Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (774)
Bewertungen filtern
774 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
175
236
151
99
113
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
175
236
151
99
113
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 774 Bewertungen
Bewertet am 24. Jänner 2018

Im Restaurant und bei zumindest einem Bar-Mitarbeiter gibt es keinen Service! (für die Hoteldirektion: der fragwürdige Panorama-Bar-Mitarbeiter als Vertretung seit dem 13.01. Er rief mind. 15 x "Hallo" von der Theke, um uns klar zu machen, dass wir zum Getänkebestellen an die Theke kommen müssen)
Wer sich darüber aufregt, dass man sich seine Getränke selber holen muss und die Getränke in einem Miniglas gereicht und auch keine Bierflasche ausgehändigt bekommt, der sollte sich eher mal anschauen, wie der Getränke-Mitarbeiter die Gläser mit einem Schwamm auswäscht und dem nächsten Gast reicht. Ich habe mich seitdem für Plastik-Becherchen entschlossen. Aber nicht jeder bekommt Herpes.

Dass es nur 4x die Woche Fisch gibt und - wie sollte es wohl auch anders sein - der Thunfisch dann so trocken ist, dass man schon freiwillig wieder zum Hähnchen-Grill rüber geht, muss man Preis bedingt berücksichtigen.

Dass sich ein Koch - ich musste gerade Urinieren - nach seinem gepflegten Stuhlgang NICHT die Hände wusch, muss man wohl in Kauf nehmen. Wahrscheinlich fehlt es hier an der entsprechenden Hygiene-Schulung.

Kaffee gibts den Tag über NUR aus einer Glaskanne auf einer Warmhaltplatte.
Mokka kann man separat käuflich erwerben. Aber...man kann ja auch Teebeutel verwenden. Der Kaffee war unterste Qualität.
Den Saft aus dem Spender konnte ich nicht trinken, da völlig ungenießbar.
Ansonsten gibt's in den Bars Pepsi! Kein Pepsi light.
"Erwerben" kann man sich übrigens separat noch so einiges neben dem AI.
Schade, leider gabs keinen käuflich zu erwerbenden frischen O-Saft.

Es gibt Wifi in der Lobby, Beach-Bar und Restaurant. Nur 100 MB gratis.
Danach muss man sich neue 100 MB kaufen (1,50 €).

Mich beschämte weniger das - zumindest warme - abwechslungsarme Essen (zum Frühstück gibts als KÄSEauswahl NUR - für mich - ungenießbaren Schnittkäse und sehr leckeren Fetakäse), sondern der Mangel an Sauberkeit!!
Die Terrassen-Stühle sind und BLEIBEN einfach mit Vogelkot bekleckert.
Es hat auch keiner Lust, sie zu reinigen.
Natürlich kann man sich ein Handtuch aus dem Zimmer mitbringen.
Dass der Kellner, den ich bat, doch bitte einen Tisch zu säubern, so "unbeholfen" war, mit einem halbfeuchten Lappen den Dreck eher zu verschmieren und mir dann auch noch schulterzuckend erklärt, dass eben Vögel hier rumfliegen und das dann wohl sein Grund war, den eingekrusteten Vogelkot auf dem Tisch einfach mit dem (wann wurden die das letzte Mal gewaschen?) Platzdeckchen bedeckte, ließ mich echt "ausrasten".

Dass eine (auch 40 Jahre alte?....also das ist das Alter des Hotels) Kordelschnur des Föns völlig verdreckt ist mag o.k. sein. Aber wieso können nicht die Fliesen, Spiegel, Kacheln etc wenigsten sauber sein und nicht verschmiert und dreckig???
Die Toiletten Bürste packt man nur mit Papier an. Den Toilettendeckel bedeckt man mit Metern von Toilettenpapier.

Sicher, Kakalaken gibts "keine". Dafür wird auch kräftig mit Pestiziden gesprüht.
Ich bekam PLASTIK-GRÜNPFLANZEN (keine Blumen) vom Housekeeping auf den Tisch gestellt. Die Reinigung und das Bettemachen war Standard und in Ordnung. Dass der Wischmopp (und Wasser) für alle Zimmer verwendet wird ist Fakt!
Es gibt vornehmlich Bungalows in der Anlage.

Ich weiß nicht, was ein General-Manager hier für eine Aufgabe hat; sympathisch und repräsentativ ist er allemal: Theoretisch KÖNNTE man doch die Hälfte (und mehr....so eine schlechte Belegung ist wohl (hoffentlich) Holiday Check zu verdanken) der LEEREN Bungalows einfach mal nur einfach richtig putzen und dann die Gäste dort einquartieren.

Musik am Strand ist üblich. Aber der Strand ist groß genug, um sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen.
Musik wird auch auf Wunsch leiser gedreht. Ein netter und dazu recht intelligenter Animateur. Sympathisch. Weibliche russische Gäste fanden jedenfalls Gefallen an der Betreuung....

Panorama-Bar ist spaßig; toll über den Strand gebaut. Man muss allerdings mit Rauchern auskommen. Toller Blick in die Nacht und auf's Meer (wenn der Mond scheint)
Cocktails (außer Cuba-libre) schmeckten ALLE nicht! Liegt auch am Billig-Saft (s. oben Frühstück). Ein Barmann war richtig serviceorientiert und verdiente sich hoffentlich dank seiner Leistung wohlverdientes Trinkgeld. Die Vertretung wollte - obwohl nichts los war - partout nicht am Tisch bedienen. Auch waren Handy und Fernsehen wichtiger. Na ja...solange der General-Manager auch an der Bar sitzt wird das wohl alles seine Richtigkeit haben.

Beach-Bar ist mit Pizza-Ofen und dem einzigen Ort, wo man gerne den beiden aufmerksamen Kellnern (Gaber und Hussein) Tipp geben möchte.
Meeresfrüchte-Pizza kostet 60 ägypt. Pounds extra. Lohnt sich trotzdem.

Strand? sauber und RICHTIGER Sand.
Ein Traum!
Auch die Restaurant-Terrasse für's Frühstück/Mittagessen mit Blick aufs Meer/Bucht sind traumhaft; vorausgesetzt die Musik wird nicht so eingestellt, dass man sich kaum unterhalten kann. Auf Wunsch (fast jeden Tag) wurde die Musik aber runter gedreht. Jeden Tag musste man darum bitten, die lautstarke Musik auf der Restaurant Terrasse auf ein akzeptables Maß zu reduzieren.
Da es nur einen USB-Stick (oder Kassette?) gibt, hört man JEDEN TAG die gleiche Musik ZUR SELBEN ZEIT.
Fast schon amüsant. Die Musik beginnt eben um 7 Uhr. Ägypter WOLLEN einfach nicht verstehen, dass wir Europäer gerne das Rauschen des Meeres, den Wind in den Palmen hören oder einfach nur unsere Ruhe (zumindest beim Frühstück) haben wollen.
Am besten die Frühstücks Zeiten variieren, dann isst man nicht täglich zu MEAT LOAF und CELIN DION.

Wiederkommen???
Auch nicht für 150€ die Woche!!
Wenn Urlaub, dann soll dieser auch entspannt sein. Ich zahle gerne demnächst etwas mehr. Selbst ein Sonesta Pharao Beach NICHT im Bungalow wäre noch um Welten besser als das Magawish; und ist auch ein altes aber gepflegtes Hotel mit Service !!) und GUTEM Essen!! Jenes Hotel kam mich sogar 50€ billiger als das Magawish.

Kleines Bonbon:
6. Januar: Weihnachten für die Orthodoxen (also auch Russen).
Essen sollte von 19.45 bis 21.30 im Saal stattfinden. Um 20.10 wurde das Büffet (sehr ästhetisch angerichtet) eröffnet. Um 21.10 wurde es von den Köchen abgebaut. Leider fehlte uns (wir saßen an einem deutschen Tisch) die russische Mentalität, gleich zu Beginn ALLES auf den Tischen zu stellen! Vom grandiosen Dessert-Büffet gab's für uns nur noch das, was keiner wirklich essen wollte. Egal! Solange ein General-Manager freudestrahlend dem Essen mit Kinder-(!!!)Show beiwohnte, wird ja wohl alles seine Richtigkeit zur Kundenzufriedenheit gehabt haben....(smiley mit Augenverdrehen). Bühnenprogramm war um 23 Uhr dann aber sehr schön.

Atef, ein kleiner wirklich netter und sympathischer Junge, der am Strand arbeitet, fiel positiv auf.

Poolanlage:
Richtig krass: Chlor wird im Eimer angerührt und an verschiedenen Stellen ins Wasser geschüttet....wir beließen es dann beim Meerbaden.

Wasser - wie das Rote Meer sowieso - glaskkar.

Ein Restaurant Team, dass lieber im 3er-Team zusammen steht als sich um das Restaurant zu kümmern. Aber: Hauptsache die Gäste müssen sich ihre Getränke selber in Mini-Gläsern holen. Netter und ausgesprochen freundlicher F&B-Manager. Nochmals Danke an ihn!

Am Wochenende auch von einheimischen Groß-Familien gerne besucht. Ansonsten ein Hotel mit sehr vielen Russen, die auch keine schlechteren Menschen als Deutsche sind! Also eine belanglose Bemerkung an sich!

Hoffentlich erspart sich die Hoteldirektion hier einen peinlichen Kommentar; denn besprochen wurde VON ANDEREN GÄSTEN dies alles schon vor Ort.
Stellvertretender Direktor war super nett und entgegenkommend; ändert aber nichts am "System" wie die Bediensteten so schön sagten.

  • Aufenthalt: Jänner 2018, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Martin W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Jänner 2018 über Mobile-Apps

Als wir spät Nachts im Hotel ankamen, stand für uns ein Mitternachtssnack im Kühlschrank. Das fand ich sehr aufmerksam. Generell war das Personal sehr zuvorkommend und höflich. Auch das Büfett morgens und abends (wir hatten leider nur Halbpension) sehr lecker, besonders die Salattheke mit den super genialen Dips, war jeden Abend eine Vorfreude wert. Leider waren keine anderen Getränke während des Essens außer Wasser inbegriffen.
Das Zimmer war für südlichere Verhältnisse sehr sauber und einmal hatten wir sogar einen schönen Schwan aus Handtüchern auf dem Bett. Silvester gab ein schönes abwechselungsreiches Büfett mit einer tollen Show.
Das Hotel hat auf jeden Fall sehr viel potenzial. Leider mussten wir feststellen, dass es eigentlich noch viel größer ist und die Hälfte leider leer stand (wunderschöne Bungalows).
Der Pool war bei uns leider sehr kalt, war aber sehr sauber und sah mit den Bergen im Hintergrund sehr schön aus.
Kritisieren muss ich leider auch, dass das männliche Personal oft sich an einen rangemacht hat. Wir waren eine Frauen Gruppe, deswegen war es am Anfang sehr anstrengend. Aber nach kurzer Eingewöhnung wurde es deutlich besser. Besonders auch ab dem Zeitpunkt nachdem man das nicht mehr ganz so engstirnig gesehen hat, es ist immer noch Urlaub und da ist bekanntlich keine Zeit sich aufzuregen ; -)

Aufenthalt: Jänner 2018, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Sophia M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
essamahmed, Front Office Manager von Magawish Village & Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Jänner 2018
Mit Google übersetzen

Dear Guest,

Many thanks for posting your feedback through Trip Advisor site.

I am happy to hear that you enjoyed your first stay at our resort, thank you for your positive review.

It is a pleasure to note that our overall services and accommodation provided were up to your satisfaction.
I will certainly share your great comments with our team, who I know will all be delighted to hear such a positive review.


Once again thank you and I am very much looking forward to welcoming you & your family back at Magawish village & Resort.
Sincerely,
Essam Ahmed

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. Oktober 2017

Insgesamt habe ich mich sehr wohl gefühlt. Es ist ein wundervoller Strand..nicht überfüllt, sauber und nach 2 Metern, ist das Wasser bereits tief, so dass man schwimmen kann. Die Bungalows sind sauber und niedlich. Das Personal war zu jederzeit hilfsbereit. Ich kann ehrlich gesagt die schlechten Kritiken nicht verstehen. Sicherlich ist es ein älteres Hotel, aber es ist sauber und der Strand ist unschlagbar . Ja zum Gate ist es leider sehr weit, aber man kann sich jederzeit kostenlos zum Gate mit einem kleinen Wagen bringen lassen!das war nie ein Problem.
Das Essen, sowie das Abendprogramm kann ich nicht beurteilen, da ich nach dem Frühstück immer tauchen war. Aber wer nicht überfüllte Anlagen und hochmodernen Schnick Schnack braucht, sondern einfach entspannen will...ist hier gut aufgehoben. Auch die Massage im Spa war super
Zudem ist es nur knapp 10 Minuten mit dem Taxi in die Innenstadt und New Marina entfernt

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Service
Danke, Luisa1982!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
essamahmed, Front Office Manager von Magawish Village & Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Oktober 2017
Mit Google übersetzen

Dear Guest,

Many thanks for posting your feedback through Trip Advisor site.

I am happy to hear that you enjoyed your recent stay at our resort, thank you for your positive review.

It is a pleasure to note that our overall services and accommodation provided were up to your satisfaction.
I will certainly share your great comments with our team, who I know will all be delighted to hear such a positive review.

Once again thank you and I am very much looking forward to welcoming you & your family back at Magawish village & Resort.
Sincerely,
Essam Ahmed

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 29. Juli 2017 über Mobile-Apps

War letzte Woche mit einer Freundin dort. Das Hotel ist absolut nicht weiterzuempfehlen, Vorallem nicht für 2 weibliche Personen. Wir wurden permanent vom Hotelpersonal belästigt. Housekeeper, Animateure und Rezeptionisten haben uns ununterbrochen angebaggert auch nachdem mein Verlobter im Hotel angerufen hat und sich beschwert hat.
Das Hotel ist runtergekommen und verdient auf keinen Fall 4 Sterne. Die Taxis halten nicht direkt vor dem Hotel, man muss 500m laufen um zur Pforte zu gelangen.
Beim Buffet gab es leider auch nicht viel Auswahl, nur 4 verschiedene einheimische Speisen und Nudeln mit Soße.
Das einzig positive, was das Hotel zu bieten hat, ist der Strand. Internet ist auch nicht kostenfrei und kann nur in der Lobby verwendet werden!

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit Freunden
2  Danke, Sarah L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ihab S, Front Office Manager von Magawish Village & Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. August 2017
Mit Google übersetzen

Dear Guest
thanks for your review and for staying with us ,please be informed that we have many single females from the following nationalities German , Czech ,polish ,Estonian ,Russian Belarus, Ukrainian and if any one looks at all our guest reviews non of our guest has complained in any reviews about any kind of harassment from our staff it seem that there was misunderstanding ,if h/k do decoration in the room with towels and flowers does not mean that he trying to harass you , if animation asking you to go for Disco Tour it does not mean that they are trying to harasse you and if the receptionist offer you to send fruit basket to your room as guest courtisy it does not mean that he trying to harasse you ,
after your fiance called the Hotel , the GM of the hotel has met with you and investigated the Matter and explained you as above the all actions has been taken it normal and we do with any guest as guest courtisy from the Hotel and all reviews prove that we have very friendly and helpful staff , i believe that the Extra care from the hotel staff has been misunderstood .
with regards to taxi for security reason and for safety we do not allow any outside taxi to enter the hotel and we offer alternatively our hotel taxi and if the guest insist to have outside taxi they can request club car from the reception to drop you to the hotel gate and in your case you did requested club car and GM explained that to you as well .
with regards the buffet , the buffet has 10 different hot items including fish ,meat and chicken including international items as well as pasta life cooking station .
with regards the internet the hotel offer free WI FI the following area ,
1-Lobby
2-Oriental coffee
3-main Restaurant Terrace
4-Beach Restaurant
wish all the above clarified the whole situation ,
thanks again
Saad El Asaad
Reservation Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Mai 2017

Haben dort nur einen Tagesaufenthalt gehabt, aber es mangelte an nichts. Getränke, Snacks und Obst waren sehr gut, das Personal zuvorkommend, nett und freundlich.
Es gab Aquafitness und Bauchtanz am Strand, wir fühlten uns wirklich sehr gut betreut!
Wegen der politischen Situation in Ägypten leidet das Hotel an Gästemangel, was ich so schade finde, weil die Anlage top ist, türkises Wasser, Sandstrand, Möglichkeit Schnorchelausflüge zu buchen, etc...Sehr zu empfehlen!!!

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, leonnna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ihab S, General Manager von Magawish Village & Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Juni 2017
Mit Google übersetzen

Dear Guest

we really appreciate you taking the time to share your kind comment following your recent stay .
we are delighted to know that you enjoyed your holiday ,
thank you for choosing Magawish and we are very much look forward to welcoming you back soon ,

Saad A. El Dayem

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen