Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (55)
Bewertungen filtern
55 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
45
6
0
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
45
6
0
2
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 55 Bewertungen
Bewertet 20. Mai 2017 über Mobile-Apps

Sehr schöne gepflegte Anlage und saubere Zimmer, zudem super Service. Es gibt zwar keinen Pool aber einen großen Jakuzzi und einen eigenen Zugang zum Meer. Jedes Zimmer mit eigenem Kühlschrank und Ventilator, Kaffee, Tee und Wasser stehen kostenlos im Zimmer zur verfügung. Jeden Tag neue Handtücher und Bettwäsche und Reinigung des Zimmers.
Die Leute die sich hier über die Preise beschweren sprechen von den alten Preisen, alles wurde deutlich reduziert, teilweise über 50%! Natürlich ist die Anlage abgelegen aber dafür eben auch super ruhig! Das Essen ist gut zu vernünftigen Preisen und es gibt eine gute Auswahl. Hampi ist ein guter und ruhiger Tauchlehrer der sich wirklich Zeit nimmt, das Hausriff kann sich durchaus sehen lassen aber auch große Tauchspots sind nicht weit entfernt und werden mit dem eigenen Boot angefahren. Die beiden schlagen einem keinen Wunsch ab und sind sehr hilfsbereit!
Wer die große Partyhochburg sucht wird enttäuscht, wer aber eine entspannte Zeit sucht und tauchen möchte sicher begeistert sein!
Preis Leistung sind definitiv top!

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: allein
1  Danke, Martin W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Mai 2017 über Mobile-Apps

Wir waren 4 Tage im Lahoy und haben uns nach dem ersten Tag schon wohl gefühlt.

Den ganzen Urlaub auf Bohol hatten wir einen Scooter gemietet (5Dollar/Tag) sodass Ausflüge kein Problem waren.

Die Menüpreise sind im Vergleich zu Philipinischem essen etwas höher jedoch aber auch Wert im Verhältnis zu Portionen und Geschmack.

Beim tauchen machen Sie keinen Unterschied ob 1 oder mehrere taucher teilnehmen, getaucht wird schon bei der ersten Anfrage so hatte ich beim tauchen quasi einen private Guide :-).

Hausriff zum schnorcheln absolut ok sofern man Flut und Ebbe berücksichtigt wegen der Sicht. Während dem Schnorcheln nichts auf dem Perron liegen lassen, könnte geklaut werden (so wie meine Sehbrille :-)).

Alles in allem habe wir und im Lahoy sehr wohl gefühl, das ganze familiär erlebt, für taucher und touristenort-flüchtige zu empfehlen.

Grüsse aus der Schweiz :-)
S&C

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Emule346!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. April 2017

Sehr ruhige Lage, schöner Garten, familiär geführtes Resort, abwechslungsreiche Küche, freundliches und hilfsbereites Personal, kleine und grosse Zimmer (Bungalows), funktionell aber schön eingerichtet, "man" sollte keine Angst vor lieben Hunden haben, kein direkter Strandzugang, aber in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, anhoffi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2017

Mir wurde das Resort von einem befreundeten Taucher empfohlen. Und obwohl ich nicht tauche, war ich als Alleinreisende froh, diesen bezaubernden Ruheort gefunden zu haben.
Ein kleines Paradies, dass ist für mich die treffenste Aussage. Das Grundstück mit seiner großen Rasenfläche und vielen Bäumen, Blumen, Orchideen und Bonsaibäume wird mit Liebe gepflegt. Am Ende der direkte Blick und Zugang zum Meer.
Das alles abgelegen von der Hauptstraße und somit ruhig. Obwohl ich alleine kam, hab ich mich nie einsam gefühlt, denn die Resortleiter Daniela und Hampi nehmen einen sehr herzlich auf. Oft haben wir bis tief in den Abend hinein uns angeregt unterhalten.
Wer das fischreiche Hausriff nicht mit Schnorchel oder Tauchausrüstung erkunden mag kann sich im Jacuzzi erfrischen oder eine Massage genießen.
Zwar gibt es keinen Strand, aber ich finde es ohnehin angenehmer unbehelligt auf einer Sonnenliege im Garten zu liegen. Ein Kieselstrand ist keine 500 Meter entfernt.

Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich und das Essen ist abwechslungsreich und preiswert, von der philippinischen Küche bis hin zur Pizza, Nudelgerichten, Fisch ja sogar Frikadellen mit Kartoffelbrei, Spätzle oder Leberkäse! Keine Chance für Heimweh ;-)

Möchte man die Insel erkunden, kann man mit Daniela und Hampi Inselausflüge unternehmen. Ich hatte die Tour zu den Lamanoc Höhlen und auf dem Loboc River....einfach sehenswert!

Ich fühlte mich immer gut aufgehoben und werde auf jeden Fall schnell wiederkommen.

Sandra

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Sandramaus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. März 2017 über Mobile-Apps

Es wird einem jetzt noch Betrug vorgeworfen von den Besitzern, weil man mit den Bewertungen hier nicht übereinstimmt und weil man keine tolle Zeit hatte im nichts. Das Personal ist gut und die Anlage schön. Das war es dann auch. Wer hier einen Strand sucht, muss lange suchen. Dieser ist wirklich einige Kilometer entfernt. Das hausriff ist jetzt nicht gerade einfach zugänglich. Der Einstieg ist nach wie vor nicht einfach. Wer abends auswärts essen möchte oder was erleben will und kein Transportmittel hat ist zu 100% abhängig von hampi und Daniela und deren Preisen. Nach wie vor befinden wir uns auf den Philippinen im guten 2 Sterne die Resort. Wer da über 3,- Euro für ein mangoshake verlangt lebt weit weg von der Realität. Wir haben im Shangri la auf boracay 6,- Euro bezahlt und zwischen den Unterkünften liegen Welten. Das Essen ist mittelmäßig. Jeder strassenstand kann das genau so gut wenn nicht sogar besser. Ich und meine Freundin können diese Unterkunft wirklich nicht empfehlen.

Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, ChrischiHH34!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen