtwetter die Safari verschoben/storniert wird stimmt nicht, sie wurde trotz viel Regen durchgeführt.
- Am letzten Tag wollte uns der Fahrer zu irgendwelchen Edelstein Läden zu einem Shopping Abstecher bringen, was wir nicht in Ordnung finden und was aus unserer Sicht nicht vereinbart war.
- Wir hatten die Safari aufgrund der sehr guten Bewertungen hier gewählt, aber der Infobesuch am Abend zuvor im Hotel, von dem viele berichten hat bei uns nicht stattgefunden. Vielmehr mussten wir bei dem Veranstalter immer wieder nachhaken.
- Last but not least: Die Camping Lodge hatte weder eine Seife auf den Toileten noch einen Kleiderhaken bei den Duschen. Wir finden, das wäre eine Mindestausstattung. Die Zelte waren teilweise undicht bei Regen.

Danke, serapballi7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tembo T, Owner von Rupia Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Februar 2020
Mit Google übersetzen

Sorry for this Serap, I think you not understand us, at Rupia Adventure we have two types of cars.

Small cars and large cars,

On your safari we provided on large car (7 people).

We hope you don't know our jeeps types

Sorry for this Serap

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 29. September 2019 über Mobile-Apps

Wir haben eine 4-tätige Mount Meru Besteigung gemacht, die gut durch Rupia Adventure organisiert war. Vom Abhol- und Wegbringservice, über die zur Verfügung stehenden Porter, den Koch und unseren Guide Franki.

Die Wanderung hat es in sich, doch Franki hat es geschafft, dass wir trotz Schnee, Eis und Glätte den Gipfel erklimmen konnten - Asante sana Franki! Während viele Guides sich gegen eine Besteigung entschieden, konnten wir auf Frankis Erfahrung vertrauen. Er hatte zu jeder Zeit unsere Sicherheit im Blick und konnte einschätzen, was wir schaffen konnten. Und dann war das Gefühl oben auf dem Gipfel so viel schöner, weil wir die ersten am frühen Morgen dort oben waren.

Darüber hinaus wurden wir nach jedem Abschnitt mit warmen Getränken und Essen vom Koch versorgt.

Mathias vom Rupia Adventure war stetig erreichbar und hat auch zuvor alle Fragen schnell beantworten können.

Wir würden Rupia wieder wählen und können es nur weiter empfehlen!:)

Danke allen für dieses Abenteuer- Asante sana!

Erlebnisdatum: September 2019
Danke, Sabine K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RupiaAdventure, Owner von Rupia Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. September 2019
Mit Google übersetzen

Thanks Sobine x2 welcome again

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. September 2019 über Mobile-Apps

Wir hatten drei atemberaubende Safari Tage, die wir nie vergessen werden. Mathias, dem Eigentümer von Rupia Adventures, ist es wichtig, dass die Safari für einen ein rundum tolles Erlebnis wird. Als wir am Kilimanjaro Airport ankamen, war unser Gepäck leider nicht mit im Flieger. (Das ist wohl keine Seltenheit in dieser Region. Wenn ein Flieger zu viel wiegt, wird einfach etwas entladen und am nächsten Tag nachgeschickt.) Mathias versprach sich um die Wiederbeschaffung zu kümmern und siehe da, am nächsten Tag war tatsächlich alles da. Mathias holte unser Gepäck höchst persönlich am Flughafen ab und wir konnten am nächsten Morgen voller Vorfreude unsere Safari starten. Wer übrigens sorge dabei hat, sein Geld irgendwo ins nirgendwo nach Tansania zu überweisen: wir haben alles direkt bei Mathias gebucht und erst in Arusha bezahlt.
Jetzt zum eigentlichen, der Safari. Unser Guide war Erasto. Ein unglaublich herzlicher, lustiger Mensch, in dessen Gegenwart man sich nur wohl fühlen kann und der sehr viel von seinem Job versteht. Er kannte sich in den Parks top aus und so haben wir von Löwen über Elefanten bis hin zu Zebras, Affen, riesiger Gnuherden und und und alles mögliche aus nächster Nähe miterleben dürfen. Und mit nächster Nähe meine ich direkt neben dem Auto. Dazu gab es nach Bedarf immer Tierwissen von Erasto on top dazu. Neben den vielen Tieren sind auch die unterschiedlichen Landschaften für mich ein absolutes Highlight gewesen. Einfach wunderschön. Übernachtet haben wir zwei mal im Kizumba Camp. Die Zelte waren sehr großzügig und mit Betten ausgestattet. Die Sansitäranlagen waren echt auf gutem Niveau und man isst mit allen anderen zusammen in einem Essens Saal. Durch die Lage des Camps und den Zaun drumherum gab es keine wilden Tiere direkt neben dem Zelten. Wenn man eine Safari inclusive Serengeti plant, dann ist man in anderen Zeltlagern und da sieht das wohl teilweise etwas unkomfortabler aus.
Rund um also ein wirklich toller Trip, den wir da erleben durften und am Ende was das zelten anging weniger abenteuerlich, als wir befurchtet hatten. Und wer das Abenteuer von wilden Tieren neben dem Zelt sucht, der sollte einfach eine 5 Tages Safari mir Serengeti buchen ;)

Erlebnisdatum: September 2019
Danke, ria-and-philipp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2019

Ich wurde pünktlich von meinem abgelegenen Hotel abgeholt und zum Startpunkt der Zwei-Tagestour gebracht.
Der Guide hat erzählt was einem erwarten wird.
Während der Tour hat der Guide jegliche Fragen mit Kompetenz beantwortet.
Die Lunchbox war gut, jedoch ausbaufähig.
Die Übernachtung im Kizumba Camp war sehr gut. Das Essen sehr lecker.
Die Zelte sind mit normalen Betten ausgestattet. Toilette und Duschen sind vorhanden.
Der Tangire Park hat mir von der Tiervielfalt besser gefallen. Löwen wirst du jedoch nur im Ngongoro Park sehen.
Alles in allem ist diese Zwei-Tagestour mit Rupia Adventures sehr zum empfehlen.

Erlebnisdatum: August 2019
Danke, Traveler_A_M_19!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tembo T, Owner von Rupia Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. August 2019
Mit Google übersetzen

Thank you welcome again

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen