Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Volcan Villarica zu erleben
ab $ 287,18
Weitere Infos
ab $ 620,00
Weitere Infos
Bewertungen (2 411)
Bewertungen filtern
2 411 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1 891
418
73
17
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1 891
418
73
17
12
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 2 411 Bewertungen
Bewertet am 28. Jänner 2016

Wahnsinns-Naturerlebnis, Blick in den Krater möglich, nur geführte Touren möglich, Pucon-Aventura als Agentur empfehlenswert, erfahrene, hilfsbereite Führer

Erlebnisdatum: Jänner 2016
Danke, Silke S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Jänner 2016

In diesem Jahr am 24.12.15 wies der Villarica noch eine außergewöhnliche Schneebedeckung auf. Daher entschloss ich mich für eine Besteigung mit Tourenski. Eine vollständige ordentliche Tourenskiausrüstung kann man sich im Ort Pucon leihen. Nach Registrierung bei der CONAF Aufbruch um ca. 7:30 Uhr am Skizentrum. Schon nach ca. 10 Minuten konnte ich anfellen. Nach einer weiteren Stunde war der Schnee allerdings dermaßen hart und vereist, dass der Rest der Besteigung nur noch mit aufgebuckelten Ski und Steigeisen möglich war. Um 11 Uhr am Gipfel waren wir noch ganz alleine, sahen aber Horden von geführten Touren nachkommen. Obwohl der Vulkan offiziell noch für Besteigungen gesperrt ist, werden aus kommerziellen Gründen trotzdem Touren angeboten und durchgeführt. Für Leute mit entsprechender Erfahrung und Ausrüstung ist der Berg jedoch auch auf eigene Faust machbar. Der Blick in den Krater des aktiven Vulkanes und ins Umland bei wolkenlosem Himmel ist einfach überwältigend.
Die Abfahrt gegen 12 Uhr dann im aufgeweichten Firn war ein wahrer Genuss. Die ersten 200 Höhenmeter sind recht steil und waren vor den Augen einiger verwunderter Zuschauer recht aufregend (unbekannter Schnee, unbekannte Ausrüstung, erster Schwung am ersten Skitag in der Saison)

Erlebnisdatum: Dezember 2015
2  Danke, stefankF8305ZQ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Jänner 2016

Es war eine anstrengende Wanderung fast komplett über Schnee, aber für einen geübten Berggeher ohne Probleme zu machen. Ausdauer und Kondition braucht man eben. Die Aussicht und die faszinierende Kraterlandschaft sind es aber in jedem Fall wert. Und die Rutschpartie auf dem Weg runter ist ein großer Spaß!

Erlebnisdatum: Jänner 2016
Danke, Toni H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. November 2015

Der Vulkan dominiert die grüne, hügelige Seenlandschaft rund um Pucón und seine Besteigung ist ein absolutes Muss für Bergbegeisterte! Leider besteht immer noch Warnstufe gelb nach dem Ausbruch im März, daher dürfen kommerzielle Führungen zum Gipfel nicht angeboten werden. Man kann jedoch die Straße zur Skistation hinauf fahren und bis zum obersten Lift wanden.

Erlebnisdatum: November 2015
1  Danke, Astrid_Muenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2015

Exakt einen Monat vor dem großen Vulkanausbruch haben wie den Villarica bestiegen. Es war ein schöne, technisch nicht sehr schwierige Tour, die jedoch etwas Ausdauer verlangt. Der "Abstieg" auf Rutschen mag zwar bergsteigerisch nicht okay sein, ist aber ein tolles Erlebnis.

Erlebnisdatum: Februar 2015
Danke, Hans5152!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen